Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

  1. #1

    Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    Guten Tag ihr Lieben!

    Ich hab mir 2014 o. 2015 einen Laptop gekauft. den Gigabyte P15 irgendwas.
    i74710
    8GB DDR3
    GTX850
    Darin verbaut war eine 1TB HDD. die ist mir vor 2 Jahren verreckt und ich hab mir einfach eine neue eingebaut.
    Damals konnte ich damit gut zocken und es für den Alltag nutzen. Vor 1,5 Jahren jedoch einen Rechner gekauft mit 27'' Monitor.
    Nach dem Motto größer gleich besser.
    Naja nun scheint mir der Laptop langsamer zu werden. Liegt vllt. auch daran, dass ich es gewohnt bin am schnell PC mit SSD zu arbeiten.
    Für das kommende Studium brauch ich jedoch einen halbwegs schnellen Laptop, bzw. ich will einen flotten Laptop.
    Neukauf kommt nicht in Frage, da ich keine Lust auf "billig" hab und zu geizig bin mir einen neuen, teuren zu kaufen.

    Gestern war ich zufällig im "System" und sehe, dass ich WIN 7 32bit drauf hab. Dadurch sind schon mal nur 3GB RAM aktiv und 1GB wahrscheinlich für die Grafikkarte.
    Wurde auch tatsächlich so vom PC angezeigt. Ist mir nie aufgefallen...

    Ich gehe davon aus, dass der PC für's Studium ausreicht. Große Programme sollten nicht anfallen und für MS Office reicht'n Taschenrechner.
    Meine Idee war jetzt:
    WIN mit 64 bit besorgen und wenn schon neu kaufen, dann gleich WIN 10. nutze ich seit 1,5 Jahren am PC und komme gut klar damit.
    Dann wollte ich mir aber auch noch eine SSD kaufen. Nun weiß ich nicht, und das ist das größere Problem, ob ich die einfach gegen die HDD austauschen kann?



    Auf dem Bild ist rechts die aktuelle Festplatte drin. Ich frage mich ob die SSD in dem Slot (bei Austausch) überhaupt funktioniert oder ob man da was anderes nehmen muss? gibt ja noch sone SSD's die aussehen wie RAM-Sticks. Auf jeden Fall soll dort laut Anleitung irgendwo eine SSD reinpassen. Wäre super froh wenn mich jemand aufklären könnte
    https://www.amazon.de/Crucial-MX500-...s%2C221&sr=8-7

    Habe an so eine gedacht. Vielleicht wisst ihr auch eine bessere Festplatte(Preis/Leistung), wenn man die überhaupt einbauen kann.

    Danke schon mal an alle, die sich dem annehmen!

  2. #2

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    Die würde problemlos passen. Du brauchst einfach eine 2,5" SSD mit Sata Interface. Die steckst du genauso rein wie die Festplatte gerade drinne steckt, fertig ist der Lack.

    Alternativ kannst du auch in den M2 Slot eine M2 SSD stecken ( auf dem Bild rechts neben der HDD zu sehen). Das sind die SSDs die aussehen wie ein Ram Riegel. Hier musst du allerdings schauen was genau das für ein Anschluss ist, gibt hier verschiedene Interfaces, ist aber an der Buchse zu erkennen.

    Auf dem Bild sieht man auch, dass du nur einen Ram Riegel drin hast. Das wäre auch noch eine günstige Erweiterung einen zweiten rein zu drücken.

    Der Speicher könnte dann im Dual Channel laufen was marginale Verbesserungen bringt - aber du hättest auch gleich mal doppelt so viel Speicher. 4GB Reichen für Windows 10, 8 sind besser

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    25

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    OK Danke!
    Also hab ich die Wahl zw. dem SSD Riegel und der SATA SSD. Mit dem Stick hätte ich zwar die SSD und die HDD aber keine Ahnung was ich mit dem Speicher anfangen soll. hab nach all den Jahren nicht mal 200GB inkl. einigen Spielen verbraucht. Ich schau einfach was die Preisunterschiede sind.
    8GB Ram hab ich ja, die werden nur nicht von dem 32bit System unterstützt. Dadurch brauche ich ja ein 64bit WIN System ^^

    https://www.mindfactory.de/product_i...S_1222726.html
    würde die reinpassen oder gibts noch was zu beachten?
    Geändert von dakingmitch (11.09.19 um 10:02 Uhr)

  4. #4
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.563

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    Die passt rein. Musst nur überlegen, ob du da mit 250GB auskommst oder gleich eine 512er oder 1TB nimmst.
    Dann mach Windows 10 64 Bit drauf. Brauchst nicht kaufen, kannst "noch" mit deinem Win7-Key aktivieren.

    Das was da fast wie ein M.2 aussieht ist keiner. Wäre es einer, wären mittig über dem Slot min. ein oder 2 Innengewinde angebracht. Da diese Module an der gegenüber liegenden Seite mittig mit einer Schraube gehalten werden.
    Da es die in verschiedenen Längen gibt, auch mehrere Innengewindebuchsen.

    Das sieht mir nach einem normalen mSATA Steckplatz aus. Diese SSDs werden mit 2 Schrauben befestigt die in den Ecken angebracht sind.
    Da würde das mit der einzelnen Schraube passen. Die haben auch eine einheitliche Länge.
    Somit wäre der Betrieb mit SSD und HDD gleichzeitig möglich. Die SSD für Windows/Programme die HDD für diverse Daten.

    So habe ich das in meinem Laptop auch.
    Für diesen Beitrag bedanken sich PLanB, dakingmitch
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  5. #5

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    Richtig, msata, mein Fehler. Gibt es hier nicht aber auch verschiedene Schlüssel? Ich hab mich mit Hardware längere Zeit nicht mehr intensiv beschäftigt. So ein paar Feinheiten entfallen da.

  6. #6
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.563

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    M.2 kann mSATA, PCI-Express oder USB bereit stellen. Hat den mSATA-Slot in neueren Laptops abgelöst.
    Ein M.2 Slot ist schmaler als ein reiner mSATA-Slot.


    Ein M.2 Modul (egal ob mSATA oder NVME) hat an der gegenüberliegenden Seite eine halb runde Aussparung für die Befestigungsschraube. mSATA hat an den Ecken jeweils eine komplette Bohrung für die Schrauben.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    25

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    @Cybercat:
    Kann man Win 10 noch kostenlos bekommen?
    Dachte das wurde 2018 eingestellt?

  8. #8
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.563

    Re: Festplatten- Erweiterung, Umbau am Laptop

    Noch geht es Kostenlos.

    Von Microsoft das Installationstool runter laden, bootfähigen USB-Stick erstellen, installieren und den Win7-Key eingeben.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •