Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 64 von 64

Thema: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

  1. #51
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.663
    ngb:news Artikel
    9

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Ich muß das Geschwätz auch nicht unbedingt verstehen. Keiner interessiert sich für Deinen Fernsehkonsum und welche Programminhalte Du vermißt.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  2. #52
    Mitglied Avatar von Amixor33
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    BY, BW, HE
    Beiträge
    241

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Zitat Zitat von LZ9900 Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Dann kannst du auch Katzen für's Mausen bestrafen. Dass es dennoch getan wird, ist gesellschaftlichen Umständen geschuldet.
    Gut mit der Argumentation kann man quasi alles legalisieren bis hin zu Mord und Totschlag - mir erschließt sich nicht auf was du da jetzt hinaus willst und/oder generell was da auch ein Quervergleich mit dem Homosexuellen aussagen soll. Ja unsere gesellschaftlichen Umstände schützen insbesondere Kinder - darüber hinaus sind Vergewaltigungen, Missbrauch und Co. strafbar unabhängig jeglicher sexuellen Ausrichtung, aber was ist da jetzt die Diskussionsgrundlage?

    Und eine Schuldunfähigkeit aufgrund eines Triebes zählt für mich nicht, mit Wille und Selbstkontrolle kann man diesen auch hinten anstellen - das ist eben die Freiheit des Menschen mit der Fähigkeit der Selbstreflektion die Tieren überwiegend nicht gegeben sind. Und wenn jemand dort Defizite hat, hat er andere, tieferliegende Probleme.
    ... dann fangen wir halt nochmal von vorne an ...

  3. #53
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.118
    ngb:news Artikel
    14

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    @LZ9900:
    @KaPiTN:

    Yo, versteh schon angeheiztes Thema und so, aber büdde nicht gleich Threadschreddern.
    Für Liebesbekundungen aller Art gibt es PNs, da könnt ihr euch ganz unsachlich und Themenfremd austauschen

    Und nu back to topic and Sachlichkeit^^
    Für diesen Beitrag bedankt sich Kenobi van Gin
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  4. #54
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.135

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Das soll uns was sagen?
    Das es hier ein Missverhältnis in der Strafbarkeit zwischen der sexualisierten Gewalt und der körperlichen Gewalt gibt.
    Wer zB eine Geschichte "Rudelbums in der Grundschule" schreibt, den erwartet eine Mindeststrafe von 3 Monaten, da er kinderpornografische Schriften hergestellt hat, schreibt er jedoch eine Geschichte "Der Judenvergaser räumt endlich in der Grundschule auf" so ist das völlig straffrei.
    Krasse Unterschiede gibt es auch in Bezug auf Verjährungsfristen und noch in allerlei anderen Punkten Auf solche und ähnliche Aspekte wollte er wohl hinweisen.
    Geändert von TBow (27.09.18 um 12:29 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  5. #55
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.663
    ngb:news Artikel
    9

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Auf solche und ähnliche Aspekte wollte er wohl hinweisen.
    Mit Sicherheit nicht. Aber es ist an ihm, sich verständlich zu machen.


    Ich kann jetzt keine Strafbarkeit der lediglichen Herstellung von "Rudelbums in der Grundschule" anhand von§ 184b erkennen.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  6. #56
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.135

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Ich kann jetzt keine Strafbarkeit der lediglichen Herstellung von "Rudelbums in der Grundschule" anhand von§ 184b erkennen.
    Musst du ja auch nicht,- die anderen werden es erkennen, wenn sie eine dementsprechende Schrift vor sich haben.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  7. #57
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.663
    ngb:news Artikel
    9

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Nein.

    "eine kinderpornographische Schrift, die ein tatsächliches Geschehen wiedergibt, herstellt "
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  8. #58
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.135

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Ah, es ist in Deutschland schon der Besitz,der ein wirklichkeitsnahes Geschehen sanktioniert.

    (3) Wer es unternimmt, sich den Besitz an einer kinderpornographischen Schrift, die ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wiedergibt, zu verschaffen, oder wer eine solche Schrift besitzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  9. #59
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    @TBow: Warst schneller, Glückwunsch


    Zitat Zitat von StGB § 184b
    (3) Wer es unternimmt, sich den Besitz an einer kinderpornographischen Schrift, die ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wiedergibt, zu verschaffen, oder wer eine solche Schrift besitzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

  10. #60
    Mitglied Avatar von Chogall
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    43

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    Sexueller Missbrauch ist in keinem Fall tolerierbar. Egal, ob ein Missbrauch von Kindern vorliegt oder von wehrlosen Erwachsenen. Sexualstraftäter gehören nicht frei in diese Gesellschaft, schon gar nicht in eine Gesellschaft, wo sexuelle Selbstbestimmung geltendes Recht ist.

  11. #61
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.663
    ngb:news Artikel
    9

    Re: So ein Mist: 19-Jähriger missbraucht mehrere Jungen!

    @TBow:

    Warum nicht gleich eine solche sachdienliche Antwort?

    Das könnte bei einer weiten Auslegung u.U. ausreichend sein, wenn das aber sicher nicht gemeint ist. Da wäre es natürlich interessant, wie die Rechtsprechung da aussieht, ob das schon mal vorgekommen ist.

    Es geht wohl eher um etwas wie Anscheinsdelikte, wenn die Person jünger aussieht, als sie ist.

    Rein textliche Schriften sollten damit nicht gemeint sein:


    Spoiler: 

    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  12. #62

    Re: So ein Mist:

    Ich würde gerne auch noch meinen Senf dazu geben, bevor hier alle platzen und sich an den Hälsen hängen....

    Ich will weder Mord gutheißen, noch will ich mich auf die Seite eines Vergewaltigers stellen oder "Pädophile" verteidigen. Nur finde ich es krass zu sagen, "nem Mörder gebe ich die Hand das ist ok", --- der hat ein Leben komplett beendet(!) und einen Menschen ausgelöscht - und einem Vergewaltiger würde ich auch ungern in meiner Mitte sehen "der gehört auf 'Ewig' weg" als Vergleich etwas hinkend.

    In beiden Fällen gehört der oder die Täter bestraft. Nach den Rahmenbedingungen die rechtlich möglich sind. Ohne Ausnahme.

    Aber ein Mensch kann nicht einfach "weg gesperrt" werden und auf ewig weg gesperrt bleiben. Irgendwann ist die Strafe "rechtlich abgegolten". Natürlich ist das sehr krass, weil man denkt: "Denkt jemand an die Opfer hier?" / "Die Kinder?". - Ja, schon und ich kann mir durchaus "vorstellen" (auch aus Erzählungen), das Opfer unter den Folgen von solchen Taten leiden und auch langfristig geschädigt sein können.

    Nur wie gesagt, Menschen machen Fehler - und ich habe hier das Gefühl das Leute hier das absolut ausschließen das sich ein Täter bei seinen Opfern entschuldigt bzw. "einmal" einen Fehler macht und diesen nicht wiederholt. Zu mal, der "Täter" in diesem Fall ist 19 Jahre alt. Ihr wollt keine Selbstjustiz üben, ihr wollt ihn aber (?) bis auf sein Lebensende aus der Gesellschaft entzogen sehen?

    Ich habe leider keine Statistiken die etwas über die Rückfallgefahr solcher Täter aussagt, aber vermutlich wird dieser Mensch auch so nicht mehr wirklich froh.
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  13. #63
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: So ein Mist:

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Aber ein Mensch kann nicht einfach "weg gesperrt" werden und auf ewig weg gesperrt bleiben. Irgendwann ist die Strafe "rechtlich abgegolten".
    Nicht unbedingt.
    https://gfx.sueddeutsche.de/apps/e609542/www/

  14. #64
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.663
    ngb:news Artikel
    9

    Re: So ein Mist:

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Aber ein Mensch kann nicht einfach "weg gesperrt" werden und auf ewig weg gesperrt bleiben. Irgendwann ist die Strafe "rechtlich abgegolten".
    Richtig. Es kann keiner zu einer durch den Tod befristeten Strafe verurteilt werden. Auch eine anschließende Sicherheitsverwahrung ist nicht befristet.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •