Ich finde die Preise für RED Cameras und das Zubehör das diese erst nutzbar macht ja ohnehin vollkommen überzogen, aber wie hart die abzocke dabei ist, konnte ich bisher nur erahnen. Nun gibt es dafür Beweise:

RED behauptet Lügt nachweislich, dass die sogenannten Mini-Mags, kleine SSDs für die Verwendung als Daten-Medium beim Filmen, spezielle SSDs enthalten, "Made in USA" wären, über eine spezielle, RED eigene Firmware verfügen würden, und generell ganz anders funktionieren würden als normale SSDs.

Wie schon angemerkt: alles reine Lüge. In den MiniMags befinden sich standard Micron/Crucial Module von der Stange, für ca. 180 Dollar das Stück. Die Firmware darauf ist die unveränderte Micron/Crucial Firmware, das bestätigt ein anschließen der Disk am Rechner. Dazu gibt es beim Kauf einer MiniMag ein mini-Board ohne elektronische Komponenten, welches als Anschluss-Adapter dient. Die SSD ist natürlich nicht in den USA hergestellt, ebenso wenig verhält sich die SSD in irgendeiner Weise anders als jede SSD die man so kaufen kann.

Hier gibt es zwei Videos dazu, die sich jeder der evtl. damit liebäugelt (gebrauchtes) RED-Equipment zu kaufen anschauen sollte.

RED MINI-MAG - Things you only thought you knew. Inside view, and RED SSD firmware


Part 2 - RED MINI-MAG - Things you only thought you knew.