Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

  1. #1

    Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Ich wundere mich immer wieder, wenn multimilliarden schwere Softwarefirmen, wie in diesem Falle Facebook, simpelste Dinge nicht auf die Reihe bekommen.
    Sind deren Programmierer heutzutage wirklich so blöde, dass sie sowas entweder tatsächlich nicht bemerken, oder ist das Managment derart hirnrissig solche Funktionen tatsächlich als sinnvoll zu erachten ?

    Was ist passiert, das ich sowas schreibe?

    Ich habe auf Facebook in einer Verkaufsgruppe einen Artikel eingestellt - daraufhin kommen alle paar Minuten die üblichen Anfragen "Noch da ?"
    Einen Tag später kam eine Käuferin und hat für den Artikel angezahlt - wir hatten alles über FB Messenger besprochen - ich hatte Ihr dort auch meine Handnummer gegeben - zur Not. Also sind alle WICHTIGEN Informationen für die Käuferin (Mein FB Profil, Handynummer) nur im Messenger !
    Ok, der Artikel ist verkauft - und die ständigen neuen Anfragen nerven - daher bietet FB ja an, den "Artikel als verkauft" zu markieren - ja genau, da steht MARKIEREN und eben nicht LÖSCHEN !!!

    Nachdem ich den Artikel also markiert hatte - waren auch ganz plötzlich alle Messages weg, die mir alle Leute über den Artikel geschickt hatten .... Ja wie ja wo ja was .... Hatte ich LÖSCHEN gesagt Facebook ????
    An den Namen (sprich ihr Facebook Profil) der Käuferin konnte ich mich nicht wirklich erinnern - was wenn auch ihre Messages gelöscht wurden (ich muss bei soviel Dummheit dann ja vom DAU Programmierer team ausgehen) ...

    Am iPhone habe ich NULL Möglichkeiten auf alte Messages zuzugreifen, sowas wie einen Papierkorb gibt es im Messenger ja nicht. Echt super das Teil ...

    Am Mac fand ich die Messages dann gottseidank doch - weil ich einfach mal auf gut Glück "Sofa" als Suchbegriff eingab - da erschienen dann plötzlich auch die gelöschten Messages mit der Käuferin. Puuhhhh ....
    Aber einen Papierkorb - Fehlanzeige ...

    Aber die tausende Programmierer bei Facebook - testen sowas wohl nicht ... Ist wohl nicht genug Geld dafür vorhanden ... Oder bisher war einfach jeder zu dumm das als Test vorzusehen oder mal in der Usability des Messenger durchzuspielen ...

  2. #2
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.742

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Geld ist bei Facebook gerade keins vorhanden. Siehe Link

    https://www.google.de/search?q=faceb...hrome&ie=UTF-8
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  3. #3
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.108

    Wie dumm sind diese User eigentlich?

    Ersnthaft mal, haben keine Ahnung von den betrieblichen Abläufen und deklarerien dann genre mal Dinge die vom Management so gefordert wurden als Fehler. Das fängt bei Zuständigkeiten an und hört bei vernünftigen Bugreports auf.

    Das schlimme an den Trotteln ist, das sie alles einfach schlucken und dann in ihrer Freizeit einfach Leute treten die nix damit zu tun haben während sie den verantwortlichen weiter ihr Geld in den Arsch schieben.

    Good job, lasst euch weiter verarschen! Nur so ist sichergestellt das wir ewig von euch Idioten finanziert werden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Novgorod
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  4. #4
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.374
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Hallo Goetz, dir steht es frei, ein anderes Social Network wie beispielsweise Mastodon zu nutzen. Vielleicht gibt es ja sogar eine philippinische Instanz.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  5. #5
    Lone Gunman Avatar von Shodan
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Citadel Station
    Beiträge
    351

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    TOM
    [x] Messages zu markierten Dingen werden ausgeblendet
    [x] User findet ausgeblendete Messages mit Suchfunktion
    [_] Messages werden in den Papierkorb verschoben (evtl. beim Löschen des Artikels?)
    [_] Messages werden aus der Dateisystem-Tabelle oder Datenbank gelöscht
    [_] Messages mit personenbezogenen Daten werden datenschutzkonform geschreddert

    Facebook

    Bist du dir sicher, dass du diese Funktionen nur nicht übersehen hast?
    Art. 6 der Richtlinie 2006/24 ist mit den Art. 7 und 52 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union unvereinbar, soweit er den Mitgliedstaaten vorschreibt, sicherzustellen, dass die in ihrem Art. 5 genannten Daten für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Vorrat gespeichert werden.
    Generalanwalt Pedro Cruz Villalón - Europäischer Gerichtshof

  6. #6
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.251

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Beim FB Messenger gibt es eine eigene sektion für Nachrichten von leuten mit denen man nicht befreundet ist, hat facebook evtl. Die Nachrichten dahin verschoben, nachdem der Artikel als Verkauft markiert wurde?
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  7. #7
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.367
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Hallo Goetz, dir steht es frei, ein anderes Social Network wie beispielsweise Mastodon zu nutzen. Vielleicht gibt es ja sogar eine philippinische Instanz.
    Ist in Senegal nicht eher VK angesagt?
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    480

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Die Philippinen sind das Land mit der höchsten Facebook und Youporn Nutzung ...

    Ich weiss, meckern ist immer schlecht, vor allem wenn etwas kostenlos ist.
    Wobei - ich "zahl" ja mit meinen Daten - und dann darf ich wohl etwas Service erwarten Herr Zuckerberg, oder ... Lol

    ICh werd FB eh mittelfristig löschen - da ist zu 90% sowieso nur noch Müll drin ... Einzig den Messenger kann man noch nutzen, wegen des privaten Chat mit Timer zum löschen - lach

  9. #9
    Lone Gunman Avatar von Shodan
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Citadel Station
    Beiträge
    351

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    @Goetz-Expat: Warum benutzt du Facebook? Berichten eure Medien nicht über die Berufskrankheiten eurer Niedriglohnarbeiter/innen der Sozialen Medien?

    Spoiler: 

    Das Märchen von den allmächtigen Filtern

    Auch das klingt spannend, gerade für Nerds und Geeks. Die Vorstellung, dass ein nahezu vollautomatisierter Prozess in einer selbstlernenden Dauerschleife rigoros gegen verbrecherisches und krankes Gesindel, digitale Raubritter und radikalisierte Extremisten vorgeht entspricht genau dem Weltbild, das wir uns auch in ganz anderen technischen Bereichen so gerne vorstellen. Perfekt ineinandergreifende digitale Zahnrädchen, die das Leben schöner und unbeschwerter machen und uns vor den Attacken der (realen) Welt beschützen – herrlich. Virtual Reality für Jedermann, schon heute und sogar in der Fluffy Edition.

    Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich bezahlen den Preis für unser digitales Wohlbefinden andere, real existierende Menschen, die sich auf der anderen Seite des Erdballs tagtäglich mit den tiefsten Abgründe der Menschheit beschäftigen müssen und uns davor bewahren. Auf den Philippinen ist im Laufe der zurückliegenden Jahre die neue Branche der „digitalen Müllabfuhr“ entstanden, ein in der westlichen Hemisphäre weitestgehend unbemerkter Dienstleistungsbereich mit über 500.000, vielleicht sogar einer Million Beschäftigten.

    Diese Menschen verbringen ihren gesamten Tag damit, abgrundtief furchtbare Bilder und Videos anzuschauen und zu löschen. Sie arbeiten für spezialisierte Personaldienstleister wie z.B. TaskUs, die ihren Sitz zwar in den USA haben, diese Tätigkeiten aber (nicht nur aus finanziellen Gründen) auf die Philippinen auslagern. Zu den Kunden der Unternehmen gehören kleinere Plattformen wie Tinder oder Whisper, die – ausgestattet mit einem prallgefüllten Venture Capital Konto – darauf angewiesen sind, dass ihre Dienste „sauber“ bleiben und die avisierte Zielgruppe nicht verschreckt wird.

    (mobilegeeks.de)

    Ich hatte dazu mal einen VICE Bericht gesehen, mal schauen ob ich den finde.
    ...
    Ok pfeif auf News von 2016: die waren dort und haben einen Film produziert: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/the-cleaners
    Geändert von Shodan (08.08.18 um 03:43 Uhr)
    Art. 6 der Richtlinie 2006/24 ist mit den Art. 7 und 52 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union unvereinbar, soweit er den Mitgliedstaaten vorschreibt, sicherzustellen, dass die in ihrem Art. 5 genannten Daten für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Vorrat gespeichert werden.
    Generalanwalt Pedro Cruz Villalón - Europäischer Gerichtshof

  10. #10
    vivo forlasis

    Moderator

    Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.021

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Wenn hier der Weg der Sachlichkeit (sofern man den hier überhaupt erkennen kann) weiter verlassen wird, ist hier Ende.
    Bitte keine persönliche Anmache oder running gags (haben wir nicht schon alle Länder durch...) mehr.
    Wenn das Thema nichts mehr hergibt, bitte sich nicht auf den TS einschießen, auch wenn's verlockend ist.

    Merci, p n
    Für diesen Beitrag bedanken sich Cybergreek, MingsPing, BurnerR
    + kill six billion demons +

  11. #11
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.597
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Auf ganz ganz vielen Seiten stehen viele Funktionen in der mobilen Ansicht nicht zur Verfügung - da das entgegen der Annahme der meisten Benutzer die immer meinen "am Handy ist doch alles Geil - und viel einfacher" die mobile Ansicht sonst überfrachten würde.
    Die meisten mobilen Seiten bzw. Apps zur Nutzung einer mobilen Seite sind nur deswegen einfacher da deren Funktion schlicht auf die 80% meist verwendeten Funktionen reduziert ist.

    Wenn du nun etwas möchtest was die anderen 20% betrifft hast du schlicht Pech gehabt.

    Davon abgesehen finde ich die Logik nicht ganz von der Hand zuweisen das wenn ein Artikel als verkauft markiert wird (Und verkauft ist er erst bei der Übergabe und wenn du das Geld hast - vorher ist es die Aushandlung der Konditionen) - das der Artikel dann ausgeblendet und archiviert wird.
    Die Daten sind ja wie man sieht noch da - und sicher auch außer über die Suche auch über andere Wege auf der Facebook-Seite zu finden.
    Dann eben eher wieder nur in der vollen Desktop-Ansicht.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    480

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    @Shodan: Warum ich Facebook nutze - wegen der süßen Katzenbilder - lach
    Ist halt jahrelane Gewohnheit - ich bin seit über 10 Jahren dabei - damals wars noch wirklich gut, aber in den letzten 2-3 Jahren ist es wirklich zum Trollspielplatz verkommen.

    The Cleaners hab ich selbst noch garnich gesehen - aber ich kenne noch rotten dot com aus den Anfangszeiten des Internet ....

    Und in den philippinischen Jobgruppen auf FB werden auch immer Fremdsprachler gesucht für Datenjobs - Bezahlung ist eigentlich nicht schlecht, nur müsste ich dann nach Manila umziehen - aber nur um Kinderpornos und Gewaltvideos zu löschen ? ... Neee danke ...
    Aber wer weiss - wenn dass in 5 Jahren noch ein Thema ist mach ichs velleicht mal für ein paar Monate und berichte danach als ehemaliger Insider ... Lol
    Für diesen Beitrag bedankt sich Shodan

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.267

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Zitat Zitat von Goetz-Expat Beitrag anzeigen
    Einzig den Messenger kann man noch nutzen, wegen des privaten Chat mit Timer zum löschen - lach
    Öhm ja, das Argument ist Blödsinn in meinen Augen.

    Wenn es Dir wirklich um einen Messenger geht, bei dem du ansatzweise eine Kontrolle über Deine Daten haben willst, dann verwende irgendeinen Opensource-Client mit XMPP-Protokoll und setz einen eigenen Server auf. Wird allerdings vermutlich schwierig, Gesprächspartner zu finden.

    Ansonsten ist für mich der Facebook Messenger ein Paradebeispiel dafür, wie man ein Projekt mit hohem Erfolgspotential ganz massiv in den Sand setzen konnte. Normalerweise schafft das nur Microsoft. Hätten die den Messenger schlank gehalten, Video und Audio vernünftig plattformübergreifend hinbekommen, hätte sich FB damals die What's-App-Übernahme sparen können. Stattdessen ist der FB-Messenger zumindest auf Android extrem fett und bloated, mit Emojis und sonstigem Müll (Snapchat-Kopie, Spiele), den niemand braucht, vollgestopft. Audio und Video kann er aber noch immer nicht (oder nicht brauchbar. Rudimentär war wohl in der Windows-Version sowas verfügbar).

    Seit ich den FB Messenger und die FB App von meinem Smartphone runtergeschmissen hab, hält der Akku auch durchaus wieder länger durch. Außerdem konnte man zwar im FB Messenger konfigurieren, dass man keinerlei Benachrichtigungen mehr haben will. Trotzdem hupte und blinkte das Handy dann alle paar Stunden fröhlich vor sich hin, wenn FB einem unbedingt neue Freundesvorschläge oder sonstige "sinnvolle" Tipps unterbreiten wollte.

    Wie der FB Messenger light ist, weiß ich nicht. Ich will es aber auch nicht herausfinden. FB wird nur noch im Browser aufgerufen, damit ich unter Kontrolle hab, wann es blinken und hupen darf.
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.023

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Telegram hat übrigens auch nen Selbstzerstörungstimer. Ob der besser funktioniert als bei Facebook weiß man natürlich nicht.
    Bei Facebook weiß man aber zumindest, dass gelöschte Nachrichten noch aufrufbar sind: https://motherboard.vice.com/de/arti...es-mitbekommst

  15. #15
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.942

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Den Telegram-Zerstörer habe ich mit poesie-noire ausprobiert.
    Den Timer auf eine Stunde gestellt, dummes Geblödel mit ihm hin- und hergeschickt: Peng -> klappt
    Für diesen Beitrag bedankt sich poesie noire
    Ich wähle die PARTEI!
    Weil gute Ärzte gebraucht werden!

  16. #16
    Lone Gunman Avatar von Shodan
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Citadel Station
    Beiträge
    351

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    @Goetz-Expat: ne tue dir das nicht an. Mich interessiert eigentlich mehr, ob das bei euch medial aufgearbeitet oder politisiert wird. Immerhin opfert diese schöne Inselgruppe die Psyche Hunderttausender um den Algorithmen von Facebook und Co. beizubringen Informationen zu klassifizieren.
    Art. 6 der Richtlinie 2006/24 ist mit den Art. 7 und 52 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union unvereinbar, soweit er den Mitgliedstaaten vorschreibt, sicherzustellen, dass die in ihrem Art. 5 genannten Daten für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Vorrat gespeichert werden.
    Generalanwalt Pedro Cruz Villalón - Europäischer Gerichtshof

  17. #17
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    480

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Shodan: Für sowas hat die Opposition hier keine Zeit - hier gehts um Drogenkrieg und die Menschenrechte der erschossenen Drogendealer und Drogenbosse

    Wobei - die Cleaners haben alle ne höhere Bildung. Unter College (etwa unser Abi) bekommt hier keiner so einen Job der gute Englishkenntnisse im Callcenter vorraussetzt.
    Dazu sind die Millenials hier um ne Spur härter im Nehmen - schliesslich wachsen die meistens auch in der Provinz auf bevor sie aufs College gehen - die erleben noch live die Schlachtung des Schweines, wie es dann mit kochedem Wasser übergossen wird um die Borsten zu entfernen - die Entnahme der Eingeweide samt anschliessendem durchstossen des dann leeren Schweines mit einem Bambus oder Einsenstab - Anus rein und Maul raus ... sowas würde in Deutschland Protestmärsche und Polizeihindertschaften auf den Plan rufen.
    Hier ist sowas normal !

  18. #18
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.374
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Zitat Zitat von Goetz-Expat Beitrag anzeigen
    Hier ist sowas normal !
    Äh… toll!
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  19. #19
    unmenschlich
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    29

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Grillschweine und Spanferkel in Deutschland? Undenkbar.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Pleitgengeier, phre4k

  20. #20
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.374
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Kleine Anekdote: Mein Onkel ist Jäger und wohnte neben unserem Haus. Als ich mit 16 mein Motorrad hatte, fuhr ich eines Morgens aus der Scheune und er hatte ein Wildschwein davor aufgehängt. Ich natürlich voll rein. Da ich spät dran war, nahm ich einfach den Gartenschlauch und spritzte mich ab. Hatte allerdings nicht alles erwischt und wurde in der Schule erschrocken angeguckt, da ich anscheinend noch blutige Fetzen in der Sweatshirt-Kapuze hatte…

    Bin allerdings auch so wie Goetz-Expat in Kolumbien aufgewachsen, da ist sowas normal.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  21. #21
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    480

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Zitat Zitat von Data Beitrag anzeigen
    Grillschweine und Spanferkel in Deutschland? Undenkbar.
    Ja wenn Du das wie im Foto, samt vorheriger Schlachtung und aufbrechen (also Innereien raus etc.) in Deinem Garten hinbekommst OHNE Polizei dann ....
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	braten-ein-ganzes-schwein-lechon-baboy-in-der-insel-mindoro-philippinen-h643t6.jpg 
Hits:	22 
Größe:	342,4 KB 
ID:	51996

  22. #22
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.597
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Es sollte dem entgegen stehen? Was hat die Polizei damit zu tun?
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  23. #23
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.374
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Bestimmt das Tierschutzgesetz!

    Finde es schade, dass es in Deutschland überhaupt Gesetze gibt. Sollte so sein wie in Hawaii, wo Goetz wohnt, damit jeder seinen Nachbarn abschlachten kann wie er gerade lustig ist.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  24. #24
    unmenschlich
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    29

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Auch das Tierschutzgesetz steht dem nicht im Wege, im Sinne eines Verbotes.
    Gesetze bestimmen nur den Ablauf von Hausschlachtungen, verbieten sie aber nicht.

    Ich könnte das also OHNE Polizei hinbekommen in meinem Garten.

    Zitat Zitat von Goetz-Expat Beitrag anzeigen
    dann ....
    Und dann was?

  25. #25
    vivo forlasis

    Moderator

    Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.021

    Re: Facebook und Co. - oder wie blöd sind heute Programmierer eigentlich ?

    Na gut. Thema anscheinend durch, interessiert wohl kein Schwein mehr.

    Ist hiermit aufgebrochen, abgebrüht und aufgespießt, kurzum closed.

    Wünsche allen Beteiligten ein chilliges Wochenende beim Grillen.
    + kill six billion demons +

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •