Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

  1. #1

    Question Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Hallo,
    ich stelle gerade einen Office PC zusammen:
    https://www.mindfactory.de/shopping_...4f650b2b81b2f3

    Ich brauche noch ein passendes Mainboard mit onboard grafik wo auch die M.2 drauf passt (ist nicht zwingend ich kann auch sata ssd nehmen) und einen möglichst leisen CPU Lüfter.
    Würde mich über eure Tipps freuen!

    edit:
    das Mainboard würde passen:
    https://www.mindfactory.de/product_i...l_1298550.html
    Es wäre mAtx, usb 3.1 hat es und die ssd passt drauf.

    Als Kühler fände ich den hier interessant:
    https://www.mindfactory.de/product_i...r_1119244.html

    (laut gehäuse hab ich maximal 140mm für den Kühler der hätte 125mm)

    ach ja und der PC sollte recht leise laufen.

  2. #2
    Mitglied Avatar von c1i
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    385

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Zitat Zitat von usefulvid Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich brauche noch ein passendes Mainboard mit onboard grafik
    Deine ausgewählte CPU halt als Grafikeinheit Vega 11 dabei.

    Wärmeleitpaste ist in der Regel bei der CPU dabei.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von usefulvid
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    304

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Ja deshalb habe ich sie gewählt Das Mainboard brauch ja dann trotzdem die Monitor Stecker.
    Ich wollte nur sagen: keine extra GPU und Mainboard mit monitor stecker.
    Oder haben das die mainboard mittlerweile alle bei einem AM4 Sockel?

  4. #4
    Mitglied Avatar von c1i
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    385

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Sagen wir mal so: ich habe noch kein MB gesehen, was keinen Grafik-Anschluss hatte.
    Für diesen Beitrag bedankt sich usefulvid

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    443

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Solang du mit den Anschlüssen was anfangen kannst (HDMI, DVI und VGA beim gewählten Board), passt das so.

    Es gibt/gab Boards ohne Anschlüsse, die sind aber recht selten bis unauffindbar.
    Für diesen Beitrag bedankt sich usefulvid

  6. #6
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.518

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    @c1i: Board ohne Grafik-Anscdhlüsse sind wieder im Kommen. Z.B. das ASUS ROG Rampage VI Extreme und andere Boards mit LGA2066 Sockel.
    Weil die dazugehörigen CPUs eh keine GPU mehr haben. Wer sich damit einen Rechner zusammen stellt, würde die eh niemals benutzen.

    Ach ja, falls du noch nie eins gesehen hast, bist du noch nicht alt genug.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von usefulvid
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    304

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Zitat Zitat von Cybercat Beitrag anzeigen
    @c1i:Ach ja, falls du noch nie eins gesehen hast, bist du noch nicht alt genug.
    Mein letzter zusammen gebauter PC ist ein paar Jahre her da meine ich mich zu erinnern, dass man darauf achten musste dass die Anschlüsse haben daher die Frage.

  8. #8
    runs on biochips Avatar von Shodan
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Citadel Station
    Beiträge
    475

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Zitat Zitat von usefulvid
    ich stelle gerade einen Office PC zusammen
    da meine ich mich zu erinnern, dass man darauf achten musste dass die Anschlüsse haben
    Würde mich über eure Tipps freuen!
    [...]
    das Mainboard würde passen:
    https://www.mindfactory.de/product_i...l_1298550.html
    Ein Feature von dem Board ist der JTPM1 Connector,
    d.h. du kannst ein Hardware-Sicherheitsmodul auf das Board stecken.
    Wenn im Office Personenbezogene Daten oder Geschäftsgeheimnisse verarbeitet werden, kann das praktisch sein,
    wenn der Chip austauschbar ist, in dem Cryptokeys gespeichert werden können.

    Bei Mindfactory gibt es den auch: ASUS TPM-M-R2.0.

    Im Oktober 2017 gab es (medial bekannte) Firmware Updates für die Chips von Infineon.

    Forum HowTo: Flash ASUS TPM-M-R2.0 Firmware using EFI shell
    > ASUS Firmware for TPM-M-R2.0
    > Official Manual ASUS TPM-M-R2.0 Firmware Update using EFI shell

    Spoiler: 

    Siehst du unten in der Mitte auf dem Bild vom Board den Connector mit 14 Pins, bei dem der dritte oben rechts fehlt?
    Trusted Platform Module gibt es auch als 12er und 20er.

    Hier ein Bild desTPM-M-R2.0 Chip von ASUS. (Infineon SLB 9665)

    Ist ein paar Euro günstiger wie das MSI Bauteil 914-4136-107 : TPM 2.0

    Vorsicht: Bauteil 914-4136-103 ist "TPM1.2 v 3.19 Bullshit Edition"
    Der Nachfolger 914-4136-105 hat einen SLB 9665, der 107er glaube ich auch.

    HowTo: Flash MSI-4136 Firmware using EFI shell
    Geändert von Shodan (13.04.19 um 16:57 Uhr)
    Art. 6 der Richtlinie 2006/24 ist mit den Art. 7 und 52 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union unvereinbar, soweit er den Mitgliedstaaten vorschreibt, sicherzustellen, dass die in ihrem Art. 5 genannten Daten für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Vorrat gespeichert werden.
    Generalanwalt Pedro Cruz Villalón - Europäischer Gerichtshof

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    232

    Re: Office PC zusammenbau - welches Mainboard & welcher CPU Lüfter?

    Wenn man selber bauen will sicher ok. Für Office würde ich mir einen der massenweise bei Ebay angebotenen HP oder Dell Office Rechner mit i3 oder i5 kaufen.
    Hp prodesk 600 g1 sff mit i5-4570 sollte günstig zu haben sein z.B. Oder den g2.
    Klein, schnell genug für Office und extrem sparsam (StR unter 20W).
    Mit den bekannten Nachteilen so eines Geräts, spezielles NT usw.

    Lese gerade, soll extrem leise werden. Das wird das mit den HP sff leider nicht werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •