Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

  1. #1

    Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

    Bisher nutze ich auch Dr. Unarchiver, gottseidank hab ich nie auf den Scan geklickt. Aber nachdem jetzt rauskam dass das Ding Daten nach China schickt hab ichs gelöscht.

    Frage nur, welche OpenSource Unarchiver gibt es die Ihr empfehlen könnt.

  2. #2

    Re: Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

    Ich nutze keka

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    480

    Re: Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

    Danke, werd ich mir ansehen. 1,99 ist ja dann auch geschenkt.

  4. #4
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.251

    Re: Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

    @Goetz-Expat:

    Will dich nicht davon abhalten dem Projekt was zu spenden, aber wenn du keine auto-updates brauchst gibts das auch umsonst...

    https://www.keka.io/en/
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    480

    Re: Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

    Habs erstmal nur installiert - ich packe/entpacke eher selten - daher muss ich beizeiten sehen was ich dann bezahlen werde.
    Wobei 1,99 echt nicht die Welt sind.

  6. #6

    Re: Welcher OpenSource Unarchiver ist zu empfehlen

    Ich habe seit ca. 2 Monaten, trotz der freien Variante auch Autoupdates.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •