Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32

Thema: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

  1. #1
    Cenosillicaphobiker

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.378
    ngb:news Artikel
    5

    [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien



    tm98, als Sieger des letzten Wettbewerbs "Hauptsache überbacken", hat sich schon ein neues Thema ausgesucht:
    "Make America Great Again - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien"


    Wie immer nur selbstgemachtes, Start ist Freitag der 18. Januar 2019, Ende dann am 28. Februar 2019. In den knapp 6 Wochen sollten genug Ideen umsetzbar sein - so wahnsinnig viel Potential ... Vielleicht hat ja eh jemand was zum Super Bowl 2019 (03.02.2019) vor, da gibt es ja auch meist traditionell amerikanisch angehauchtes Fast-Food


    Viel Spaß!
    Für diesen Beitrag bedanken sich MatrixX, tm98, LadyRavenous

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  2. #2
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.638
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @tm98 Was ist mit Alaska?
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  3. #3
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.235
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @KaPiTN:

    Willst du so einen Gammelfisch machen oder was kochen die da sonst?
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  4. #4
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    10.283
    ngb:news Artikel
    438

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Heißt im Klartext: Wer Abnehmen als guten Vorsatz für 2019 hatte, darf künftig hier nicht mehr reingucken. Das dürfte fleischig & lecker werden
    Für diesen Beitrag bedankt sich tm98
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  5. #5
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.659
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @Lokalrunde: Gegenbeispel sind Ceviche
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  6. #6
    Dreikäsehoch Avatar von tm98
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Günxmürfel
    Beiträge
    647
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @KaPiTN:
    Der nördlichste punkt Nordamerikas liegt auf der kanadischen Ellemere insel. Alaska ist also schon mit drin. Jetzt erwarte ich von dir aber auch ein Alaskanesisches Gericht.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Nerephes
    To this world I'm unimportant, because I have nothing to give!

  7. #7
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.659
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @tm98: Hmm, Lachs Pickles klingt fast nach einem Plan
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  8. #8
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.829
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Falls jemand Maga related einfach mal Borschtsch einschicken möchte:
    Ich hatte die Idee zuerst und hab euch jetzt den Witz kaputt gemacht
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  9. #9
    Der Auserwählte Avatar von MatrixX
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Matrix.. & Karlsruhe
    Beiträge
    196

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Irgendwie musste ich grad an Film "Super Size Me" usw denken. Make America fat again

    Spoiler: 


    Aber zum Glück ist America viel mehr als die USA
    __/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\__

    Follow the white Rabbit...

  10. #10
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.829
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Uh, Ich hab was:
    Mexiko gehört ja auch dazu und ich bin fanatischer Totekuh- und Bohnenfreund
    Für diesen Beitrag bedankt sich tm98
    Geändert von Seedy (22.01.19 um 11:49 Uhr)
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  11. #11
    Derbysieger Avatar von ichdererste
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    317

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Dachte gleich an ein Essen der Ureinwohner, aber mein Nachbar gibt mir nicht seinen Hund.
    Heute gibt es Chilli Con Carne, aber das wäre zu einfach.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Lokalrunde, Nerephes, MatrixX

  12. #12
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.638
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Wie immer nur selbstgemachtes
    Notiz an mich selber:
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    Dem Meerschweinchen vorher keinen Namen geben
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  13. #13
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.829
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Erster mit "Irgendwas aus Mexiko":

    Schritt 1 - Salsa:

    Spoiler: 


    Tomaten kurz in kochendes Wasser halten und danach die Schale abziehen.
    Tomaten vierteln (bei größeren eventuell 6er oder 8er) und den inneren Mansch irgendwie weg schaffen.
    Paprika (Ich nehme eine Rote und eine Grüne) schälen und klein hacken.
    Zwiebeln (ruhig etwas mehr) und Knoblauch hacken und GANZ kurz anbraten.
    Zwiebelbrate mit etwas Brühe ablöschen, dazu Tomatenmark geben.
    Die Paprika und Tomaten und eine Chillischote (längs halbiert) dazu geben.
    Einmal aufkochen und etwa 20 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen.
    Die Chilli rausfischen und mit Salz, Pfeffer und Limone (Zitrone geht auch, aber Limone iss besser, weil bitter).
    Das ganze mindestens 2 Stunden, besser über Nacht ziehen lassen.

    Wichtig: Eine gute Salsa ist kein Ketchup, sie hat etwas Biss und Stückchen.
    Seid etwas sparsamer mit dem Tomatenmark und lasst alles "etwas" größer, Zwiebeln, Tomaten, Paprika.
    Das Kochen wird es genug verflüssigen und zusätzliche Flüssigkeit ist nicht notwendig.

    Wichtig ist die mitgekochte Chilli, damit es eine etwas tiefer gehende Schärfe entwickelt.

    Foto:

    Spoiler: 






    Schritt 2 - Gewürzmischung:

    Spoiler: 


    Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken.
    Paprika und Chillipulver
    Kurmin
    Pfeffer
    Oregano
    Salz
    Zitonensäure
    stärke
    Öl

    Die Gewürze alle in Pulverform und einfach zusammenrühren, bis eine dicke ölige Pampe dabei raus kommt.
    Wollt ihr frische nehmen (was ich empfehle) die Sachen vorher etwas anrösten und von Hand verpulvern.

    Foto:

    Spoiler: 






    Schritt 3 - Bohnenpampe:

    Spoiler: 


    Bohnen (Ich nehm Heinz 5 Beanz
    Mais
    Ein paar Erbsen.
    Die 3. Paprika aus der Packung

    Zwiebel und Knoblauch anbraten, den Rest dazu packen, auch die Gewürzmischung, aufkochen und köcheln lassen bis die Paprika durch ist.
    Wer mag, kann hier auch noch grüne Bohnen und/oder etwas speck dazu packen, aber nicht so meins.

    Spoiler: 






    Schritt 4 - Fleisch:

    Spoiler: 


    Stück Rinderfilet vakuumieren und bei ca. 80-100 grad kochen (Das Wasser darf am Boden blasen bilden, aber nicht Kochen)
    Danach von beiden Seiten einige Sekunden in sehr heiße Pfanne drücken und hinter mit nen bisl. Pfeffer und Salz bestreuen.

    Spoiler: 






    Schritt 5 - Backen:

    Spoiler: 


    Die Fladen in die Förmchen packen.
    Die Bohnenpampe rein.
    Die Salsa darüber.
    Cheddar (geht sowohl gerieben, als auch in Schieben.
    Ein paar Jalapenwurzel oben drauf und ab in den vorgeheizten Ofen

    Spoiler: 






    Schritt 6 - Servieren:

    Spoiler: 






    Noch Fragen?
    Eventuell fällt jemanden ja nen besserer Name ein...
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  14. #14
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.829
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Noch gut zwei Wochen,
    Ich will nicht per Default gewinnen,
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  15. #15
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.659
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @Seedy: Keine Sorge, ich habe schon eine Idee, die ich demnächst umsetzen will *grins*
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  16. #16

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Geht mir ähnlich, muß mir am kommenden Wochenende nur noch gelingen
    @Seedy: Deine Vorlagen werden für mich schwer zu toppen sein ... ich versuch es aber trotzdem
    Geändert von Werner.w (12.02.19 um 13:12 Uhr)

  17. #17

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    So, und hier nun wie angekündigt meine Machwerke

    Ich denke mal, es sind 2 absolute Klassiker.

    1. American Cheesecake mit Himbeersoße:




    2. Cole Slaw KFC Style:

    Für diesen Beitrag bedanken sich tm98, MatrixX, Lokalrunde, Seedy, LadyRavenous
    Geändert von Werner.w (26.02.19 um 20:44 Uhr)

  18. #18
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.659
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Mich führte die Reise nach Südamerika, genauer gesagt nach Peru. Zwar war ich selbst noch nie in diesem Land, aber in Kochkursen haben mich genau zwei Gerichte (Neben Pisco Sour) begeistert.

    Ceviche Clásico



    Spoiler: 


    Weißfisch klein würfeln. Klein gewürfelte Zwiebel, viel Limettensaft, fein gehackte und entkernte chilis, Mais plus Wasser und Fisch in Schüssel geben, würzen und eine halbe bis eine ganze Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Gerne mit Rote Beete servieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Olivenöl beträufeln.
    Meeresfrüchte auf die Art schmecken auch lecker.


    Papa a la Huancaína



    Spoiler: 

    Kartoffeln kochen, in Scheiben schneiden. Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, anbraten. Frischkäse, Kondensmilch, Cracker, Gelbe Chilipaste, Limettensaft und Zwiebel-Knobi-Mischung vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren: Eier, Schwarze Oliven, Paprika, Salatblätter nach belieben. Schmeckt finde ich besonders gut, wenn es schön durchgezogen hat.


    Heutiges Getränk der Wahl dazu: selbst gemachter Mate-Tee mit Ingwer und Zitronensaft.

    Für diesen Beitrag bedanken sich tm98, Werner.w, MatrixX, Lokalrunde, Seedy
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  19. #19
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.816
    ngb:news Artikel
    6

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @LadyRavenous: Das Ceviche wird nicht gekocht oder gegrillt? Nur marinieren und den Fisch dann roh lassen?
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  20. #20
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.659
    ngb:news Artikel
    79

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @Chegwidden: Jupp, der Limettensaft führt dazu, dass der Fisch "gekocht" wird. Denaturierung (Gerinnung) des Eiweißes schimpft sich das. Die Marinierzeit hängt von der Fischart und von der Größe der Würfel ab.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Chegwidden
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  21. #21
    Der Auserwählte Avatar von MatrixX
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Matrix.. & Karlsruhe
    Beiträge
    196

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @LadyRavenous: Sieht lecker aus, ich habe eine Freundin, die in Peru geboren und aufgewachsen ist und wegen ihrem Mann nun hier wohnt, muss ich mal danach fragen
    __/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\__

    Follow the white Rabbit...

  22. #22
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.235
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Ceviche ist furchtbar, absolut ekelhaft

    Meine Schwägerin ist Peruanierin, daher kann ich beisteuern (nach ihrem Rezept und mit von ihr beigesteuernten Zutaten):

    Empanadas

    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  23. #23
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.829
    ngb:news Artikel
    9

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @Nerephes:
    ich glaub ich probier das gleich mal, irgendwas auf das ich achten sollte?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  24. #24
    Dreikäsehoch Avatar von tm98
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Günxmürfel
    Beiträge
    647
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    Dann steuere ich mal meine Cinnamon Rolls bei. Eigentlich wollte ich Enchiladas posten, hab aber das Fotografieren vor dem Essen vergessen.
    To this world I'm unimportant, because I have nothing to give!

  25. #25
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.235
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Battle] Make America Great Again! - Kulinarisch von Kanada bis Argentinien

    @Seedy:

    Überleg dir ob du die Rosinen dadrin magst ich fand es etwas verstörend^^

    Spoiler: 

    Und bekomm am gleichen Tag nicht noch Magen-Darm, ich glaube ich kann nie wieder Empanadas essen
    Für diesen Beitrag bedankt sich Seedy
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •