Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

  1. #51
    Mitglied Avatar von Italia_90
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    518
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    Zitat Zitat von Localhorst Beitrag anzeigen
    Ich habe hier auch noch Sachen liegen, die kennen kein Netzwerk und DRM und benutze die ab Januar wieder täglich. Habe auch gestern bei Amazon wieder ne Compilation von Future Trance gekauft. Also bald wieder rippen und einsortieren.
    Welche Ipod-Generationen hast du?
    Ich habe nen Classic, 6.Generation, 120 GB. Läuft seit Jahren wie am ersten Tag.
    "Wie war das Spiel?"
    Lahm und Alonso: "Rutsch mir den Buckel runter"
    Neuer: "Ist mit Latte"

  2. #52

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    @Italia_90: Der Classis ist in 5. Generation und der Mini in 2. Generation. Inzwischen alle auf SD Karte (Classic 200 GB, Mini 128 GB) umgebaut
    Für diesen Beitrag bedankt sich coffeerhyder
    Geändert von Localhorst (14.12.18 um 19:39 Uhr)
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

    Verteiler von leckeren Keksen!
    Und Nürnberg ist eine so sichere Stadt, da kann der Autoschlüssel stecken bleiben :D

  3. #53
    100% Baumwolle
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    58

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    goldesel.to finde ich noch ganz schick und passt auch ein bisschen in den Nostalgie-Flavor der hier weht, da gibts zu jedem Release immer noch einen Emule Link
    Aber auch immer gute OCH für Freeuser wie Zippyshare.

    Das gesuchte Album aus dem Startpost gibts da in 320KB/s mp3, immerhin.

    Gerne auch IRC mit schicker Suchmaschine ixirc.com. Da ist das Angebot allerdings doch recht beschränkt.

    Die Suche nach einzelnen Songs kommt bei mir selten vor aber dann reicht entweder erstmal ein Youtube DL (z.B. convert2mp3.net funktioniert auch ohne JavaScript) oder bessere Quali und rare Sachen auch mal mit p2p slsknet.org (schon eine Weile nicht mehr benutzt aber ich glaube der harte Kern lässt sich nicht unterkriegen). Upload lässt sich ausschalten, ungern aber ist mir in D zu unsicher.

    Oft greife ich zum "erstmal offline anhören" auf Bandcamp zu, mit jDownloader super easy, allerdings nur in 128KB/s.
    Das mit den Deezer DLs klingt interessant, schau ich mir vlt mal an.

    Halte es aber letztlich auch gerne so wie GrayFox:

    Zitat Zitat von GrayFox Beitrag anzeigen
    Ansonsten kaufe ich gerne mal was auf Bandcamp, gerade bei kleinen Künstlern, die ich mag und unterstützen möchte.
    Word! Gute Musik muss gekauft werden, vor allem da die wirklich gute Musik oft auch nicht die erfolgreichste ist. Dazu muss ich mir aber auch noch mehr in den Arsch treten um das regelmäßiger durchzuziehen.

    Die Stimmen das Spotify & co mittlerweile doch die bequemen Sauger von früher konvertiert haben kann ich verstehen und es teils nachvollziehen. Aber mir kommt der Kram nicht ins Haus. Echte Künstler werden dort nur ausgenutzt. Und was ich bezahle will ich besitzen und damit machen was ich will, ohne wenn und aber. Genausowenig will ich aber bei Amazon kaufen, da wird im Grunde jeder ausgenutzt und Weltherrschaftsdrang muss gebremst werden. Gibt genügend kleinere Shops oder gleich direkt beim Künstler bestellen + T-Shirt.

    Gerne auch saugen, aufs Konzert gehen + T-Shirt + Album am Merchandise Stand... aber jetzt komme ich vom Thema ab.

    Aber wenn schon dann richtig
    Der in Erinnerungen schwelgende Thread hat mich direkt an ein Buch erinnert über das ich absolut zufällig gestolpert bin und das ich beim Pendeln verschlungen habe wie kaum ein anderes Buch, zumal ich eigentlich gar nicht so oft lese:
    How Music Got Free
    Der Autor schwelgt im Grunde auch sehr in Erinnerungen, hats aber recht spannend aufbereitet und mMn ganz gut recherchiert. Inkl. Topsites, bekannten Releasegroups, und einer zentralen (realen) Figur die wohl tausende CDs aus einem Presswerk geleakt hat... aber auch die im Frauenhofer Institut erfundene mp3 und deren steiniger Weg, sowie ein Einblick in die Musikindustrie und deren Manager... und für mich persönlich auch schön und nebenbei ein wenig Hip Hop Nostalgie

    Klappentext:

    Spoiler: 

    Die beiden deutschen Erfinder Karlheinz Brandenburg und Bernhard Grill entwickeln das mp3-Format, können es aber nicht verkaufen. Der einflussreiche Plattenboss Doug Morris wird gefeuert, weil er Gangsta-Rap groß rausbringen möchte. Der amerikanische Musikfreak Dell Glover arbeitet in einer CD-Fabrik, und wird zu einem der vom FBI meist gesuchten Kriminellen. Das miteinander verwobene Schicksal dieser vier Menschen verändert die Welt. Spannend und narrativ wie ein Krimi erzählt Stephen Richard Witt zum ersten Mal die wahre Geschichte hinter der Revolution in der Musikindustrie: Wie die Handlungen von vier Menschen sich zufällig so überkreuzten, dass am Ende der von niemandem beabsichtigte Niedergang der Musikindustrie durch mp3 und Internettauschbörsen stand.

    (Naja letzteres hat sich durch Spotify & co wohl doch noch gewendet aber dennoch seine Spuren hinterlassen...)


    An der Stelle ein fettes Danke an den Büchereimitarbeiter der das Buch so schön prominent plaziert hat das ich bei dem seltenen Besuch drüber stolpern musste In Deutschland war das Buch wohl nicht so erfolgreich aber ich denke hier tummelt sich die passende Zielgruppe
    Für diesen Beitrag bedanken sich saddy, pspzockerscene

  4. #54
    Der Auserwählte Avatar von MatrixX
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Matrix.. & Karlsruhe
    Beiträge
    196

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    Zitat Zitat von wellen Beitrag anzeigen
    Für einzelne MP3s gibt es folgende Seiten:

    http://slider.kz
    https://my-free-mp3s.com
    http://mp3linova.net
    So wie die mittlere sollte es immer sein, da wird außer der Tracklänge und Abspielfunktion auch noch geich per Klick die Bitrate und Dateigröße angezeigt, vorbildlich
    __/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\__

    Follow the white Rabbit...

  5. #55
    Mitglied Avatar von Italia_90
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    518
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    Hip Hop kann man hier saugen:
    http://respecta.is/
    Für diesen Beitrag bedankt sich MatrixX
    "Wie war das Spiel?"
    Lahm und Alonso: "Rutsch mir den Buckel runter"
    Neuer: "Ist mit Latte"

  6. #56

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    Spotify adfree

    Ich bin auf folgende Links gestoßen:

    BlockTheSpot (Video, audio & banner adblock/skip for Spotify)
    https://github.com/master131/BlockTheSpot batch
    https://gist.github.com/teomaragakis...880c9a3ca2c8a2 Adressen

    BlockTheSpot funktioniert einwandfrei.

    Ich bleibe weiterhin bei meiner alten Methode (youtube + simple 3rd party playlistcreator, smarthphone: newpipe). Trotzdem gut zu wissen, dass es funktioniert.

    @GrayFox Danke für den Hinweis
    Für diesen Beitrag bedanken sich MatrixX, pspzockerscene

  7. #57
    Ärgert gerne BoerseTOMods
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    145

    Re: Saugt ihr noch Musik? Wenn ja, wo?

    @kafuka:
    Danke! Ich habe deine Info auch mal im Werbeblocker Thread verlinkt und paar wichtige Infos ergänzt.

    Ich wünsche ein schönes WE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •