Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ab und an Abstürze nach ~2h

  1. #1
    Duke Nukem Master Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Ab und an Abstürze nach ~2h

    Huhu Gemeinde,

    ich hatt vor kurzem etwas meine olle Möhre aufgerüstet und den altertümlichen Phenom X6 in Rente geschickt. Hab mir ein schönes Ryzen System gegönnt:

    AMD Ryzen x2700 @ 2,2ghz über die Windopf Energieverwaltung.
    ASUS Prime X470-Pro (90MB0XG0-M0EAY0)
    G.Skill Aegis DIMM 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16S-16GISB) rennt auf DDR4-2133 (1066 MHz) per default, kein OC oder so gemacht.

    leider hab ich nun ein paar Total Abstürze im mom nach ca. 2h Shadow of the Tomb Raider oder auch Candy Crush Teile zB. der Monitor geht komplett in den Standby Modus und ich muss dann einen Hartreset über das Netzteil machen. Am On/Off Schalter oder Reset spricht der Rechner nicht mehr an.

    Meine Vermutung liegt am Netzteil oder an der R390 Graka. Letzteres will ich nicht hoffen da ich keinerlei Komponenten jemals Übertaktet hatte.

    Dass Corsair Professional Series HX520 520W ATX 2.2 (CMPSU-520HX) netzteil ist von 2006, ist das schon zu alt dafür? Ich denke mal es ist hart an der Grenze.... betrieben werden 4x 120mm, 1x 135mm und ein kleiner 80mm lüfter im Tower. Eine Samsung m.2, 2x 1TB WD Purpels(fliegen eh bald raus... scheißdrecksteile...), nen Oller DVD/BluRay brenner und mehr hängt nicht am NT.

    MfG

  2. #2
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.029
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Puh. Netzteil ist schon recht alt, ja aber der 2700X frisst jetzt nicht so abnormal viel.
    Hast du die Abstürze von Anfang an?
    Es kann auch am RAM liegen. Hast du mal das XMP/DOCP Profil geladen?
    Bluescreen gibt es nicht laut deiner Aussage, sondern einfach Monitor aus und das war es? Reagiert die Tastatur noch (Numlock an/aus, tut es die LED)?
    Gerade was RAM angeht sind die Ryzen leider sehr zickig :ß via Default sollte es eigentlich passen, aber hm. Schwierig.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  3. #3
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Also wie ich den zusammengeschraubt hatte, war OC noch per default angewesen, das habich rigeros abgeschaltet, da rennte die CPU auf locker flockige 4,0-4,1ghz. Da hatte ich auf einmal viel zu viel Abwärme. (da waren die Lüfter auchnet per Software abgestimmt, schönes Asus bios macht das ja nicht per default Automatisch... *facepalm*)

    Ich hatte da nicht so gut ins Handbuch geschaut vom MB wo der Ram rein musste und hatte den im Falschem Slot gehabt (A1 statt B2 ... *doppelt facepalm*... wer auf so ne idee gekommen ist ein Singelram Riegel mitten drin reinstecken muß,sollte echt mal ... egal.)
    Ich hatte mal versucht den RAM im XMP/DOCP laufen zu lassen aber im endeffekt muss dann auch die CPU mit Hoch-getaktet werden, und wie gesagt frisst der dann enorm viel Strom/Produziert viel Abwärme. Daran kanns ja auch liegen dass der sich nicht frei entfalten kann:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cachemem.png 
Hits:	27 
Größe:	101,3 KB 
ID:	52830

    Irgendwas stimmt nicht an dem System. Ka an was es liegt...

    MfG

    edit: ich bekomme den RAM auchnet auf den Tatsächlichen Takt von 3000Mhz, bei ca. 2666Mhz war der am Instabilsten ... dann hab ich ihn auf dem default wert gelassen was das MB vorgegeben hatte...

  4. #4
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Nun scheint sich WattMan zu verabschieden 0o

    Code:
    Fehlerbucket 1781172029388827838, Typ 4
    Ereignisname: APPCRASH
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0
    
    Problemsignatur:
    P1: RadeonSettings.exe
    P2: 10.1.2.1741
    P3: 5bf67420
    P4: atidxx64.dll
    P5: 25.20.14011.9004
    P6: 5bf674c5
    P7: c0000005
    P8: 00000000006ea43f
    P9: 
    P10: 
    
    Angefügte Dateien:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERA7B6.tmp.dmp
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERA98C.tmp.WERInternalMetadata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERA9BC.tmp.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERA9BC.tmp.csv
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERA9EB.tmp.txt
    
    Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\AppCrash_RadeonSettings.e_ee458af516d2017622c30f221feec5b4efff2fd_748c0d73_1fdabdde
    
    Analysesymbol: 
    Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
    Berichts-ID: 892ddfa6-340d-4303-add0-fba64e797147
    Berichtstatus: 268435456
    Bucket mit Hash: 861bbd80bd6942c4c8b7fe860f952cbe
    CAB-Datei-Guid: 0
    
    ---
    
    Name der fehlerhaften Anwendung: RadeonSettings.exe, Version: 10.1.2.1741, Zeitstempel: 0x5bf67420
    Name des fehlerhaften Moduls: atidxx64.dll, Version: 25.20.14011.9004, Zeitstempel: 0x5bf674c5
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x00000000006ea43f
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1ee4
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d48ba2a82fe5db
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\RadeonSettings.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\c0336248.inf_amd64_0651622c981a040c\B336252\atidxx64.dll
    Berichtskennung: 892ddfa6-340d-4303-add0-fba64e797147
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 
    
    ---
    
    Fehlerbucket , Typ 0
    Ereignisname: LiveKernelEvent
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0
    
    Problemsignatur:
    P1: 141
    P2: ffffcd0b7151d2c0
    P3: fffff80430010578
    P4: 0
    P5: 3c4
    P6: 10_0_17763
    P7: 0_0
    P8: 256_1
    P9: 
    P10: 
    
    Angefügte Dateien:
    \\?\C:\WINDOWS\LiveKernelReports\WATCHDOG\WATCHDOG-20181204-0921.dmp
    \\?\C:\WINDOWS\TEMP\WER-3300312-0.sysdata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER71C1.tmp.WERInternalMetadata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER71D2.tmp.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER71D1.tmp.csv
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER7201.tmp.txt
    
    Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\Kernel_141_db9995de5b86cac1ffeb5cb48c24f8ef3ca723_00000000_cab_0eaa729c
    
    Analysesymbol: 
    Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
    Berichts-ID: 8334f0c8-dc52-4470-b9e9-3a15da581eb8
    Berichtstatus: 2049
    Bucket mit Hash: 
    CAB-Datei-Guid: 0
    
    ---
    
    Fehlerbucket , Typ 0
    Ereignisname: LiveKernelEvent
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0
    
    Problemsignatur:
    P1: 141
    P2: ffffcd0b7151d2c0
    P3: fffff80430010578
    P4: 0
    P5: 3c4
    P6: 10_0_17763
    P7: 0_0
    P8: 256_1
    P9: 
    P10: 
    
    Angefügte Dateien:
    \\?\C:\WINDOWS\LiveKernelReports\WATCHDOG\WATCHDOG-20181204-0921.dmp
    \\?\C:\WINDOWS\TEMP\WER-3300312-0.sysdata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER71C1.tmp.WERInternalMetadata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER71D2.tmp.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER71D1.tmp.csv
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER7201.tmp.txt
    
    Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportQueue\Kernel_141_db9995de5b86cac1ffeb5cb48c24f8ef3ca723_00000000_29ea7210
    
    Analysesymbol: 
    Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
    Berichts-ID: 8334f0c8-dc52-4470-b9e9-3a15da581eb8
    Berichtstatus: 4
    Bucket mit Hash: 
    CAB-Datei-Guid: 0

  5. #5

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Ja entweder hat wirklich der Treiber ein Schlag weg, oder dein Netzteil verabschiedet sich. Zumindest so auf dem ersten Blick.
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

  6. #6
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    gerade wieder nen kompletten absturtz gehabt, keine Reset oder On/off taste ging. Auch numlog war tot. Dafür neue errors in der log:

    Code:
    Der Zugriffsverlauf in der Struktur "\??\C:\Users\xxx1\AppData\Local\Packages\InputApp_cw5n1h2txyewy\Settings\settings.dat" wurde gelöscht. Dabei wurden 2 Schlüssel aktualisiert und 1 geänderte Seiten erstellt.
    
    : Der eingebettete Controller (EC) hat Daten zurückgegeben, als keine Daten angefordert wurden. Möglicherweise versucht das BIOS, auf den EC zuzugreifen, ohne mit dem Betriebssystem zu synchronisieren. Diese Daten werden ignoriert. Es ist keine weitere Aktion erforderlich. Sie sollten jedoch den Computerhersteller nach einem aktualisierten BIOS fragen.
    
    Der Starttyp des Diensts "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" wurde von Automatisch starten in Manuell starten geändert.
    
    Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" (SID: xxx) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Start" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID 
    Windows.SecurityCenter.WscBrokerManager
     und der APPID 
    Nicht verfügbar
     im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.
    
    Vom Prozess "C:\Program Files (x86)\FinalWire\AIDA64 Extreme\aida64.exe" (Prozess-ID: 9004) wurde das Richtlinienschema von "{a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a}" auf "{a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a}" zurückgesetzt.
    
    
    Der folgende Boot- oder Systemstarttreiber konnte nicht geladen werden: 
    dam
    
    Die Beschreibung für die Ereignis-ID "0" aus der Quelle "AsusFanControlService" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.
    
    Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.
    
    Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert: 
    
    Service started/resumed
    
    Fehlerbucket 1974746217666621222, Typ 5
    Ereignisname: RADAR_PRE_LEAK_64
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0
    
    Problemsignatur:
    P1: JDownloader2.exe
    P2: 2.0.0.1
    P3: 10.0.17763.2.0.0
    P4: 
    P5: 
    P6: 
    P7: 
    P8: 
    P9: 
    P10: 
    
    Angefügte Dateien:
    \\?\C:\Users\RECHNE~1\AppData\Local\Temp\RDR3BB6.tmp\empty.txt
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER3BB7.tmp.WERInternalMetadata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER3BD7.tmp.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER3BF4.tmp.csv
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER3C43.tmp.txt
    
    Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
    
    
    Analysesymbol: 
    Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
    Berichts-ID: e2edea6a-93f5-46b1-8219-00e0ada2871a
    Berichtstatus: 268435456
    Bucket mit Hash: b7118585acb17c170b67b538e990af26
    CAB-Datei-Guid: 0

  7. #7

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Okay, schonmal chkdsk laufen lassen?
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

  8. #8
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Also mein Sys hdd scheint ok zu sein:

    Code:
    
    Dateisystem auf C: wird überprüft.
    Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
    Die Volumebezeichnung lautet System.
    
    Eine Datenträgerüberprüfung ist geplant.
    Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.                         
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
      363008 Datensätze verarbeitet.                                                          
    Dateiüberprüfung beendet.
      12469 große Datensätze verarbeitet.                                    
      0 ungültige Datensätze verarbeitet.                                
    
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
      35266 Analysedatensätze verarbeitet.                                   
      441798 Indexeinträge verarbeitet.                                                       
    Indexüberprüfung beendet.
      0 nicht indizierte Dateien überprüft.                              
      0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.                      
      35266 Analysedatensätze verarbeitet.                                   
    
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht... 
    1835 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
    1835 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
    1835 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
    Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
      39396 Datendateien verarbeitet.                                        
    CHKDSK überprüft USN-Journal...
      33921056 USN-Bytes verarbeitet.                                                           
    Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
    
    Phase 4: Es wird nach fehlerhaften Clustern in Benutzerdateidaten gesucht...
      362992 Dateien wurden verarbeitet.                                                      
    Dateidatenüberprüfung beendet.
    
    Phase 5: Es wird nach fehlerhaften, freien Clustern gesucht...
      15199513 freie Cluster verarbeitet.                                                       
    Verifizierung freien Speicherplatzes ist beendet.
    
    Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
    Keine weiteren Aktionen erforderlich.
    
     101836799 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
      40442164 KB in 179615 Dateien
        122376 KB in 39397 Indizes
             0 KB in fehlerhaften Sektoren
        474203 KB vom System benutzt
         65536 KB von der Protokolldatei belegt
      60798056 KB auf dem Datenträger verfügbar
    
          4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
      25459199 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
      15199514 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
    
    Interne Informationen:
    00 8a 05 00 8f 57 03 00 99 72 06 00 00 00 00 00  .....W...r......
    b7 00 00 00 0b 89 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00  ................
    
    Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen.
    Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde.
    Spiele HDD:

    Code:
    "Chkdsk" wurde im Überprüfungsmodus für eine Volumemomentaufnahme ausgeführt.  
    
    Dateisystem auf D: wird überprüft.
    Die Volumebezeichnung lautet Spiele.
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
                                                                                           
      52736 Datensätze verarbeitet.                                                          Dateiüberprüfung beendet.
                                                                                           
      0 große Datensätze verarbeitet.                                                                                                                           
      0 ungültige Datensätze verarbeitet.                                
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
                                                                                           
      25 Analysedatensätze verarbeitet.                                                                                                                          
      55942 Indexeinträge verarbeitet.                                                       Indexüberprüfung beendet.
                                                                                                                                                                                                                                                                           
      25 Analysedatensätze verarbeitet.                                   
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht... 
    Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
                                                                                           
      1603 Datendateien verarbeitet.                                        
    Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
    Keine weiteren Aktionen erforderlich.
    
     397706239 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
     242076952 KB in 50637 Dateien
         14804 KB in 1605 Indizes
        130831 KB vom System benutzt
         65536 KB von der Protokolldatei belegt
     155483652 KB auf dem Datenträger verfügbar
    
          4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
      99426559 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
      38870913 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
    
    ----------------------------------------------------------------------
    
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
    
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
    
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
    e: scheint auch in ordnung zu sein:

    Code:
    "Chkdsk" wurde im Überprüfungsmodus für eine Volumemomentaufnahme ausgeführt.  
    
    Dateisystem auf E: wird überprüft.
    Die Volumebezeichnung lautet stuff.
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
                                                                                           
      423168 Datensätze verarbeitet.                                                          Dateiüberprüfung beendet.
                                                                                           
      250 große Datensätze verarbeitet.                                                                                                                           
      0 ungültige Datensätze verarbeitet.                                
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
                                                                                           
      3894 Analysedatensätze verarbeitet.                                                                                                                          
      474884 Indexeinträge verarbeitet.                                                       Indexüberprüfung beendet.
                                                                                                                                                                                                                                                                           
      3894 Analysedatensätze verarbeitet.                                   
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht... 
    Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
                                                                                           
      25859 Datendateien verarbeitet.                                        CHKDSK überprüft USN-Journal...
                                                                                           
      39406776 USN-Bytes verarbeitet.                                                           Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
    
    Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
    Keine weiteren Aktionen erforderlich.
    
     976760828 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
     607209284 KB in 275161 Dateien
        121400 KB in 25860 Indizes
        557792 KB vom System benutzt
         65536 KB von der Protokolldatei belegt
     368872352 KB auf dem Datenträger verfügbar
    
          4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
     244190207 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
      92218088 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
    
    ----------------------------------------------------------------------
    
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
    
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
    
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
    auch meine F: ist in ordnung:

    Code:
    "Chkdsk" wurde im Überprüfungsmodus für eine Volumemomentaufnahme ausgeführt.  
    
    Dateisystem auf F: wird überprüft.
    Die Volumebezeichnung lautet Temp.
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
                                                                                           
      375808 Datensätze verarbeitet.                                                          Dateiüberprüfung beendet.
                                                                                           
      393 große Datensätze verarbeitet.                                                                                                                           
      0 ungültige Datensätze verarbeitet.                                
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
                                                                                           
      925 Analysedatensätze verarbeitet.                                                                                                                          
      400648 Indexeinträge verarbeitet.                                                       Indexüberprüfung beendet.
                                                                                                                                                                                                                                                                           
      925 Analysedatensätze verarbeitet.                                   
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht... 
    Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
                                                                                           
      12421 Datendateien verarbeitet.                                        CHKDSK überprüft USN-Journal...
                                                                                           
      37666696 USN-Bytes verarbeitet.                                                           Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
    
    Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
    Keine weiteren Aktionen erforderlich.
    
     976760828 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
     641383480 KB in 101304 Dateien
         53480 KB in 12422 Indizes
        508972 KB vom System benutzt
         65536 KB von der Protokolldatei belegt
     334814896 KB auf dem Datenträger verfügbar
    
          4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
     244190207 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
      83703724 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
    
    ----------------------------------------------------------------------
    
    
    Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
    
    Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
    
    Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
    wobei anzumerken ist, dass die E und F die WD Purpel sind die sowieso total sche** sind/ist... der Speed von den beiden Platten sind sowas von unterirdisch ...

    ID Eigenschaften-Beschreibung Grenzwert Wert Schlechtester Wert Daten Status
    01 Raw Read Error Rate 51 200 200 0 OK: Wert ist normal
    03 Spinup Time 21 135 131 4250 OK: Wert ist normal
    04 Start/Stop Count 0 100 100 715 OK: Keine Fehler
    05 Reallocated Sector Count 140 200 200 0 OK: Wert ist normal
    07 Seek Error Rate 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    09 Power-On Time Count 0 92 92 6405 OK: Keine Fehler
    0A Spinup Retry Count 0 100 100 0 OK: Keine Fehler
    0B Calibration Retry Count 0 100 100 0 OK: Keine Fehler
    0C Power Cycle Count 0 100 100 715 OK: Keine Fehler
    C0 Power-Off Retract Count 0 200 200 28 OK: Keine Fehler
    C1 Load/Unload Cycle Count 0 200 200 686 OK: Keine Fehler
    C2 Temperature 0 125 107 18 OK: Keine Fehler
    C4 Reallocation Event Count 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    C5 Current Pending Sector Count 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    C6 Offline Uncorrectable Sector Count 0 100 253 0 OK: Keine Fehler
    C7 Ultra ATA CRC Error Rate 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    C8 Write Error Rate 0 100 253 0 OK: Keine Fehler

    und:

    ID Eigenschaften-Beschreibung Grenzwert Wert Schlechtester Wert Daten Status
    01 Raw Read Error Rate 51 200 200 0 OK: Wert ist normal
    03 Spinup Time 21 136 133 4200 OK: Wert ist normal
    04 Start/Stop Count 0 100 100 719 OK: Keine Fehler
    05 Reallocated Sector Count 140 200 200 0 OK: Wert ist normal
    07 Seek Error Rate 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    09 Power-On Time Count 0 92 92 6405 OK: Keine Fehler
    0A Spinup Retry Count 0 100 100 0 OK: Keine Fehler
    0B Calibration Retry Count 0 100 100 0 OK: Keine Fehler
    0C Power Cycle Count 0 100 100 719 OK: Keine Fehler
    C0 Power-Off Retract Count 0 200 200 32 OK: Keine Fehler
    C1 Load/Unload Cycle Count 0 200 200 686 OK: Keine Fehler
    C2 Temperature 0 124 106 19 OK: Keine Fehler
    C4 Reallocation Event Count 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    C5 Current Pending Sector Count 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    C6 Offline Uncorrectable Sector Count 0 100 253 0 OK: Keine Fehler
    C7 Ultra ATA CRC Error Rate 0 200 200 0 OK: Keine Fehler
    C8 Write Error Rate 0 100 253 0 OK: Keine Fehler

    den SMART Werten trau ich keinen meter wie ich die platten schmeißen kann... das kann nicht stimmen ... gemessen vom tool AIDA64

    hier die daten von der m.2 wo System und Spiele drauf sind:

    ID Eigenschaften-Beschreibung Grenzwert Wert Schlechtester Wert Daten Status
    0 Critical Warning 0 OK: Wert ist normal
    1 Temperature 25 OK: Keine Fehler
    3 Available Spare 100 % OK: Keine Fehler
    4 Available Spare Threshold 10 % OK: Keine Fehler
    5 Percentage Used 0 % OK: Wert ist normal
    32 Data Units Read 1.21 TB OK: Keine Fehler
    48 Data Units Written 818.23 GB OK: Keine Fehler
    64 Host Read Commands 26667448 OK: Keine Fehler
    80 Host Write Commands 14303451 OK: Keine Fehler
    96 Controller Busy Time 49 Min. OK: Keine Fehler
    112 Power Cycles 51 OK: Keine Fehler
    128 Power-On Hours 88 OK: Keine Fehler
    144 Unsafe Shutdowns 18 OK: Keine Fehler
    160 Media Errors 0 OK: Wert ist normal
    176 Error Information Log Entries 88 OK: Keine Fehler
    192 Warning Composite Temperature Time 0 Min. OK: Keine Fehler
    196 Critical Composite Temperature Time 0 Min. OK: Keine Fehler
    200 Temperature Sensor 1 25 °C OK: Keine Fehler
    202 Temperature Sensor 2 30 °C OK: Keine Fehler

    ----------------

    oh hab gerade gesehen dass ein neues Bios rausgekommen ist:

    Version 4204
    2018/12/048.38 MBytes
    PRIME X470-PRO BIOS 4204
    Update AGESA 1006
    Update AMD chipset driver 18.10.20.02 or latest version before update this BIOS.

    Das werd ich nacher mal einspielen und schauen ob die Probs nun behoben wurden... dann habich noch gesehen das der Win Default SATA Controler per default Treiber läuft, die werd ich auchmal updaten zu den von Asus... sehr komisch die hatte ich normalerweise auch selbst installiert gehabt mit der Mainboard DVD 0o
    Geändert von DukeMan999 (04.12.18 um 20:21 Uhr)

  9. #9

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Das ist schonmal eine gute Idee. Bist du dir zu 100% sicher das auch der RAM ok ist? Du kannst mal über Nacht memtest86+ laufen lassen. Vielleicht findet er da Fehler?
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

  10. #10
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    So neues Bios ist druf...

    RAM testen könnt ich mal machen aber da glaube ich nicht dran, denn dann würde der ja auch sporadisch Abstürzen und das auch bei anderen Programmen/spiele.

    MfG

    edit:

    Hab mal Testweise 7zip als Temporäres tool genommen wie ich im netz gelesen habe und ein paar durchläufe machen lassen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ram-test.jpg 
Hits:	11 
Größe:	438,2 KB 
ID:	52866

    also es kamen da keine Fehler oder Abstürze zustande. Ggf mal morgen früh einen kleinen mit memtest machen nur hab ich auch gelesen das diese Tools Probs haben sollen mit Ryzen und DDR4 riegeln... das von Passmark soll ja noch funzen aber nicht zu 100%

    MfG

    --- [2018-12-05 16:38 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Diesmal hats den XboxOverlay zerrissen ^^:

    Code:
    Fehlerbucket 1695801649107334219, Typ 5
    Ereignisname: MoBEX
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0
    
    Problemsignatur:
    P1: Microsoft.XboxGamingOverlay_2.22.11001.0_x64__8wekyb3d8bbwe
    P2: praid:App
    P3: 2.22.1810.11001
    P4: 5bbfcc75
    P5: ucrtbase.dll
    P6: 10.0.17763.1
    P7: 309241e0
    P8: 000000000006f08e
    P9: c0000409
    P10: 0000000000000007
    
    Angefügte Dateien:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9C8B.tmp.dmp
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9D57.tmp.WERInternalMetadata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9D78.tmp.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9D78.tmp.csv
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9DA7.tmp.txt
    
    Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\AppCrash_Microsoft.XboxGa_67121ff867b029d5ec34021994b99e443884b8_cad044c7_20a7a778
    
    Analysesymbol: 
    Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
    Berichts-ID: fca01d5e-4870-43ab-b798-39d58c9ea0c7
    Berichtstatus: 268435456
    Bucket mit Hash: fe8af1f10d6e3a964788b29d7890744b
    CAB-Datei-Guid: 0
    
    und
    
    Name der fehlerhaften Anwendung: GameBar.exe, Version: 2.22.1810.11001, Zeitstempel: 0x5bbfcc75
    Name des fehlerhaften Moduls: ucrtbase.dll, Version: 10.0.17763.1, Zeitstempel: 0x309241e0
    Ausnahmecode: 0xc0000409
    Fehleroffset: 0x000000000006f08e
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x200c
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d48c74e8b2099f
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.XboxGamingOverlay_2.22.11001.0_x64__8wekyb3d8bbwe\GameBar.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\System32\ucrtbase.dll
    Berichtskennung: fca01d5e-4870-43ab-b798-39d58c9ea0c7
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: Microsoft.XboxGamingOverlay_2.22.11001.0_x64__8wekyb3d8bbwe
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: App
    und somit auch shadow of the tombraider nach 1 1/2h zockzeit vorzeitig beendet.:

    Code:
    Fehlerbucket 1455502758043828292, Typ 4
    Ereignisname: APPCRASH
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0
    
    Problemsignatur:
    P1: SOTTR.exe
    P2: 1.0.237.6
    P3: 5beb3d58
    P4: SOTTR.exe
    P5: 1.0.237.6
    P6: 5beb3d58
    P7: c0000005
    P8: 00000000070f96ef
    P9: 
    P10: 
    
    Angefügte Dateien:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9D47.tmp.dmp
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9F0D.tmp.WERInternalMetadata.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9F1D.tmp.xml
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9F2F.tmp.csv
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WER9F40.tmp.txt
    
    Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
    \\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\AppCrash_SOTTR.exe_296444ab47212243f2109b85355483abccd2251_af7d29d2_2e47a64f
    
    Analysesymbol: 
    Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
    Berichts-ID: aa176b6e-db8b-4c29-bf90-fce9e38befbf
    Berichtstatus: 268435456
    Bucket mit Hash: b24e7c38c55d3f008432fc0bfecdc044
    CAB-Datei-Guid: 0
    
    ---
    
    Name der fehlerhaften Anwendung: SOTTR.exe, Version: 1.0.237.6, Zeitstempel: 0x5beb3d58
    Name des fehlerhaften Moduls: SOTTR.exe, Version: 1.0.237.6, Zeitstempel: 0x5beb3d58
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x00000000070f96ef
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1580
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d48ca2992ff284
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\Spiele\Shadow Of The Tomb Raider\SOTTR.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: D:\Spiele\Shadow Of The Tomb Raider\SOTTR.exe
    Berichtskennung: aa176b6e-db8b-4c29-bf90-fce9e38befbf
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:
    dann hab ich nochwas gefunden:

    Code:
    Der Anzeigetreiber "amdkmdap" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.
    nur sind die allerneusten Treiber schon drauf 0o

    Oder aber die 16GB RAM reichen echt nicht aus für Lara... *koppkratz* ... noch jemand ne idee?!?

    MfG
    Geändert von DukeMan999 (04.12.18 um 22:05 Uhr)

  11. #11
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Noch ein Tipp für leute die die m.2 Samsung 970 Pro einsetzen. Schaltet die Auslagerungsdatei aus. Ich wunderte mich immer warum ich so Geschwindigkeits Einbrüche hab beim Kopieren oder verschieben von einer datei zur anderen Festplatte, nun nach ausschalten geht der speed kontinuierlich ab!

    Mfg

  12. #12

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Huch wie bitte was? Also das habe ich noch nie gehört, ich selber nutze nur eine Evo und hatte damit nie Probleme. Dafür ist doch die SSD auch gedacht, um die kleinen (4KB) Zugriffe deutlich zu erhöhen.

    Der RAM Test ist wirklich nur 100% zuverlässig wenn du nicht aktiv Windows benutzt sondern mit Memtest86+ bootest und ihn zwei bis dreimal durchlaufen lässt. Inzwischen sollten auch Updates dafür da sein damit es bei Ryzen und DDR 4 klappt. So langsam vermute ich immer mehr ein Hardware Problem, vielleicht das Mainboard. Ist die Windowsinstallation eigentlich Frisch oder etwas älter?
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

  13. #13
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    83

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Da is ja die Hardware komplett gewechselt habe, siehe oben im Thema. Habe ich win10 ganz frisch neu installiert gehabt.

    Ich kann nur schreiben was ich gesehen habe. Mit Auslagerungsdatei hat wohl Win beim entpacken immer was in die datei gecached, nur leider rennt die Evo und Pro nicht immer in Höchstform, sprich durchgehend, nach ca. 20-30 sec Dauerbelastung geht die in den Sparmodus (hab ich auch mal irgendwo gelesen gehabt). Deswegen hab ich zB. bei einer BluRay eine Berg und Talfahrt beim entpacken von einer HDD auf einer anderen HDD mit Cache (klingt blöd aber war so 0o). Nun entpackt er mit 110-120MB/s konstant.

    Ich werde nacher nochmal Lara zocken und beobachten ob der wieder abkacken sollte. Bei den Sugar Games kackt die Maschine im mom nicht ab auch wenns mal 4-5h im Hintergrund rennt... kurrios.

    Mfg

    --- [2018-12-06 17:39 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Und wieder wars der WattMan -.- nach fast 2h zocken isser abgestürzt mit nen Fehler. Diesmal hab ich MSI Afterburner mit loggen lassen und die Datei mal hier reingeschmissen:

    http://www.share-online.biz/dl/7MX1QBJP2QSF

    es sieht nicht außergewöhnlich aus 53-55° GPU Temperatur ist im guten Bereich wie ich finde... Graka Ram wird bis 4,7GB belastet von 8GB, ist auch in Ordnung... Letztes ist lustig, Auslagerungsdatei, die ist eigendlich deaktiviert ^^ sehr komisch diese sache...

    MfG

    edit:

    noch was aus der windows fehler log 0o

    Code:
    Windows hat diagnostiziert, dass der virtuelle Speicher unzureichend ist. Die folgenden Programme belegten den meisten virtuellen Speicher: SOTTR.exe (1488) belegt 10227900416 Bytes, javaw.exe (9424) belegt 647196672 Bytes und RadeonSettings.exe (7440) belegt 348372992 Bytes.
    
    Anwendungspopup: Windows - Nicht genügend virtueller Speicher: Dem Nicht genügend virtueller Speicher. Vergrößern Sie die Auslagerungsdatei für den virtuellen Speicher. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe. 
    
    Der Anzeigetreiber "amdkmdap" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.
    es stünden 13,9GB Ram zu verfügung ... das kann dochnet sein das sich Lara so viel nimmt 0o hat das Prob denn kein anderer in der ggf config?

    MfG
    Geändert von DukeMan999 (06.12.18 um 17:43 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •