Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: FritzBox zeigt 45 Mbit Datenrate, 25 kommen an.

  1. #1
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.451

    FritzBox zeigt 45 Mbit Datenrate, 25 kommen an.

    Hello,

    Nachdem ich Jahre lang trotz 50 Mbit VDSL nur 25 Mbit bekam, und die FritzBox dies auch immer klar anzeigte, freute ich mich dass seit kurzem dort 45 Mbit angezeigt werden.







    Die Freude währte allerdings nur kurz, denn der Angaben der FirtzBox zutrotz, verbleibt meine maximale Downloadgeschwindigkeit bei ca. 25 Mbit. Bevor ich mich wieder in die Hölle werfe die sich 1&1 Telefonhotline nennt, wollte ich mal fragen ob jemand evtl eine Idee hat woran das liegen könnte.

    Ich habe meine Download-Tests direkt per Kabel an der Fritzbox, und von verschiedenen Speedtestanbietern, dropbox sowie downloads von meinem FTP-Webspace ausgeführt.

    Interessant ist halt dass die Fritzbox bisher zwar immer 50 Mbit Leitungskapazität anzeigte, jedoch auch dazu die tatsächliche Datenrate von 25 Mbit, die ich auch so beim Downloaden erlebe. Nun steht dort 45 Mbit als aktuelle Datenrate, ankommen tun aber weiterhin nur 25... Womit ich mich über die Zeit abgefunden hatte. Die 45 Mbit als aktuelle Datenrate lassen nun aber wieder die lang vergessene Hoffnung auf schnelleres Internet aufsteigen.

    Evtl. weiß ja jemand was dazu. Ansonsten muss ich wohl die Nerven opfern und mich an den Support wenden.
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  2. #2
    SYS64738

    Moderator

    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.112
    ngb:news Artikel
    43

    Re: FritzBox zeigt 45 Mbit Datenrate, 25 kommen an.

    Hast Du zufällig einen Screenshot von früher zur Hand?

    In's Blaue geraten:
    Dein Anschluss befindet sich vermutlich im Nahbereich um die Vermittlungsstelle (<550m Hauptkabellänge). Dort führt die Telekom aktuell einen Nahbereichsausbau auf Vectoring-Technik durch. Die Konsequenz daraus: Vectoring kann immer nur von einem Anbieter/DSLAM im Kabel eingespeist werden. Sprich, nur die Telekom (oder ausschließlich ein bestimmter Carrier) darf in derart ausgebauten Gebieten noch weiterhin Kunden mit VDSL versorgen, alle anderen Netzbetreiber müssen sich zurückziehen.

    Vermutlich war Dein Anschluss bislang über die Technik eines anderen Netzbetreibers (z. B. Telefonica/QSC/EWE) realisiert und diese bauen aktuell ihre VDSL-Technik zurück. Daher schätze ich, dass der Anschluss nun auf Telekom-Technik migriert wurde. Über welchen ISP der Anschluss gerade realisiert wird, solltest Du in der Fritzbox am Breitband-PoP ablesen können.

    Der Traffic wird dann vom "Technikbetreiber" an den Reseller, also 1&1 übergeben. Dort sitzt ein Shaper, der die Bitrate auf die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit begrenzt, also in Deinem Fall 25 MBit/s.


    Sollte ich damit richtig liegen, werden die Anschlüsse in absehbarer Zeit auf Outdoor-DSLAM migriert und Du kannst höhere Datenraten buchen. Das was jetzt passiert ist, war nur der erste Schritt. In der Zwischenzeit würde ich da möglichst nicht durch eigene Aktionen in den laufenden Ausbau reinbomben, denn irgendwelche zwischen Planung und Ausführung veränderten Anschlüsse fallen auch gerne mal unter den Tisch.

  3. #3
    Feiner Herr

    (Threadstarter)

    Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.451

    Re: FritzBox zeigt 45 Mbit Datenrate, 25 kommen an.

    Als Nachtrag: Deine Vermutung thom war vermutlich richtig. Habe seit Gestern nun tatsächlich die 50 Mbit für die ich auch bezahle. Und das ohne den Support zu bemühen.



    Die Leitungskapazität liegt jetzt auch laut Fritzbox sogar bei 100 Mbit.
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •