Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Skripte an Verlag schicken

  1. #1

    Skripte an Verlag schicken

    Hey Leute, ich habe über die Jahre viele Bücher geschrieben (primär Fantasy, aber auch mit Sci-Fi Bezug, allgemein futuristische Atmo) und bin recht überzeugt, dass man das veröffentlichen kann. Ich will also meine Skripte an verschiedene Verlage schicken. Also, Diogenes, Suhrkamp, Heyne und Rowohlt. Ich denke da wird schon jemand zusagen, die veröffentlichen ja viele Bücher, da mache ich mir keine Sorge.

    Wollte nur vorher fragen, ob ich beim Skript selber etwas beachten muss? Bezüglich der Form? Oder habt ihr sonst Tipps?

  2. #2

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Einfach hinschicken. Ich würde mir an deiner Stelle eher gedanken machen wo man einen Stellplatz für die zukünftige Yacht mietet.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Roin, Jester, propagandhi, BurnerR

  3. #3
    Mitten im Ruhrgebiet
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    395

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Ich würd meinen ersten Bestseller an deiner Stelle auf jeden Fall "Hey Leute" nennen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Toastbrot

  4. #4
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.612

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Es ist halt aber auch gemein, dass Verlage da ein Geheimnis drum machen, wie man sich an sie wenden kann. Wer weiß, wie anderen Autoren an dieses Geheimwissen kommen, vermutlich wird das Wissen immer vom Vater an den erstgeborenen Sohn weitergereicht sobald dieser seine Reifeprüfung erfolgreich abgeschlossen hat.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Jester

  5. #5

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Is jetzt aber nicht mit Bleistift geschrieben, oder?
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR

  6. #6
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.989

    Re: Skripte an Verlag schicken

    @Abul:
    Ich dachte dafür hat man einen Golf?

    Der Golf vom Papst zB wurde doch letztens recht günstig verkauft. Meiner hat viel mehr gekostet. Also gehe ich davon aus das die wohl mittlerweile recht erschwinglich sind.
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Hoagie
    Registriert seit
    Aug 2018
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    6

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Ich würde einfach mal im Netz schauen ob es da irgendwelche Tipps bzw. Vorlagen gibt wie ein Skript angelegt werden muss, damit Verlage damit arbeiten können. Des Weiteren brauchst du viel Papier, Druckertinte und Geduld. Ersteres kannst du mit folgendem Trick: https://www.tintencenter.com/tinte-sparen/ etwas umgehen bzw. einiges einsparen.

    Letzeres aber da Verlage viel aussortieren und Talent allein nicht reicht um Erfolg zu haben. Verlage schauen natürlich auch ob es in ihr aktuelles Programm hineinpasst bzw. zum aktuellen Trend passt. Da kannst du die beste Geschichte oder Talent haben und wirst aber trotzdem nicht genommen, siehe auch J.K. Rowling und ihre Harry Potter Bücher. Sie wurde anfangs von vielen Verlagen abgelehnt und dann gnädigerweise von einem relativ kleinen Verlag unter die Fittiche genommen.

    Eine Lösung wäre u.a. Self-Publishing falls es mit den Verlagen nicht klappen sollte. Über einige Anbieter, wie z.B. Amazon, kannst du deine Geschichten selbst verlegen lassen. Natürlich werden die Bücher nicht professionell lektoriert oder gestaltet und besitzen daher keine so hohe Qualität.

  8. #8
    mit einem p Avatar von Flipp
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    30

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Ausreichend Briefmarken sollten auf den Einsendungen sein.
    Vorher noch das Skript per Einschreiben an Dich selber schicken, falls nachher dein Buch von einem anderen Autor rauskommt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Roin

  9. #9
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.641
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Ausdrucken würde ich im Copy-Shop deines Vertrauens
    aka Steev

  10. #10
    Mitglied Avatar von Amixor33
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    BY, BW, HE, NRW
    Beiträge
    160

    Re: Skripte an Verlag schicken

    Der Verlag sollte auch thematisch zu deinem Buch passen, Diogenes z.B. wird kein Fantasy/Sci-Fi veröffentlichen egal wie gut das auch sein mag - das passt Null in ihr Portfolio. Ich bin leider schon ein paar Jahre raus aus dem Buchhandel, aber geh zum Beispiel in ein gut sortiertes Buchgeschäft deiner Wahl und schau dich mal um, wo du dein Buch sehen würdest. Dort findest du dann auch Verlage die eher zu dir passen.

    Ansonsten wollen viele Verlage auch nur einen aussagekräftigen Auszug und eine Kurzbeschreibung. Wenn ihnen das gefällt werden sie mehr wollen, aber keiner wird sich ein komplettes Skript durchlesen. Dafür bekommen sie viel zu viele Einsendungen.
    ... dann fangen wir halt nochmal von vorne an ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •