Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28

Thema: Ab und an Abstürze nach ~2h

  1. #26
    Duke Nukem Master

    (Threadstarter)

    Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    136

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Zitat Zitat von c1i Beitrag anzeigen
    Was für eins?
    es ist dieses:
    be quiet! Pure Power 11 CM 80+ Gold 700 Watt

    MfG

  2. #27
    Mitglied Avatar von c1i
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    609

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    Da nicht klar ist, was für ein NT verbaut wurde, ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht mal so gering. Das ist das Problem. Infos zum Motor der ganzen Karre fehlen.

    Natürlich kann ein NT nach 15 Jahren noch für den Gebraucht oke sein. Mit neuer Hardware wird es aber nicht mehr klar kommen, da es mit den heutigen Lastspitzen nicht umgehen kann. Und wenn da nun als Ersatz sonstwas drin ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es die ganze Zeit am NT liegt, nicht gering. Wenn etwas vernünftiges verbaut wurde, dann kann man das fast ausschließen. Und darum ist so eine Info nicht unwichtig, sondern vermeidet das Stochern im Nichts.


    Edit: 2. Seite nicht gesehen. Dann können wir das NT praktisch ausschließen.

    Schade, dass die CPU keine integrierte Grafikeinheit hat, sonst wäre der nächste Schritt klar, wobei er das nun eh ist.
    Geändert von c1i (31.08.19 um 16:55 Uhr)

  3. #28

    Re: Ab und an Abstürze nach ~2h

    @Dukeman,

    Frage: Bevor es zum Absturz kommt, tritt ein "Ruckeln" (zum Beispiel bei Spielen) oder ähnliches auf?

    Das Frage ich deshalb, es könnte IMO sein, dass die Grafikkarte nur zu warm bzw. heiß wird und sich deshalb (als Schutz) abschaltet? Und dann folglich nicht mehr reagiert? (Nur als Idee...)

    Vielleicht kannst du einen Temperatursensor mit Logging/Protokollierung (bzw. für die ganze Hardware) (müsste ich selbst nach "googlen") finden, mit dem du die Temperatur aufzeichnen kannst, am besten in kurzen Intervallen/Abständen. Vielleicht lässt sich daraus etwas erkennen.

    Edit:

    Hier gibts auch noch Infos von Nvidia dazu:
    https://nvidia.custhelp.com/app/answ...nd-overheating

    NVIDIA GPUs are designed to operate reliably up to their maximum specified operating temperature. This maximum temperature varies by GPU. Refer to the nvidia.com product page for individual GPU specifications. If a GPU hits the maximum temperature, the driver will throttle down performance to attempt to bring temperature back underneath the maximum specification.If the GPU temperature continues to increase despite the performance throttling, the GPU will shutdown the system to prevent damage to the graphics card. Performance utilities such as EVGA Precision or GPU-Z can be used to monitor temperature of NVIDIA GPUs. If a GPU is hitting the maximum temperature, improved system cooling via an added system fan in the PC can help to reduce temperatures.
    Das sollte theoretisch auch für AMD übereinstimmen.
    Geändert von theSplit (31.08.19 um 19:06 Uhr)
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @
    +++ thunderNote +++ Thom's Inventarverwaltung +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ Bandcamp 500 +++ dwrox.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •