Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DSGVO und Schufa

  1. #1
    Cryptroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    5.769
    ngb:news Artikel
    8

    DSGVO und Schufa

    Hallo zusammen,

    wie schaut es eigentlich mit der Schufa und der DSGVO aus? Darf die Schufa nach wie vor einfach alles speichern, ohne jeden persönlich darüber informiert zu haben bzw bei jedem die Erlaubnis einzuholen?

    Meiner Meinung nach wird es allerhöchste Zeit, dass da was kommt und ich wäre bestimmt nicht der einzige, der sagt: Fuck you, Schufa, ihr dürft überhaupt keine Daten über mich speichern. Einfach aus Prinzip schon.

    Hier ein Artikel dazu, wenn auch schon älter:
    https://finanzmarktwelt.de/schufa-un...ngebote-92403/
    Für diesen Beitrag bedanken sich saddy, Chegwidden
    Geändert von Trolling Stone (21.11.18 um 16:39 Uhr)
    Interessiert an Kryptowährungen?
    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO

  2. #2
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.044

    Re: DSGVO und Schufa

    Gar nicht so alter Blogpost von Fefe:
    Ich bin heute und morgen in Frankfurt/Main bei den Sparkassen zu Besuch und erzähle was über Hype-Technologien (Blockchain, Smart Contracts, Machine Learning, Big Data). Die Gelegenheit habe ich mal genutzt, um mich bei den Ausstellern umzugucken (das findet auf dem Messegelände in einer Halle statt und es gibt im 1. Stock ein reguläres Aussteller-Segment mit Ständen).
    [...]
    Die Schufa ist da und wirbt mit Provisionen (für wenn eine Sparkasse ihnen Kundendaten gibt oder wie?).
    http://blog.fefe.de/?ts=a50ab103

    Zum Topic, mich würds freuen wenn die auf die Finger geklopft bekämen aber hab das Gefühl dass die Schufa zu sehr politisch/wirtschaftlich gewollt ist als dass da irgendwas im Interesse der meisten Schufa "Kunden" passiert.

  3. #3
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.747
    ngb:news Artikel
    9

    Re: DSGVO und Schufa

    Zitat Zitat von Trolling Stone Beitrag anzeigen
    wie schaut es eigentlich mit der Schufa und der DSGVO aus? Darf die Schufa nach wie vor einfach alles speichern, ohne jeden persönlich darüber informiert zu haben bzw bei jedem die Erlaubnis einzuholen?
    Ist das denn so, daß sie das durfte? Ist es nicht so, daß sie Daten speichert, deren Weitergabe man bei einem Vertragsabschluß zugestimmt hat.

    Bei mir steht bei denen lediglich, wo ich mein Girokonto habe.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  4. #4
    Mitglied Avatar von Buschfunk
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    1.274

    Re: DSGVO und Schufa

    Ich meine die Tage gelesen zu haben, dass es durchaus Einschätzungen gibt, wonach die Schufa den Grundlagen der DSGVO unterliegt und nicht in die Ausnahmen fällt. Es gibt aber auch Stimmen, besonders von den Machern der DSGVO, wonach die davon ausgehen, dass die Schufa davon nicht betroffen ist.

    Das ist leider mit den Gesetzen so (besonders heute), dass die handwerklich so schlecht erarbeitet sind und so dämlich formuliert werden, dass erst Gerichte wieder eine finale Interpretation finden müssen und das dauert (durch die Instanzen) und muss natürlich erst mal vorfinanziert werden, denn der GEsetzgeber wird kein Geld in die Hand nehmen um klären zu lassen, dass seine Gesetzgebung Kokolores ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •