Nach zahlreichen Beschwerden an das Bundeskartellamt eröffnet nun dieses ein Missbrauchs-verfahren gegen Amazon. Dabei geht es nicht um die Arbeitsbedingungen oder die Preisentwicklung der eigenen angebotenen Artikel. Es geht vielmehr um die Doppelrolle als Händler und Marktplatz. Dabei soll geprüft werden, ob die Marktbeherrschende Position seitens Amazon ausgenutzt wird. Das momentan die EU-Kommission auch überlegt die Geschäftspraktiken von Amazon zu prüfen könnte dies also bald zu weiteren, EU weiten Untersuchung führen.

Quelle: Heise-Artikel
Bildquelle: Wikipedia