Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

  1. #1
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen


    Passend zur heutigen Europawahl wünsche ich mir eine kulinarische Reise ohne Grenzen. Während man früher, als ich noch ein Kind war, seinen Pass an der Grenze zeigen musste, passiert dies mittlerweile häufig nicht einmal, wenn man in ein anderes Land fliegt. Gefühlt sind die Entfernungen geschrumpft. Während früher Pizzen eine Sensation und eine Fahrt in den Urlaub ein Abenteuer waren, gehts inzwischen schnell mal nach xyz. Vor Ort wird natürlich die lokale Küche probiert. Genau die regionale Küche in Europa will ich bei diesem Battle sehen.

    Ende des Battles ist am 30. Juni.
    Für diesen Beitrag bedanken sich theSplit, Werner.w, MatrixX
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  2. #2
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Noch grob 2 Wochen (wenns nicht verlängert wird)
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  3. #3
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Sooo, Frage an euch: Battles einstampfen, dieses verlängern oder was anders machen?
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  4. #4
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.842

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Nicht verlängern. Auslutschen hat noch nie was gebracht.
    Neuer Wettbewerb mit neuer Idee.
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  5. #5
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Die letzten beiden Wettbewerbe waren leider auch mit wenig oder keinen Beiträgen
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  6. #6

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    @LadyRavenous: Wundert mich persönlich schon, dass hier so wenig Andrang ist.

    Ich würde am Wochenende auf jeden Fall "Pelmeni" beisteuern... Bor(t)sch würde mir auch noch einfallen, oder Suljanka. Um etwas den Osten ab zu decken

    Edith sagt: Vermutlich war es einfach zu warm für warme Speißen aller Art.
    Wobei, "kalte Küche" wäre ein tolles Thema
    Für diesen Beitrag bedanken sich zuckerschnute, Werner.w, LadyRavenous
    Geändert von theSplit (28.06.19 um 09:05 Uhr)
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  7. #7
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    @theSplit: Passt doch super rein. Gazpacho ist spanisch, die ganzen kalten Suppen aus dem Osten passen ebenfalls rein. Wollte am Wochenende was kaltes aus Litauen nachmachen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich theSplit
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  8. #8

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    @LadyRavenous: Piroggen fallen mir auch ein, oder "Pirukas" - schön Teigmantelgebäck mit Kraut/Kohl oder Fleischfüllung. Oder Lachskuchen, das kenne ich noch alles aus der estnischen Küche.
    Geändert von theSplit (28.06.19 um 18:13 Uhr)
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  9. #9

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Wie angedroht...



    Für diesen Beitrag bedanken sich zuckerschnute, Lokalrunde, Werner.w, LadyRavenous
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  10. #10
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    @theSplit: Mit welcher Füllung?
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  11. #11

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Ganz klassich, Fleischfüllung und dazu saure Sahne.

    Vareniks gibt es auch noch, die sind dann zum Beispiel mit Kirschfüllung.
    Für diesen Beitrag bedanken sich zuckerschnute, Werner.w, LadyRavenous
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  12. #12

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Bin grad vom Einkaufen aus Polen zurück. Hier in D gibt es in meiner Gegend leider kein Geschäft, welches das passende frische Gemüse anbietet
    Und da ich zum Wettbewerb nicht alleine bin, möchte ich, allerdings erst zum Sonntag, einen Borschtsch beisteuern.
    theSplit hat das ja auch schon als Anregung gebracht und selbst Pelmeni zubereitet.

    Und gleich als Frage an die Leser mit russischer Muttersprache: wird "борщ" mit Borschtsch, Borscht , Borsch oder sonst wie übersetzt? Mir ist aus dem Russischunterricht das Erstere geläufig...
    Für diesen Beitrag bedankt sich zuckerschnute

  13. #13
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Bei mir gabs Saltibarsciai, eine kalte Rote-Beete-Suppe aus Litauen, die ich in einer ähnlichen Variante in Riga (Lettland) probiert habe.

    Die Variante aus Riga mit geriebenen Roten Beeten, Radieschen und Gurken sehr klein gehackt, dazu Dill, Frühlingszwiebel.



    Was ich daraus gemacht habe: alles etwas grober gewürfelt, statt Kefir Joghurt mit Wasser verdünnt genommen, etwas zu viel Gemüse verwendet, dazu Dill und Frühlingszwiebeln sowie Ei.



    Hauptsache es steht lang genug im Kühlschrank, um nicht nur zu sättigen sondern auch zu kühlen.
    Für diesen Beitrag bedanken sich zuckerschnute, theSplit, Lokalrunde, Werner.w
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  14. #14

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    @LadyRavenous: Ist ja ein tolles Ding, meine Ma hat genau das Rezept von einer russischen Kollegin bekommen und meinte das ist super lecker, also Radieschen, Gurke, Zwiebel, Rote Beete, etwas Mineralwasser und Sahne und alles schön kalt serviert...

    Ich bin aber nicht schlüssig ob das russisch ist, oder nicht.
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  15. #15
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.660
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Es gibt jedenfalls die Suppe in Russland, Litauen und Lettland nach meinem Stand, jeweils mit regionalen Unterschieden. Teils ist sie klar, teils mit oder ohne Ei, die Größe des Gemüses ist unterschiedlich und ich hab von Joghurt, Kefir, Buttermilch und Schwedenmilch als Basis gehört. Hauptsache es schmeckt und kühlt
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  16. #16
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.378
    ngb:news Artikel
    5

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Unspektakulär, aber na ja. Selfmade Pizza vom Gasgrill mit selbst gezüchtetem Rucola, Parmaschinken, Parmesan und Olivenöl. Pizzateig wird idR 48 Stunden vorher zubereitet mit wenig Hefe, Tomatensauce sind nur paar passierte Mutti Tomaten mit frischen Kräutern aus dem Garten, Salz, Pfeffer, Knoblauch, darüber minimal geriebener Käse, ab auf den Grill und dann eben Rucola, Parmaschinken, Parmesan und Öl.

    Für diesen Beitrag bedanken sich theSplit, Lokalrunde, LadyRavenous, Werner.w

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  17. #17

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    So, wie angedroht in letzter Minute... борщ


  18. #18
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.819
    ngb:news Artikel
    6

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Sommer- oder Wintersuppe?
    Also die kalte oder die heiße Variante?
    Und mit einem Hauch frisch geriebenem Meerrettich? Kann ich das Rezept bitte haben?
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  19. #19

    Re: [Battle] Kulinarische Reise ohne Grenzen

    Heiß, wie Du es würzt, ist am Ende Deinem Geschmack geschuldet. Rezept kommt, will nur noch eine pdf daraus machen. Mein Sohn mag Meerettich nicht, also ohne bei mir.

    Und hier das Rezept, das Originalrezept hab ich auch wiedergefunden:

    https://www.chefkoch.de/rezepte/1402...orschtsch.html
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Borschtsch.pdf  
    Für diesen Beitrag bedanken sich zuckerschnute, Chegwidden
    Geändert von Werner.w (30.06.19 um 22:58 Uhr) Grund: Rezept ergänzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •