Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Richtige Torrent-Client Einstellungen für Anonymisierung?

  1. #1

    Richtige Torrent-Client Einstellungen für Anonymisierung?

    Hallo,

    ich nutze einen Torrent-Client in Kombination mit einem VPN-Tunnel (openVPN).

    Testweise habe ich auch schon mal meine Torrent-IP ermittelt über diesen Link:
    https://torguard.net/checkmytorrenti...d514acc02d2558
    (Da kann man sich eine Torrent-Datei runterladen, die einem dann im Client die IP anzeigt. Bei mir war das dann die IP vom VPN-Anbieter.
    Dazu habe ich noch einen Kill-Switch über die Comodo-Firewall eingerichtet (falls die VPN-Verbindung mal abreißen sollte).

    Soweit so gut!

    Was mir nicht so ganz klar ist, welche Einstellungen ich noch im Client selbst vornehmen sollte. Da gibt es einige Anleitungen (z.T. auch als Videos), welche Häkchen man setzen sollte, aber diese widersprechen sich auch teils.

    Hier mal die Einstellungen, die mir unklar sind und wie ich sie z.Zt. gesetzt habe:

    • UPnP Port Mapping -> Aus
    • NAT-PMP Port Mapping -> Aus
    • DHT-Netz -> An
    • DHT für neue Torrents -> An (gibt es so in µtorrent, in anderen Clients teils nur generell DHT ja/nein)
    • Lokale Peersuche (LPD) -> Aus
    • Bandbreitenmanagement (uTP) -> Aus (gibt es so in µtorrent, in anderen Clients teils an UDP gekoppelt?)
    • UDP-Tracker-Unterstützung -> Aus
    • Peerlistentausch (PEX) -> Aus


    Mir kommt das etwas sehr restriktiv vor, man könnte sich fast schon wundern, dass so überhaupt noch was läuft!
    Insbesondere die beiden ersten Punkte (UPnP & NAT-PMP Port Mapping) verstehe ich nicht nicht wirklich. Denn eigentlich würde das doch bedeuten, dass ich ein Portforwarding im Router einrichten müsste? Aber das macht ja dann wiederum keinen Sinn, weil ja eh alles per VPN durch den Router getunnelt wird. Wird dann der benötigte Port irgendwie beim VPN-Anbieter geöffnet (obwohl ja die beiden Port-Mappings aus sind)?

    Könnte ich vielleicht die eine oder andere Einstellung doch wieder aktivieren, ohne meine Anonymität zu gefährden?

    Für ein paar Ideen wäre ich sehr dankbar!

  2. #2
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.074

    Re: Richtige Torrent-Client Einstellungen für Anonymisierung?

    Ich hab hier mal durchgewischt, wenn Ihr nix zu sagen habt, dann lasst es.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Jester, t-frank
    Wer nachts schläft, muss sich nicht wundern, wenn er tagsüber arbeitet!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •