Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [Fotobattle] Bauwerke

  1. #1
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.588
    ngb:news Artikel
    79

    [Fotobattle] Bauwerke


    Buschfunk, der Gewinner des letzten Fotobattles, hat sich für ein neues Thema entschieden: Bauwerke.

    Gebäude in einer schönen Landschaft - optische Wirkungen mehrerer Gebäude - besonders ausgeprägte Formen von Fassaden und deren Wirkung im Stadtraum
    Anforderungen wie gehabt:
    - Keine Bilder aus dem letzten Jahr (ab 2019)
    - 1 Bild pro Teilnehmer
    - Annehmbare Auflösung
    - Keine Fotomontagen, Retuschen und Bilder aus der Google Bildersuche
    - minimale Bearbeitungen
    - farbig oder auch s/w

    Start: jetzt
    Ende: 31. August 2019, 23:59 Uhr

    Viel Spaß beim Knipsen!
    Für diesen Beitrag bedanken sich Buschfunk, delle, exomo
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    19

    Re: [Fotobattle] Bauwerke

    Teepott und Leuchtturm, Warnemünde

    Für diesen Beitrag bedanken sich delle, LadyRavenous, zuckerschnute

  3. #3

    Re: [Fotobattle] Bauwerke

    Oooh ... meine Heimat.

    Bestimmt kommste noch dichter an den Teepott ... und knipst die Rundungen noch "größer".
    Für diesen Beitrag bedankt sich delle

  4. #4
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.330
    ngb:news Artikel
    5

    Re: [Fotobattle] Bauwerke

    Platzhalter wohl.
    Maya-Bauwerke zählen ja hoffentlich auch

    Für diesen Beitrag bedanken sich LadyRavenous, zuckerschnute

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  5. #5
    Mitglied Avatar von delle
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    49

    Re: [Fotobattle] Bauwerke


    Dritter.
    Heute geschossen, rechts das ist der Aufzug der dann in den 90ern angebaut worden ist.

    Fällt unter:

    Optische Wirkungen mehrerer Gebäude - besonders ausgeprägte Formen von Fassaden und deren Wirkung im Stadtraum
    Der zwischen 1920 und 1930 gebaute Wasserturm, eine der ersten Stahlbetonkonstruktionen, in der Feldmark in der Nähe des Bahnhofs, der bis in die 1960er-Jahre hinein zur Befüllung von Lokomotiven mit Wasser diente, hat seit 1992 eine neue Nutzung. Die Deutsche Bahn verkaufte den Turm Ende 1992 zu einem symbolischen Preis von einer Mark an den Architekten Eckhard Frodermann, der sich und seiner Familie in diesem denkmalgeschützten Gebäude mit großem außergewöhnlichen Aufwand und Sachverstand auf insgesamt 250 Quadratmetern ein Wohn- und Arbeitsdomizil einrichtete. Dazu musste das Dach abgehoben, der Tank aus Stahlbeton zersägt, die zehn Tonnen schweren Einzelteile entfernt und drei Wohnebenen eingezogen werden. Ein einzeln stehender Aufzug, der mit Brücken zum Wohnturm verbunden ist, erspart den Aufstieg zu Fuß, bei dem 55 Stufen zu bewältigen wären.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Sibi, zuckerschnute, LadyRavenous
    Geändert von delle (10.08.19 um 20:56 Uhr)

  6. #6
    Suchtspielmacher Avatar von werner
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    636

    Re: [Fotobattle] Bauwerke

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC05692_JPEG 2000px scharf 90.jpg 
Hits:	15 
Größe:	1,94 MB 
ID:	54863
    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •