Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

  1. #1

    Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Info (engl.) https://en.wikipedia.org/wiki/Balintawak_Eskrima

    Da ich das seit gut 3 Jahren selber lerne mach ich mal nen Thead hier auf.

  2. #2
    † Ex-Reserve-Pfaffe † Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.212

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Habe 1974 mit dem Tennis begonnen. Ob ich vielleicht auch einen Thread aufmachen und auf Wikipedia verlinken sollte? Eventuell sogar auf den deutschen Artikel?
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  3. #3
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.935
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Einen Tennis-Thread gibt es bereits.

    Und ich hatte darum gebeten, dass besser eine Sportart im Sportbereich vorgesstellt wird, als im Politikbereich.
    Von daher: weitermachen

    Interessant sieht's ja aus und die Musik ist auch gut

    Nee, im Ernst: auf kleinen Räumen (Bus, Bahn, Disco, überfüllter Hauptbahnhof, Rechtendemo) macht das sicher gut was her, wenn man sich verteidigen muss/will.

    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    941

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Ich würde mal sagen die trainieren mindestens bereits 1 Jahr und 3 Tage die Woche um die Schnelligkeit zu besitzen.
    Ich bin etwa halb so reaktionsschnell, aber auch weil ich ständig Furcht habe meinen Sensei zu verletzen, falls ich tatsächlich mal schneller werde. Der ist schliesslich schon 71 !

    Arnis wurde in meinem Karatedojo (Shorin-Ryu) mit angeboten, daher hab ichs einfach mitgemacht.

    Was ich gut finde ist, dass eben viele Bewegungen vom Karate denen in Arnis sehr ähnlich sind.
    Punches und Blocks des Karate eignen sich sehr gut als Ergänzung, insbesondere wenn man nur mit 1 Stick arbeitet.
    Das kann man auch ab 3:30min sehen, was sie als Block macht ist nichts anderes als ein "Nai pan" Block.

    Im Video nutzen die aber die teuren Anis Stöcke - da kostet ein paar gerne mal 100$ - meine Rattanstöcke kosten 100php, also keine 2 EUR.
    Und ich bin erstaunt wie stabil und hart die sind, deswegen bin ich im Partnertraining auch nach 3 Jahren immer noch gehemmt, denn das sind durchaus Waffen.

    Wer sich dafür interessiert findet hier Infos: http://www.eskrima-deutschland.de/main/ - oder einfach mal ein paar Monate Urlaub in Cebu machen und bei meinem Sensei mittrainieren lach

  5. #5
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.516
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Was machst du, wenn dein Stock weg ist?

    Ich lebe ja seit Jahren schon auf den Balearen und dort habe ich Ju-Jutsu gelernt. Damit kann ich auch ohne Stock kämpfen, musste meine Hände jetzt aber als tödliche Waffen registrieren lassen und darf sie nicht mehr öffentlich führen.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  6. #6
    † Ex-Reserve-Pfaffe † Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.212

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Was machst du, wenn dein Stock weg ist?
    Die Lösung ist verblüffend einfach und einfach verbüffend:
    Dann guckt er in den anderen Kampfsport-Threads nach, ob dort vielleicht ein herrenloser Prügel rumliegt.
    Gibt ja wirklich genug davon, bis hin zu Metadiskussionen.
    Irgendwo wird sich so ein Ding finden lassen. Zur Not tuts auch ein Kantholz. Ein Blick in den Nazithread könnte sich also auch lohnen.
    Habe in der Jugend auch mal Karate betrieben. Ist lange her, damals ging es auch um Charakterschulung.

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Ich lebe ja seit Jahren schon auf den Balearen
    Högscht Interessant. Erzähl bitte zur Abwechslung mehr davon. Bin gewiss nicht der einzige, dem bei "Philippinen" die Ohren bluten.
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  7. #7
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.193
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Nett um auf sich selbst zu masturbieren, aber sonst? Gut, wenn man es als Hobby mag.. besser als Fernsehen.
    Wenn man bereit ist, immer einen Stock bei sich zu tragen, dann ist das eventuell diskutabel, sonst sollte man lieber was anderes lernen.
    Sowas ist auch gerne mal ein Guru-fuckfest wo alle auf den Superhuman abfahren und der in Wahrheit aber nur behinderte Techniken mit keinerlei Nutzen lehrt die nur im Training funktionieren.
    Das Video ist jedenfalls eher lachhaft. Statische Ausgangssituation, warten auf den Konter, bisschen Choreographie etc. etc.
    Geändert von BurnerR (22.08.19 um 13:35 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.516
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Joah, mir ist auch irgendwann aufgefallen dass Kata nichts bringt, wenn man im MMA Ring steht und einem die Fresse poliert wird weil man nicht boxen kann
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  9. #9
    Mitglied Avatar von Amixor33
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    BY, BW, HE
    Beiträge
    433

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Meine Güte, jetzt übertreibt doch nicht - da sind genug Techniken dabei die man auch ohne Stock benutzen kann, was pacing, movement, distanz, timing und co angeht, viel zielt auf gewisse Hebelwirkungen und dergleichen ab und wie will man denn Bewegungen sonst gut üben außer aus verschiedenen Situationen heraus? Das muss erst mal sitzen und dann kann man sie auch ohne statische Situationen anwenden. Selbst ohne Stock denke ich macht der Meister in dem Video noch jeden Amateurboxer locker fertig.
    ... dann fangen wir halt nochmal von vorne an ...

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    941

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Die Block techniken von Arnis kann man auch ohne Stock nutzen.
    Aber man lernt auch den Stock FEST zu halten, ein guter Arniskämpfer zerquetscht Dir beim Händedruck locker die Hand lach

    Kata bringt Dir im MMA sehr wohl etwas, wenn Du sie vernünftig gelernt hast und beherrschst. Denn in Katas gibt es ausreichend Fausthiebe um auch in einem MMA Ring zu überleben. Aber was sage ich Dir das, der MMA nur von Connor Videos auf YouTube kennt

    UNd es gibt auch Katas in Arnis, die sehen den Karate Katas auch sehr ähnlich, nur eben mit Stock. Aber daran erkennt man wie sich MartialArts eben ähneln.

    https://www.youtube.com/watch?v=Khu8urBoG8Q

  11. #11

    Re: Arnis (Balintawak-Style) - philippinischer Stockkampf

    Zitat Zitat von NoName1954 Beitrag anzeigen
    Habe in der Jugend auch mal Karate betrieben. Ist lange her, damals ging es auch um Charakterschulung.

    Das scheint allerdings wirklich sehr lange her zu sein und war nicht sonderlich von Erfolg gekrönt, oder?
    In nahezu jedem Thread bist du am rumjaulen, findest dies blöd, andere Dinge nerven dich, ... bist du so frustriert in deinem Leben, oder weißt du einfach nichts mehr mit die anzufangen? Normalerweise blühen Menschen doch auf, wenn sie so langsam den Herbst ihres Lebens erreichen. Aber du? Such dir ein Hobby, ehrlich. Und das schnell, bevor es hier chronisch wird mit dir.

    Alternative dazu (gern auch in Kombination), einfach mal den Sabbel halten, wenn man eh nur Bullshit postet.

    Ich kannte diese Sportart auch nicht, sieht aber interessant aus. Ob es nun die No 1 Selbstverteidigungskunst ist, weiß ich nicht, aber zumindest hat man Bewegung und etwas um die Ohren.
    Für diesen Beitrag bedanken sich phre4k, theSplit, Sibi, NoName1954

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •