Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Heimautomatisierung Teil 2 - Xiaomi und Roborock

  1. #1

    Heimautomatisierung Teil 2 - Xiaomi und Roborock

    Letztes Jahr hatte ich damit angefangen (Thread hier), aber da das Haus 3 Etagen hatte war es schwer mit nur 1 Gateway alles abzudecken. Daher hatte ich dann auch wieder aufgehört.

    Nun bin ich umgezogen, nur noch 2 Etagen, und somit hab ich neu gestartet.

    Erstmal habe ich aber 2 Tage versucht den Roborock50 und das Mi Gateway in Betrieb zu nehmen - ich bin fast wahnsinnig geworden, weil das Gateway gelb blinkt und in der App sich einfach nichts tut.
    ICh hab vor der App gesessen und darauf gewartet, dass im Connectdialog der Haken vor "Yellow light blinking" auf grün ging, um mir anzuzeigen dass die verbindung da war. Aber das Icon blieb leer.
    ICh hab 2 Tage das Internet durchsucht und hunderte haben dasselbe problem - bis ich selbst drauf gekommen bin !

    Der Anwender muss selbst drauf klicken, den Haken setzen, um dann auf Next klicken zu können !
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3-xiaomi-gateway-anneau-clignote-ring-blink.png 
Hits:	18 
Größe:	116,2 KB 
ID:	54013

    Mag blöd klingen, aber der Dialog ist in dem Punkt eben absolut unverständlich - denn als Anwender drücke ich den Knopf am Gateway und warte dann dass in der APP mir ein erfolgreicher CONNECT signalisiert wird !

    Nachdem ich also 2 Tage verloren hatte konnte ich heute endlich Gateway und Robo in Betrieb nehmen.

    Das Gateway ist im Flur im 1 Stock angebracht - relativ zentral.
    Ich habe dann im Erdgeschoss an der Vorderseite- und Hintertür des Hauses jeweils Türsensoren angebracht.
    Die haften mit den Klebestreifen sehr gut.
    Ich habe aber auch festgestellt dass die Sensoren etwas unsensibel sind was die Geschwindigkeit des Türöffnens angeht.
    Mache ich die Tür normal auf wird das erkannt - öffne ich die Tür aber sehr langsam, dann merkt das System es scheinbar nicht - denn es wurde dann immer kein Alarm ausgelöst.
    Daher die Sensoren so anbringen, dass auch langsames öffnen sie schnell voneinander weg bewegt!

    Das Einrichten der Sensoren ist schnell erledigt - Reset drücken, es blinkt blau und die App installiert alles ganz allein.
    Dann die Sensoren anbringen - und mittels Automatisierung einrichten was passieren soll.
    Da es mir nur um das ÖFFNEN der Tür geht hab ich einfach eingerichtet dass ein Sound abgespielt wird.
    Alles in allem sehr selbsterklärend und auch für Idioten wie mich (siehe oben connecting) verständlich.

    Dabei ist mir dann auch aufgefallen, dass das Gateway problemlos Verbindung zu den Sensoren hält - die Abdeckung im Haus ist also vorhanden (das ist wichtig für den Roborock).

    Dann habe ich noch einen Bewegungssensor im oberen Flur angebracht - denn die Lichtschalter sind ungünstig und der Flur ist nachts total dunkel.
    Da ist es gut dass das Gateway einen LED Ring hat und als Nachtlich nutzbar ist.
    Der Bewegungssensor ist allerdigs bauartbedingt etwas daneben, denn der Klebering ist an der Unterseite. Wenn ich jetzt aber frontal überwachen will kann ich ihn nicht einfach an die Wand kleben. Und da die Decke gut 2,50m hoch ist, ist man schnell aus dem Sensorbereich, und wer probiert mit der Leiter unterm Arm verschiedene Positionen aus ...
    Aber ich hab ne Position gefunden an der er gut sitzt - und anschliessend ist mir eingefallen, ich hätte auch einfach an der Rückseite des Sensors nen Klebestreifen anbringen können.

    Egal, er sitzt und löst aus - mittels Automation dann eingestellt "Wenn Bewegung" "Dann LED Licht an" - und dann hab ich ein paar Minuten gebraucht rauszufinden wie ich es nach EIN auch wieder AUS schalten kann ha ha ha
    Im DANN Menu der Automatisierung gibt es nämlich einen Eintrag fär Verzögerung, sodass das dann so abläuft
    WENN Bewegung - DANN Mi Gateway Licht einschalten - DANN Verzögerung 30 Sekunden - DANN Mi Gateway Licht ausschalten

    Auch das funktioniert jetzt einwandfrei.

    Meine Temperatursensoren werd ich morgen wohl anbringen, aber erstmal muss ich das Problem mit dem Roborock S50 lösen.

    Installiert hatte ich ihn und auch in meinem "Büro" die erste Reinigung machen lassen.
    In der Mi App bekommt man ne schöne Karte vom Raum, und wo der Robo grade ist - man kann ihn komplett fernsteuern.
    Sprachausgabe ist englich bei mir und sehr gut verständlich. Auch die Saugleistung ist perfekt, Kabel und loses Zeug sind aber besser vorher aus dem Weg zu räumen. Denn der Robo kümmert sich wenig drum, nur hab ich ungern dass er Netzwerk oder Stromkabel hin un her zerrt ... Also besser alles was stören kann aus dem Weg räumen.
    Nach der Reinigung fährt Robo brav von allein zur Basis und lädt sich auf - ein sehr pflegeleichtes Arbeitstierchen.

    Aber dann begann auch das Problem - denn ich will ja auch das Erdgeschoss saugen lassen.
    Robo gepackt und nach unten getragen - einschalten - "Cleaning started" sagt er brav und fährt los.
    Ich also wieder nach oben und mich gefreut - nur leider zu früh.

    Ich hatte meine Mi APP neu installiert und den Server auf China gestellt - und so den Robo auch installiert.
    Als ich dann aber im Büro den Status vom Robo ansehen wollte bekam ich kein Update.
    Mir wurde die Karte gezeigt die er im "Büro" gemacht hatte - und oben steht "Status wird abgerufen"...
    Und dann kommt ein Popup mit der Meldung "Bitte den Server an Ihrem derzeitigen Standort in Ihrer App unter "My" > "Settings" > "Region" wählen. WLAN zurücksetzen und erneut versuchen, eine Verbindung herzustellen."

    Tja und damit ärgere ich mich seitdem herrum.

    Komischerweise bekam ich problemlos die Benachrichtigungen in der Mi App als der Robo fertig war "Finished Cleaning" und "Going back to base" sowie dass er die Base nicht finden konnte ... Also klappte die Verbindung Erdgeschoss Gateway im 1. Stock einwandfrei.
    Warum mir aber die App oder der Robo jetzt sagt dass der Server nicht stimme - keine Ahnung !

    Ich kann ihn manuell starten - aber er erstellt keine Karten, die App ist total sinnlos, keine Anzeige von Akkustand usw.
    Und im Internet KEINE Lösung zu finden wie man den Fehler beheben kann.

    Stelle ich den Server auf Philippinen - sind halt alle Sensoren weg - ich hatte ja genau deshalb alles auf China eingestellt. Der Robo ist auch in China gekauft, daran kann es nicht liegen.

    Und da zeigt sich eben das Problem am Mi System - so gut es ist, so einfach es funktioniert - mit dieser regionalen Serversch**** macht Xiaomi das ganze System kaputt !
    Im Netz finden sich tausende von diesen Problemen - und alle verzweifeln daran.
    So kann man ein tolles System eben auch ruinieren - weil irgendwelche Manager besch***** Vorgaben unbedingt umsetzen müssen.

    Ich bin gespannt ob ich in einem der MI Supportforen Hilfe bekommen kann - aber vermutlich darf ich nächste Woche alles auf NULL zurück setzen und neu starten - in der Hoffnung dass es dann ohne Probleme funktioniert.

  2. #2
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    818

    Re: Heimautomatisierung Teil 2 - Xiaomi und Roborock

    Nach ein paar Tagen im Einsatz ein paar Ergänzungen.

    Der Bewegungssensor ist knapp über dem Fussboden angebracht - scheinbar nicht die beste Lösung, denn er reagiert ab und zu nicht auf Bewegung.
    Ich werds also mit der "Klebestreifen an der Rückseite anbringen" Lösung nochmal versuchen.

    DEr Robo tut seinen Dienst auch unabhöngig des Problems mit dem Xiaomi Server.
    Was ich gut finde ist, dass ich ihn ins EG bringe zum reinigen, und dann knapp 40m. Später auf meiner AppleWatch die Mitteilung bekomme "Reinigung beendet" und auch dass er sein Dock nicht erreichen konnte (lach). Dank der AppleWatch muss ich mir nichtmal mehr die Frage Isser denn schon fertig? stellen.

    ICh warte noch auf ne Antwort von Xiaomi aus China da ich derzeit 2 MI Accounts habe, ich werd aber wohl die saubere Lösung machen und den oberen Router als Repeater einstellen, und dann dieselbe SSID nutzen wie unten im EG. Und dann nochmal alles komplett neu aufsetzen, damit der Server auch gleich für alles eineindeutig ist. Wird aber wohl noch die Woche dauern da ich hier viel anderes zu tun habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •