Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Datenleck bei Hotelriesen: Daten von mind. 327 Millionen Hotelgästen wurden abgegriffen

  1. #1

    Datenleck bei Hotelriesen: Daten von mind. 327 Millionen Hotelgästen wurden abgegriffen

    Bei Starwood, einem Tochterunternehmen des Hotelriesen Marriot, wurden Daten von bis zu 500 Millionen Hotelgästen kopiert. Dabei handelt es sich nicht nur um die persönlichen Daten wie Name, Adresse, E-Mailadresse etc, sondern auch um Bezahlinformationen. Zwar seien die Bezahlinformationen über AES-128 verschlüsselt, jedoch könnte man noch nicht sicherstellen, ob beim Abgreifen der Daten auch die nötigen Entschlüsselungsinformationen mit heruntergeladen wurden.

    Anfang September erhielt Marriot einen Hinweis über ein mögliches Datenleck. Nach kurzer Untersuchung stellte sich heraus, dass auf das Starwood Netzwerk bereits seit 2014 unautorisierter Zugriff besteht! Dieses wurde für Marriot dadurch zum Problem, weil Starwood und Marriot 2016 fusionierten. Die Daten-"Diebe" hatten sich Zugang zum System verschafft und dort verschlüsselte Informationen abgelegt um weiterhin Zugriff auf das Netzwerk zu erlangen. Während der unbefugte Zugriff kurze Zeit nach dem Hinweis unterbunden werden konnte (10. September 2018) hat es Marriot erst am 19. November 2018 geschafft, diese verschlüsselte Information zu entschlüsseln und so die Angreifer permanent auszusperren. Die Untersuchungen laufen noch weiterhin welche Daten genau entwendet wurden und wer betroffen ist, jedoch sollen betroffene Kunden per E-Mail benachrichtigt werden.

    Quellen: 1 | 2
    Für diesen Beitrag bedanken sich pspzockerscene, Chegwidden
    Geändert von Lokalrunde (30.11.18 um 17:41 Uhr)
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

    Und Nürnberg ist eine so sichere Stadt, da kann der Autoschlüssel stecken bleiben :D

  2. #2
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.324
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Datenleck bei Hotelriesen: Daten von mind. 327 Millionen Hotelgästen wurden abgegriffen

    Jetzt habe ich mir erst mal die ganzen Verknüpfungen dieser Hotelriesen angeguckt und nachgedacht,
    ob ich in einem derer Hotels in den letzten Jahren Gast war. Puh, war ich nicht

  3. #3
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    2.252
    ngb:news Artikel
    62

    Re: Datenleck bei Hotelriesen: Daten von mind. 327 Millionen Hotelgästen wurden abgegriffen

    For some, the information also includes payment card numbers and payment card expiration dates, but the payment card numbers were encrypted using Advanced Encryption Standard encryption (AES-128). There are two components needed to decrypt the payment card numbers, and at this point, Marriott has not been able to rule out the possibility that both were taken.
    Läuft
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •