Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Das World Wide Web wird 30

  1. #1
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.458
    ngb:news Artikel
    69

    Das World Wide Web wird 30

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	social-media-1989152_960_720.jpg 
Hits:	17 
Größe:	383,3 KB 
ID:	53633

    Vor 30 Jahren im März 19890 legte Tim Berners-Lee den Grundstein für das World Wide Web am CERN mit seinem Papier "Informationsmanagement: ein Vorschlag". Es ging um den automatischen Informationsaustausch zwischen Wissenschaftlern in Universitäten und Instituten auf der Welt. Bis die Idee umgesetzt wurde, vergingen einige Jahre. Vorher mussten HTTP, HTML, URL , Webbrowser und Server-Software entwickelt werden. info.cern.ch [1], die erste Website überhaupt, lief 1990 auf einem NeXT Computer am CERN. Sie enthielt Informationen zum www-Projekt. 1992 wird das www "erwachsen"; aus dem Prototypen wird ein Produktivbetrieb.

    Zunächst wurden Webserver im akademischen Umfeld aufgebaut. Der Mosaic Browser, erschienen im Januar 1993, wurde der erste populäre Browser. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits 10.000 Webserver online. Zudem kam der Netscape Navigator auf den Markt - der erste Browser für viele Nutzer. 1993 gab das CERN zudem das www für die Öffentlichkeit frei als Public Domain. Im Oktober 1994 gründete Berners-Lee das World Wide Web Consortium (W3C). 1995 wurde die erste Version von SELFHTML veröffentlicht, ein immer noch beliebtes Nachschlagewerk.

    Inzwischen sind die Zahlen in die Höhe geschossen und Berners-Lee warnt heute vor dem Missbrauch des Webs (Datenmissbrauch, Desinformation, Hassreden und Zensur). Ein wichtiger Kontrahent des freien Webs ist der Artikel 13. Am CERN gibt es zu Ehren des Geburtstages des World Wide Web eine eigene Website [2].


    Quellen:
    [1] http://first-website.web.cern.ch/
    [2] https://web30.web.cern.ch
    Für diesen Beitrag bedanken sich MatrixX, marv
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  2. #2
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.981
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Das World Wide Web wird 30

    Zu sowas fällt mir immer der Innovationsforscher Matthias Horx ein: "Internet wird kein Massenmedium"
    Das Internet wird sich einer Studie zufolge auf absehbare Zeit nicht zu einem Massenmedium wie Radio und Fernsehen entwickeln. "Im Gegensatz zum einfachen Telefon oder einem Radio mit drei Knöpfen ist das WWW mehr denn je eine kompliziert zu bedienenden Angelegenheit", kommentiert der Trendforscher Matthias Horx die Ergebnisse seiner Studie "Die Zukunft des Internets". Die Internet-Euphorie der vergangenen fünf Jahre dämpft der Gründer des Hamburger "Zukunftsinstituts". Der Anteil der Menschen, die das weltweite Datennetz nutzen, werde zwar steigen, nicht aber die Breitennutzung. - derstandard.at/496477/Internet-wird-kein-Massenmedium
    Dieser Mensch darf tatsächlich bis heute seinen Beruf ausüben und verkündet aktuell: "Digitalisierung wird übertrieben"
    Für diesen Beitrag bedanken sich saddy, Pleitgengeier

  3. #3
    Mitglied Avatar von c1i
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    366

    Re: Das World Wide Web wird 30


  4. #4
    Muhammed Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    6.144
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Das World Wide Web wird 30

    @BurnerR:

    Tja, Peter-Prinzip halt.

    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •