Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ipv6 fritzbox über ipv4 erreichen

  1. #1
    Suchtspielmacher Avatar von werner
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    629

    ipv6 fritzbox über ipv4 erreichen

    Moin,

    ich habe einen ipv6 heimanschluss, und möchte generell gerne auf die Myfritz oberfläche zugreifen von unterwegs. Das klappt leider nun, wenn mein gerät auch in einem ipv6 netz ist. im Mobilfunk ist das leider nicht der Fall. Wie könnte ich die Fritzbox dennoch erreichen?

    Ich habe einen vps bei uberspace, welcher eine ipv4 sowie ipv6 hat, allerdings bin ich da wohl etwas beschränkt, was solche settings angeht.

    Hat jemand eine Idee? Kann ruhig auch etwas umständlicher sein, im Endeffekt will ich über die Fritzbox nämlich nur ein gerät im heimnetz aufwecken (wol)

    Schöne Weihnachten
    werner

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    26

    Re: ipv6 fritzbox über ipv4 erreichen

    Hi,

    Zitat Zitat von werner Beitrag anzeigen
    ich habe einen ipv6 heimanschluss
    bei welchem Internet Anbieter? und Kabel Internet oder DSL?

    Ein wenig mehr Informationen zu deinem vorhaben wären sehr gut, das ist schwer zu deuten was nun eigendlich das Problem ist.

    Die aller meisten Mobilfunk-Provider betreiben eine NAT wie im Heimnetz bzw. so ähnlich,
    von dort aus wird der Traffic dann ins öffendliche Netz übergeben und zwar Nativ in IPv4 und in IPv6 via 6in4 o.ä.

    Ich kann von eigenen versuchen sprechen, und zwar bei T-Mobile und Vodafone Mobilfunk,
    dort ließen sich sowohl IPv4 und IPv6 Adressen ohne Probleme direkt ansprechen und das irgendwo in zwischen 2012-2013.

    Dort dürfte das Problem also eigendlich net liegen, oder lässt sich die IPv6 von deinem InternetAs via MyFritz nicht auflösen?

    llk

  3. #3
    SYS64738

    Moderator

    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.903
    ngb:news Artikel
    41

    Re: ipv6 fritzbox über ipv4 erreichen

    Es wäre tatsächlich interessant, um welchen ISP es sich hier handelt, also vor allem auch beim Festnetzanschluss. Wenn da DS-Lite zum Einsatz kommt, würd ich vielmehr schauen, eine ganz normale öffentliche IPv4 zu bekommen. Bei dem einen oder anderen ISP ist das auch ohne Zusatzkosten möglich und hätte -nicht nur für das Vorhaben- eigentlich nur Vorteile.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •