Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Feuerwehr befreit Hund aus Auto - Halterin muss Schaden zahlen

  1. #1
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    10.270
    ngb:news Artikel
    435

    Feuerwehr befreit Hund aus Auto - Halterin muss Schaden zahlen

    https://www.spiegel.de/panorama/nuer...a-1285912.html

    Im Sommer vergeht wohl kaum ein Tag, an dem nicht irgendwo ein Hund oder Kind im Auto zurückgelassen wird und befreit werden muss - wenn es nicht schon zu spät ist. In obigem Fall wollte die Klägerin 2256,23 Euro Schadensersatz von der Stadt Fürth für die Beschädigung ihres Wohnmobils, das geöffnet werden musste, weil der Hund nicht anderweitig befreit werden konnte. Sowas ist für mich ein Unding. Zum Glück ist sie nun vor dem OLG Nürnberg endgültig mit ihrer Forderung gescheitert. Die Gute soll mal lieber froh sein, dass der Hund überlebt hat.
    Aber die Uneinsichtigkeit überwiegt bei den meisten doch leider immer wieder... Dann lieber mal den Hund ein paar Stunden alleine zu Hause lassen als sowas!
    Hier mal eine Tabelle über die Hitzeentwicklung im Auto:


    Und doch frage ich mich jedes Mal erneut, wie dämlich manche Menschen sein können, wenn sie Tiere oder Kinder im Sommer im Auto lassen und das Auto dann möglichst noch irgendwo in der prallen Sonne stehen lassen...

    Und ja, das hätte ich auch als News schreiben können, doch da wäre ich selbst für einen Kommentar zu wenig objektiv, da mich sowas jedes Mal aufs Neue aufregt.
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  2. #2
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.841

    Re: Feuerwehr befreit Hund aus Auto - Halterin muss Schaden zahlen

    Ziemlich unpassend, wenn gerade nachts wieder die Temperature unter 10 Grad fallen
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  3. #3
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    6.010
    ngb:news Artikel
    17

    Re: Feuerwehr befreit Hund aus Auto - Halterin muss Schaden zahlen

    Ich finde es auch einen Witz wogegen die Leute klagen und dann auch noch durch alle Instanzen.
    Man hört und liest ja auch so selten das Autos in der Sonne heiß werden.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  4. #4
    Mitglied Avatar von Bernd
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    626
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Feuerwehr befreit Hund aus Auto - Halterin muss Schaden zahlen

    Traurig das einige immer noch nicht wissen wie heiß es im Auto wird. Vor 20 Jahren wäre das ganze vielleicht noch okay gewesen, aber jetzt seitdem es Internet gibt sollte das doch jeder wissen. Aber selbst damals erlebt doch jeder wie heiß es im Auto ist wenn man es versehentlich in der Sonne parkt. Ich glaube das ganze ist wieder so ein "Stell dich doch nicht so an!" Ding. Man selbst würde es auch nicht ertragen wollen, verlangt aber von anderen das zu machen.

    Andererseits muss man aber auch erwähnen das einige einfach nur gerne Helden sein wollen und übertreiben. Habe ja auch schon Bilder gesehen wo Autoscheiben eingeschlagen wurden um Hunde zu "retten" obwohl im Auto die Klimaanlage lief.

  5. #5
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.809
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Feuerwehr befreit Hund aus Auto - Halterin muss Schaden zahlen

    Finde solche Uschis grausam und sie gehören abgeschafft!
    aka Steev

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •