Seite 55 von 55 ErsteErste ... 5455152535455
Ergebnis 1.351 bis 1.356 von 1356

Thema: Der Videospiele Quatscher

  1. #1351

    Re: Der Videospiele Quatscher

    Du siehst kein problem darin das die Execution einfacher wurde? Dadurch fallen viele Aspekte schon mal weg. Wenn man den Gegner für einen Fehler bestrafen will kann man sich zwischen zwei Optionen entscheiden 1. Hoher Schaden, aber schwer Auszuführen 2. weniger schade, aber leicht auszuführen. Es gibt combos die können nicht mal von pro Spieler immer ausgeführt werden, und moves mit denen bestimmte Spieler berühmt werden. Das alles fällt komplett weg weil einfach jeder diese Moves ausführen kann.

    Ich gebe dir in einem Punkt Recht, Fighting Games sind mehr als nur button mashing. Wir haben uns mit Freunden damals oft getroffen um Mortal Kombat 9 zu spielen und jedesmal wenn die ältere Schwester zusah fragte sie uns wie uns das Spaß machen könnte. Denn sie sieht nicht was geschieht. Für sie ist es nur zufälliges button mashing.

    Kann zum Beispiel ein Beispiel aus SFIV nennen, da ich mich darin etwas besser auskenne als in MK. Wenn dein Gegner auf dem Boden liegt dann ist es gar nicht so verkehrt etwas Abstand zu nehmen. Ganz einfach, bestimmte wake up Attacken gehen durch viele der eigenen Attacken. Wenn jetzt der Ryu mit nem DP aufwacht und man selbst nicht gerade am blocken ist dann kassiert man. Aber Dudley hat da einen counter Angriff, und wenn man diesen macht dann traut sich der Ryu kein zweites mal mehr per DP aufzuwachen. Die Leute wissen nicht mehr was sie machen sollen, block? Wird gecountered? Angriff? Wird gecountered. Da sind definitiv viele mind games möglich, zum Beispiel deinen Gegner so einschüchtern das er super defensiv spielt. Dudley gefällt mir gerade so gut weil er komplett darauf aufbaut Gegner zu bestrafen.

    Trotzdem finde ich aber das fighting games sehr beschrankt sind im vergleich zu anderen Spielen. Man hat zwar viele Optionen, wie zum Beispiel die duzende combos aber wenn man erstmal in game ist dann fällt vieles davon weg da es einfach bessere Optionen gibt. Wenn zum Beispiel combo 1 mit einem kick anfängt und combo 4 auch, aber beide unterschiedlichen Schaden anrichten dann macht es keinen Sinn sich je für die mit dem weniger Schade anrichtende Combo zu entscheiden weil der erste Angriff der entscheidende ist. Aber ich finde das wir hier viel zu viel theorycrafting betreiben. Das sind alles Sachen die schwer nachweisbar sind weil einfach das Video material fehlt.

    Aber mal was aus einem anderen Genre. Hier mal ein kurzes Dota video (40 Sekunden) aus einem pro game:



    Man muss es halt selber spielen um richtig zu erkennen was da vorgeht, ich versuche es aber trotzdem mal zu erklären. Dieses rote Ding bei 0:06 ist eine Rune. Ein powerup, so wie items in Mario Kart. Die Rote Rune gibt einem max movement speed und hätte DK.Super erlaubt zu überleben.

    Der eine Wolf greift aber die rune an und zerstört diese. Der Wolf zerstört diese weil er selbst keine Powerups nutzen kann.

    Diese beiden Wolfe sind unsichtbar, deswegen werden die als durchsichtig dargestellt. Die sind nur wenn sie angreifen sichtbar (vergleichbar mit dem NOD stealth tank aus Tiberium Wars/Kane's Wrath).

    Der Puppey (kontrolliert die Wölfe) hat hier etwas sehr schlaues gemacht. Er greift den Gegner nicht an, sondern stellt sich ihm nur in den Weg. Indem er sich in den Weg stellt kann der Gegner nicht davonlaufen und entkommen.

    Wieso blockiert er denn Weg anstatt anzugreifen? Die beiden Wolfe sterben in 2 Schlägen und fügen nicht genug schaden zu um den Gegner zu töten, hätten die beiden Wölfe angegriffen dann wären sie sichtbar geworden und dann könnte der DK.Super die beiden Wölfe mal schnell töten und wieder davonkommen.

    Und solche Spielzüge liebe ich an Dota. Es geht nicht nur immer darum anzugreifen. Manchmal besiegt man auch den Gegner indem man sich nur in seinen Weg stellt. Auf solche Sachen muss man auch erstmal kommen weil es eben kein normaler Move ist und so auch in keinem Tutorial vorkommt.

  2. #1352
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.332
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der Videospiele Quatscher

    Zitat Zitat von sasuke_91 Beitrag anzeigen
    @Metal_Warrior: Was du beschreibst sind Flow Charts und die sind in jedem Fall eine schlechte Idee.
    Sind sie nicht. Sie betrachten die Anzahl der Möglichkeiten zu jedem möglichen Zeitpunkt, sowie die darauf aufbauenden Gegenmaßnahmen eines Gegners.

    Vergiss nicht, dass du gegen einen Menschen spielst.
    Das ist in beiden betrachteten Spielvarianten so. Sowohl im Strategiespiel als auch in Fightinggames spielt man gegen Menschen, die man versuchen muss, auszutricksen. Und ja, auch Schach ist relativ wenig komplex, weil sie Anzahl der möglichen Moves recht begrenzt ist.

    Ich geb dir mal ein Beispiel:
    Wenn ich in der Forschung bei Stellaris die Entscheidung habe, jetzt "+20% mehr Mineralienproduktion von Minenarbeitern" in 200 Tagen zu erforschen, oder stattdessen "+5% Forschungsgeschwindigkeit" in 150 Tagen, dann stellt sich die Frage, was mehr Sinn ergibt. Diese Frage ist aber nicht jetzt oder in den nächsten zwei Minuten entschieden, die Frage entscheidet sich erst nach mehreren Stunden, weil mit höherer Forschungsgeschwindigkeit auch andere Dinge schneller erforscht werden, wohingegen aber ebenso möglich wäre, mit dem Mehr an Mineral Forschungseinrichtungen zu bauen, die den gleichen Effekt haben (oder einen stärkeren), dafür aber länger benötigen. Bis die Effizienzkurven von Forschungsgeschwindigkeit und Abbaugeschwindigkeit einen Schnittpunkt ergeben, kann mitunter sehr viel Zeit vergehen; abhängig auch davon, wie viele Forschungseinrichtungen bereits bestehen, wie effizient sie sind, welche Ressourcen sie verschlingen, welche nachfolgenden Forschungen genutzt werden, wie effizient der Forscher auf dem genutzten Gebiet ist etc. Zu Beginn, mit zwei Einrichtungen, kann ich möglicherweise eher die Abbaugeschwindigkeit brauchen, weil eine weitere Einrichtung bereits +50% mehr Forschung bedeutet (sofern sie auch bemannt werden kann), habe ich jedoch 18 Einrichtungen, ist die Forschungsgeschwindigkeit womöglich sinnvoller.

    Und das ist jetzt EIN Punkt, dabei hab ich noch völlig außer Acht gelassen, dass auch die Anzahl der Abbaustätten sowie deren Effizienz, Ressourcenverbrauch und Bemannung eine Rolle spielt, ebenso wie die Anzahl der vorhandenen Slots für die entsprechenden Einrichtungen, die Buffs oder Mali der Planeten, auf denen sie sitzen, die Nähe zu einer möglicherweise umkämpften Grenze, etc. Willst du mir sagen, dass du in einem Fightinggame derart komplexe Zusammenhänge betrachten musst, um eine Entscheidung für den nächsten Klick zu treffen? Das glaube ich kaum.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  3. #1353
    Slayer
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    925

    Re: Der Videospiele Quatscher

    @Metal_Warrior:

    Warum hälst Du davon nichts? Ich sehe da nichts verwerfliches einen Esportler für das Jahr zu wählen, immerhin haben die alle unterschiedliche Erfolge, SF hatte da eben mehr als andere.
    Richtet sich auch nicht nur an dich aber es ist in etwa so als ob einer mehrere Goldmedallien holt und nun beschwert man sich dass Schach nicht dabei ist und probiert es deswegen kleinzureden.

    Übrigens in HoI/Stellaris hast Du keine unbegrenzten Möglichkeiten weil man gewisse Sachen sowieso machen muss, der Reiz von Spielen wie eben HoI usw liegt in den unterschiedlichen Playthroughs. Ja deine nächste schlechte Entscheidung kann Dir das Game komplett ruinieren, das ist auch in FightingGames der Fall, dort hast Du aber eben nicht alle Zeit die Du dir dafür nimmst sondern eben ms. Sieht man doch teilweise im Video was ich gepostet hatte, einmal gebaited worden und schwupps ein Punish der aus 3 Chars 2 macht.

    @Bernd

    Vielleicht beschäftigst Du dich mal ein wenig mit MK, die Execution wurde dort eben nicht vereinfacht. Man hat den Leuten mehr Möglichkeiten gegeben (combobreaker,wakeups).. das Spiel ist ein einziger 50/50 Simulator. In einem Spiel wo gefühlt 40% vom Cast einen Teleport haben, ist auch der Blockbutton kein Allheilmittel, ja der Richtungswechsel wird mitgemacht aber eben kein High/Lowblock. Bei DBFZ ist auf den ersten Blick simpel, allerdings bietet es Pros die durchaus benötigte Tiefe von einem FG. Das ist gerade das tolle daran, es macht auch den Anfängern Spaß weil man gewisse Sachen eben einfach hinbekommt durch Intuition, nie einen Freund gehabt der keine Lust mehr hatte zu spielen weil er sowieso keine Chance hatte? Das schafft dieses Spiel wunderbar aus der Welt.

  4. #1354

    Re: Der Videospiele Quatscher

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    Vielleicht beschäftigst Du dich mal ein wenig mit MK, die Execution wurde dort eben nicht vereinfacht.
    Was meinst du denn mit "nicht vereinfacht"? Meinst du das MKX nicht einfacher ist als MK9? Wenn du darauf hinaus willst dann solltest du beachten das MK9 bereits vereinfacht im vergleich zu anderen Spielen wie zum Beispiel kof ist.

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    (combobreaker,wakeups)..
    Combobreaker sind aber nichts gutes. Weißt du wieso es überhaupt combobreaker in MK gibt? Weil die combos einfach nur behindert lang sind. Mortal Kombat hat diese langen 50% damage combos aus denen du als Gegner einfach nicht rauskommst. Viele Anfänger findet dann solche moves beeindruckend, aber die sind ja nicht mal schwer auszuführen.

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    ja der Richtungswechsel wird mitgemacht aber eben kein High/Lowblock.
    OOOOKAY, soll das Spiel das etwa auch noch von selbst machen oder wie darf ich das verstehen? Das der Richtungswechsel automatisiert wurde war schon zuviel, da ist der manuelle high- lowblock keine Wiedergutmachung.

    Der Richtungswechsel ist aber schon ein sehr wichtiger Aspekt der dann einfach weg fällt. Als ich damals mit Street Fighter angefangen hatte, hat mich das in den Wahnsinn getrieben. Ich blocke, werde aber getroffen. Hat ewig gedauert bis ich irgendwann mal begriff das mein block nicht funktioniert weil der Gegner an mir vorbei springt und mich von hinten trifft. Und das soll jetzt einfach entfallen? Und nicht vergessen, es gibt ja noch moves die einen doppelt treffen, d.h. man blockt erst in eine Richtung und dann sofort in die nächste.

    Ein weiterer Punkt ist vorwärts laufen riskanter wird weil man einfach nicht so schnell blocken kann.

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    nie einen Freund gehabt der keine Lust mehr hatte zu spielen weil er sowieso keine Chance hatte? Das schafft dieses Spiel wunderbar aus der Welt.
    Kenne einige die so sind. Guter Freund von mir damals hat nur MK9 gespielt. Habe in mal kurz in USFIV eingeladen und der hat noch am selben Tag aufgegeben weil er einfach keine combos laden konnte. Schon irgendwie Kacke wenn man jetzt bei combos auch noch aufs timing achten muss.

    Ne also mir ist es lieber wenn Pfeifen einfach aufgeben und was anderes Spielen. Payday 1 zum Beispiel war ein super Spiel damals als es released wurde, dann wurde es aber per Patch vereinfacht und plötzlich konnte jeder Depp mitspielen.

  5. #1355
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.332
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der Videospiele Quatscher

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    @Metal_Warrior:

    Warum hälst Du davon nichts?
    Weil es eben nicht, wie von dir dargestellt, eine Goldmedallie ist (die er sich sicher in verschiedenen Ligen redlich verdient hat), sondern eine Mütze über allem. Er ist nicht der Beste Sportler, er ist der Beste in seinem Bereich. Ich mag es nicht, wenn Dinge auf das einfachstmögliche Maß heruntergebrochen werden. Ich mag auch die Times Magazine Person of the Year nicht, weils das Gleiche ist, genauso bescheuert.

    Übrigens in HoI/Stellaris hast Du keine unbegrenzten Möglichkeiten
    Ist dir der Unterschied zwischen "unbegrenzt" und "um Größenordnungen mehr" ein Begriff? Wenn ja, leg mir nicht Dinge in den Mund, die ich so nicht gesagt habe. Und ja, man muss gewisse Dinge machen, in Stellaris zerlegt dir aber allein die Zufallsgenerierung von Forschungsoptionen die anfänglich sauber ausgeklügelte Strategie; dazu kommen Zufallsfunde etc.

    Ich bleib dabei: Schwierigkeit ist nicht gleich Komplexität, und die Möglichkeiten sowie deren Querverbindungen und mehrdimensionalen Auswirkungen in einem Strategiespiel sind mannigfaltiger als jedes Fightinggame sein kann.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  6. #1356
    Ask me about DMC Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    102

    Re: Der Videospiele Quatscher

    Eigentlich habe ich mir mittlerweile ja schon extra angewöhnt, Spiele zu installieren und zu testen, bevor ich zocken will, um dann nicht in eine unangenehme Überraschung zu laufen.
    Leider habe ich das bei Edith Finch versäumt, und natürlich startet das Spiel nicht.
    Also viel Google und rumprobieren - nein, bei mir hilft das alles nicht.
    In meiner Not auf dem Schrottlaptop installiert. Aber nein, auch hier startet nichts.
    Noch mehr Google.
    Yay, endlich das richtige gefunden! Aber jetzt ist es zu spät, noch damit anzufangen.
    Aber zumindest kann man schon mal reinspringen und die Optionen einstellen etc pp. Dann kann ich aber morgen direkt durchstarten!
    Hm, Maus fühlt sich bissl blöd an. Vielleicht doch Controller? Wird nicht erkannt. Hilft Xinputemu? Nope.
    Alle Hilfen beziehen sich auf den Steam Client - aber ich hab's von GoG und ohne Launcher.
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻
    Scheiß drauf, so geht's auch, jetzt hab ich kein Bock mehr. <.<
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.
    Pull my Devil Trigger \(OДO)/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •