Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Google+ wird im August 2019 geschlossen

  1. #1
    Boardgrieche Avatar von Cybergreek
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    134
    ngb:news Artikel
    1

    Google+ wird im August 2019 geschlossen

    Google hat angekündigt, dass Google+ in zehn Monaten geschlossen wird.
    Die Schließung betrifft die Endkunden-Version, also nicht die in Google Apps eingebundene Version.
    Die Begründung ist, dass die Pflege eines solchen Netzwerks zu aufwendig ist.
    Das hat man durch "Project Strobe" herausgefunden, einem Projekt wo die Drittanbieter-Apps analysiert wurden. Heraus kam, dass es einen Bug in der Google+ API gab, der er ermöglicht hat an nicht freigegebene Daten heranzukommen. Nach Entdeckung dieses Bugs wurde er umgehend geschlossen und Google hat die zwei Wochen davor analysiert, da Google (offiziell) die Logs nur für zwei Wochen vorhält. Es kam heraus, dass ca. 500.000 Profile betroffen gewesen sein konnten und 438 Drittanbieter-Apps Zugang gehabt hätten. Es wird aber behauptet, dass es keine Anzeichen dafür gibt, dass diese Lücke ausgenutzt worden ist.


    Quelle: https://www.blog.google/technology/s...roject-strobe/
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR
    Geändert von Lokalrunde (09.10.18 um 16:23 Uhr) Grund: News + Meinung nach Beitragszusammenführung

  2. #2
    Boardgrieche

    (Threadstarter)

    Avatar von Cybergreek
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    134
    ngb:news Artikel
    1

    Google+ wird im August 2019 geschlossen

    So, die Nachricht hatte ich ziemlich neutral formuliert.

    Meine persönliche Meinung ist, dass Google den Bug da nur vorschiebt und Google+ schon lange abgeschrieben war.
    Die Argumentation finde ich auch seltsam: Wir haben einen Bug gefunden, der keinen betroffen hat und direkt behoben wurden. Das ist aber alles zu aufwendig, wir beenden Google+.

    Ich habe das als Entwickler von CircleCount (vielleicht kennt das ja jemand hier) sehr direkt mitbekommen. Die Entwickler, die die Google+ API verwendet haben, haben eigentlich 0 Support bekommen. Es gibt einen Issue-Tracker, wo man Fehler/Change Requests einstellen kann, da stehen aber Issues von 2011 noch als "New" drin.
    Wir haben das Projekt nach 6,5 Jahren im Mai gestoppt und im nachhinein war das die richtige Entscheidung. Da haben wir unser 5 Monate Geld in den Server stecken gespart.
    Geändert von Lokalrunde (09.10.18 um 16:23 Uhr) Grund: News + Meinung nach Beitragszusammenführung

  3. #3
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.262
    ngb:news Artikel
    385

    Re: Google+ wird im August 2019 geschlossen

    Schade. Und nein, ich habe Google+ genau wie Facebook nie genutzt. Aber es gibt dort natürlich jede Menge öffentlich zugängliche Communitys, die perfekten Content für den schwarzen Humor bieten
    Für diesen Beitrag bedankt sich Cybergreek
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  4. #4
    Para La Santa Muerte Avatar von Propaganda
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    OASIS
    Beiträge
    173

    Re: Google+ wird im August 2019 geschlossen

    Wer braucht denn all diesen Mist, wenns doch Discord gibt?
    La muerte es justa y pareja para todos pues todos vamos a morir.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •