Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Domainhoster -> Allinkl $ DigitalOcean

  1. #1

    Domainhoster -> Allinkl $ DigitalOcean

    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Konstellation:

    .io Domain bei Dreamhost

    domain.io -> geht zu Droplet bei DigitalOcean -> Klappt

    Ich möchte allerdings keinen Mailserver betreiben, sondern die Emails der .io Domain via All-Inkl abrufen/versenden und daran hapert es.


    Meine DNS-Einträge etc:

    Subdomain: mail.domain.io -> allinkl-Nameserver
    A-Record von mail.domain.io: IP von allinkl
    MX-Record: 10 mail.domain.io


    Das sollte doch so korrekt sein, oder?
    Intern innerhalb der Mails von Allinkl kann ich auch senden und empfangen, aber nicht von außerhalb... Habe ich irgendwo etwas nicht bedacht?


    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Ficken & Schläge Avatar von Hank Moody
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    875
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Domainhoster -> Allinkl $ DigitalOcean

    Der MX muss direkt auf den Hostname von All-Inkl zeigen... also z.B.:

    MX 10 wxxxxxx.kasserver.com.
    Für diesen Beitrag bedankt sich RedlightX
    I probably won't go down in history, but I will go down on your sister.
    - Hank Moody

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    790

    Re: Domainhoster -> Allinkl $ DigitalOcean

    Ich danke dir - ich könnte schwören, dass beim vorherigen Eintragversuch eine Fehlermeldung kam. Dann warte ich mal ab, bis sich der Kram aktualisiert hat

    Frage: Wozu brauche ich dann noch die Subdomain mail.domain.io?


    Merci
    Für diesen Beitrag bedankt sich Hank Moody

  4. #4
    Ficken & Schläge Avatar von Hank Moody
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    875
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Domainhoster -> Allinkl $ DigitalOcean

    Code (ASM):
    1. Subdomain: mail.domain.io -> allinkl-Nameserver
    2. A-Record von mail.domain.io: IP von allinkl
    Die beiden Einträge können dann übrigens weg... der MX alleine reicht aus.
    Für diesen Beitrag bedankt sich RedlightX
    I probably won't go down in history, but I will go down on your sister.
    - Hank Moody

  5. #5
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.854
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Domainhoster -> Allinkl $ DigitalOcean

    all-inkl.com muss sich für die Domain zuständig fühlen - also die domain.io muss bei diesen bekannt sein.
    Ext. Domain aufschalten kostet glaube 1€ / Monat oder Jahr?... weiß nicht mehr genau.
    Sonst gehen die Mails zwar dort hin - aber werden abgeweisen da sich der Server nicht dafür zuständig fühlt.

    Sonst muss ein mx-record immer auf einen a-Record verweisen.
    Der a-Record auf den der mx-record verweist sollte der hostname des mailservers sein mit dem sich der Mailserver meldet und der als reverse-dns-eintrag für die ip eingetragen ist die dem Mailserver gehört.

    Also z.B.

    mx-eintrag für domain.io zeigt auf kasxxxx.allinkl.com (dafür gibt es dann einen a-record bei allinkl selber).
    Wenn ich einen reverse-lookup auf die ip des versendenden Mailservers für die e-mailadresse info@domain.io mache sollte ebenso kasxxxxx.allinkl.com raus kommen.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •