Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

  1. #1
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.945
    ngb:news Artikel
    2

    Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    Ich habe nach wie vor ein Festnetztelefon Vodafone/KD. Ich bekomme ab und zu mal Anrufe unbekannter Herkunft und unbekannter Nr., die wenn ich ran gehe nichts passiert, ich habe nur den Hörton. Ich kann erst nächsten Monat meine EVN abrufen, aber gibt es sowas dass dir Geld/Telefoniegebühren abgezwackt wird/werden nur bei der Annahme des "Telefonats"? Wenn wenigsten iwer an der Strippe wär an der anderen Seite wäre ich jetzt nicht so skeptisch.
    aka Steev

  2. #2
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.277

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    In den meisten Fällen sind das automatisierte Werbeanrufe. Dabei werden, um Leerlauf bei den Callcenter-Mitarbeitern zu vermeiden, gerne 10 Nummern gleichzeitig angerufen. Wer als erstes von diesen Nummern dran geht, wird mit dem Callcenter-Menschen verbunden. Bei den anderen ist dann niemand dran, oder das Telefon klingelt nur kurz. Furchtbare Sache, vor allem wenn man in einem Pool gelandet ist und nicht mal weiß, wer einen da anruft. Da bringt es auchw enig dass Kaltakquise mit Unterdrückter Rufnummer in DE Verboten ist, und schwere Konsequenzen nach sich ziehen kann.

    Zu deiner Haupt frage, ob es so abzock-Rufnummern gibt, bei denen man zahlt wenn man ran geht, kann dir hoffentlich noch jemand anderes was sagen.
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  3. #3
    Mitglied Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.876
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    Siehst du eine Nummer eingeblendet sodass du zurückrufen KÖNNTEST? Ich sage das absichtlich so, weil du eben NICHT zurückrufen sollst. Könnte halt ein Ping - Anruf hinter stecken um dich auf recht kostenintensive Nummern zu locken.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    I have lived under the threat of death for a year now, and because of that, I've made choices. I alone should suffer the consequences of those choices, no one else.

  4. #4
    As expected Avatar von Levron
    Registriert seit
    Aug 2018
    Ort
    Beyond performance
    Beiträge
    70

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    Wenn du kabel hast dann hast du doch sicherlich mehr als nur eine festnetznummer....^^
    Hatte anno 1997zu ISDN -zeiten schon 3 stk.

  5. #5
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.945
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    habe auch einen AB, viele "Nicht"-Nachrichten, hatte jetzt 2 AB Gesprächsabbrüche was im Hintergrund nach Call-Center sich anhört. Diese hier konnte ich zumindest ermitteln https://telefonnummer.net/rufnummer/494082217930. Hamburger Spam ok, wahrscheinlich trotzdem harmlos, nur nervend. Ja sicher ich könnte erstere Nr. bei KD sperren oder und meine Zweit-Nr. nehmen? Muss aber wie gesagt mal den nächsten EVN unter die Lupe nehmen, da jetzt auffällig viele "Unbekannte" Anrufe diesen Monat.
    aka Steev

  6. #6

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    Beim Einsatz einer Fritzbox gibt es die Möglichkeit, eine (oder mehrere) Telefonnummer(n) zu sperren. Werbung mit unterdrückter Nummer sind ja ohnehin verboten.

    vg, Scotty53

  7. #7
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.945
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    Frage mich allerdings wie die an meine FN-Nr. kommen. Ich stehe nicht im Telefonbuch, auch nicht online,, und trage sie auch nirgends ein online, naja iwo wird sie wohl durchgerutscht sein. Rein technisch lässt sich wohl die Hauptnummer für eingehende Gespräche nicht ändern, müsste wohl dementsprechendes mal erfragen.
    aka Steev

  8. #8
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.747
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    @Laui:

    Random? Ich habe schon Werbeanrufe auf Nummern bekomme, die ich gar nicht benutze und nicht einmal auswendig kenne.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  9. #9
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.793
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    MWn ist es rechtlich nicht möglich dass man für das Annehmen zahlt bevor einem das mitgeteilt wird.
    Beispiele sind die "Angerufener zahlt"-Vorwahlen die es irgendwann Ende der 90er mal gab, bei denen vor dem Durchstellen der Angerufene darauf hingewiesen wurde sowie passives Roaming, bei dem beim Anmelden im ausländischen Netz per SMS über die Kosten informiert wird.

    Die einzige Abzocke mit Mehrwertnummern von der ich in den letzten Jahren gehört habe sind die von cokeZ bereits erwähnten Ping-Anrufe
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  10. #10
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.945
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Gibts Telefonummern die einem Geld kosten bei Annahme?

    ok, in der EVN nichts auffälliges, na dann sinds halt harmlose Spam-Anrufe oder sonstiges
    aka Steev

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •