Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 37 von 37

Thema: Viel Freizeit - nichts zu tun

  1. #26

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    @infoger:
    Also, ich halte nicht viel davon "irgendwas" vorzuschlagen zu bekommen - gute Tips und Ideen sind grundsätzlich auch nicht verkehrt und hier wird auch viel genannt aber im Grunde mußt du letzten Endes ja "selbst Lust darauf haben" und "dich dazu motivieren" dabei zu bleiben. Oder dir Ziele zu stecken, die du erreichen willst bzw. auch zu erreichen sind. Und oder auf etwas hinzuarbeiten.

    Was hast du denn für Hobbys gehabt in der Vergangenheit? Und gibt es Dinge die du tun wolltest, aber nie wirklich Zeit für hattest?
    Was hast du für Interessen? Bist du eher der offene Typ oder eher in dich gekehrt? Wäre was mit Menschen sinnvoll oder eher weniger?
    Hast du (spezielle) Erfahrungen, wenn ja, welche? Und magst du diese teilen?

    Auch wenn es nicht die Frage ist, aber auch zum Job:
    Selbstorganisation und Motivation ist auch ein Punkt, das wird dir bei deiner neuen Arbeit vermutlich auch entgegenkommen im positiven wie auch vielleicht negativen. Speziell wenn du keinen Chef im Nacken hast, der dir konkret sagt was du zu tun hast bzw. du nicht gemanaged wirst und dir deine Zeit "daheim" einteilen kannst wie du willst. Je nachdem was der Job, den du machst, abverlangt und ob du Quoten erfüllen musst oder andere konkrete Tages-, Wochen- oder Monatsziele oder "Projektbezogen". Das ist nicht unbedingt einfach und das kann auch nicht jeder - weil "Büro"/"Arbeitsplatz"atmosphäre des öfteren dazu motiviert was zu leisten, als wenn man das von daheim macht. Ich erwähne das deshalb, weil du eventuell da weniger "Motivation" bekommen könntest - falls du ein Typ bist, der ab und an mal angetreten werden will/muß.

    Natürlich will ich dir damit kein Problem andichten, dass du nicht hast.... aber das mit "was machen" und sich "eine Richtung geben" spielt bei sowas, meiner Meinung nach, doch irgendwo mit ein.
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  2. #27
    Mitglied Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.802
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    @Spinebreaker: Was haben Tattoos jetzt mit Langeweile zu tun?

    Zum Thema: Kann ihn aber verstehen. War mal 2 Monate ohne Arbeit, halt bis ich bei neuen Stelle anfangen konnte. Selbst zocken, Netflox etc. wird irgendwann langweilig, weil man es IMMER machen kann und so nichts "besonderes" mehr ist.
    Für diesen Beitrag bedankt sich darksider3
    I have lived under the threat of death for a year now, and because of that, I've made choices. I alone should suffer the consequences of those choices, no one else.

  3. #28
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.681
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Wenn man die Zeit vorm Rechner zockt oder Serien schaut - cool, warum auch nicht, heißt ja 'Frei'zeit. Frei zu tun, worauf man Bock hat.
    Aber in Zeiten, wo man mit Smartphone 3D-Modelle erstellen kann, die mit nem 100 Euro Drucker ausdrucken kann. Wo es ganze Vorlesungen, ja ganze Studiengänge kostenlos im Internet gibt. Von Tutorials und freier Software ganz zu schweigen. Wo es tausende Vereine mit Ehrenamt gibt.

    Da habe ich nur begrenztes Verständnis wenn jemand nichts mit sich anzufangen weiß. Das ist dann in erster Linie ein psychologisches Problem - kein Interesse an den meisten Dingen z.B. oder keine Lust mal rumzugucken - und kein Problem von mangelnden Angeboten.

    Klar können hier so Brainstorming-mäßig gute kreative interessante Ideen dabei sein. Dennoch. Tausende Dinge, kostenlos. Einen Klick oder eine Busfahrt entfernt. Zehntausende Dinge für 100 Euro oder weniger einmalig oder pro Jahr.


    Gestern erst zufällig gesehen. Allein in dem städtischen Bad, wo ich regelmäßig schwimmen gehe, da sind regelmäßig ca. 20 Vereine. Von Apnoe bis Rettungsschwimmer alles dabei. 20 Vereine nur in einer Schwimmhalle. Tausend sicherlich in der Stadt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Sp1xx

  4. #29
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    55

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Also da es ja einige nicht ganz so ernst meinen: Ich meine es ernst. Ich habe viel Freizeit und absolut gar nichts zu tun. Also mir wäre es am liebsten, wenn ich meine Freizeit mit Geld verdienen verbringe. Aber nicht in einem Unternehmen, sondern von zu Hause aus bzw. selbstständig. Was ich gut kann? Mit Technik umgehen, ein wenig programmieren und so das übliche am PC.
    Hat da zufällig jemand eine Idee wie man damit Geld verdient?

    Was hast du denn für Hobbys gehabt in der Vergangenheit? Und gibt es Dinge die du tun wolltest, aber nie wirklich Zeit für hattest?
    Was hast du für Interessen? Bist du eher der offene Typ oder eher in dich gekehrt? Wäre was mit Menschen sinnvoll oder eher weniger?
    Hast du (spezielle) Erfahrungen, wenn ja, welche? Und magst du diese teilen?
    Ich hatte noch nie Hobbys. Und Dinge, die ich tun wollte, aber nie wirklich dafür Zeit hatte? Wohl eher nicht. Ich habe quasi nur Interessen im Technik/Medien-Bereich. Ich bin eher offen, ob mich das dazu befähigt mit Menschen umzugehen, kein Plan. Wie meinst du das mit speziellen Erfahrungen?


    Folgende Sachen fallen mir so ein:
    Wandern: Gibt bestimmt schöne Wanderwege in Deiner weiteren Umgebung. Such Dir übers Internet Wanderrouten raus, lad Dir die GPX-Dateien runter und lern die Umgebung kennen. Das macht Dich fit und Deinen Kopf frei.
    Kurse/Scheine machen: von Sachen, die du schon immer mal lernen wolltest: Gleitschirm, Tauchen, Segeln
    Sprachen lernen: z.B. chinesisch, japanisch, hindi oder wenn's halt eher profan seinsoll: Spanisch, Russisch
    Wohnung renovieren
    Programmieren lernen: Ein Projekt entwickeln zu einem Computerproblem, was Dich schon immer gestört hat. Ich hab mir z.B. 'ne Kryptokursverwaltung in Python geschrieben, die mir die Kurse der Kryptowährungen, die ich in meinem Depot hab, übersichtlich darstellt und alle paar Sekunden aktualisiert.
    Kampfsportart lernen
    Kochen / Backen lernen: Ich hab desletztens 'ne richtig leckere Erdbeer-Käsetorte gemacht. Da gehen auch mal schnell Stunden dafür drauf.
    Freundschaften knüpfen/pflegen: Kannst du wunderbar mit dem Punkt darüber verbinden.
    Andere "Freundschaften" knüpfen: Tinder & Co.. Auch da lassen sich positive Effekte mit dem Kochen/Backen erzielen.
    Für mich sind Dinge, wofür man von zu Hause weg muss, nichts. Ich bleibe gerne zu Hause. Also Wandern und co. eher nicht so.
    Programmieren ist natürlich interessant, aber ich weiß nicht was mich da weiterbringen würde. Dachte da an irgendwelche Frameworks für PHP/JavaScript, aber welche? Und vor allem: Mir fehlen Ideen für's Programmieren. Mir fällt da einfach nichts ein was ich machen könnte.
    Geändert von inf0 (12.07.18 um 21:04 Uhr)
    Grüße
    inf0

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    DD
    Beiträge
    166

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    > Was würdet ihr an meiner Stelle machen, wenn ihr nichts zu tun hättet?
    Pläne aufschreiben, was alles zu tun ist und was ich schon seit langem einmal machen möchte (Haushalt, Computer, Recherchen) am besten mit Zeitvorgaben und dann versuchen 20% davon umzusetzen.
    - Sicherung/Backup Computer (System, Eigene Dateien Dokumente, Bilder, Videos, Eboos, Hörstoff usw.)
    - Rezepte Recherchieren
    - Bude auf vordermann bringen (insb. Küche, Schlafzimmer, Keller)
    - alles rund um die Behörden, da gibt es immer was zu entdecken und z.B. für die nächste Steuererklärung rauszuholen
    - Gesundheits-CheckUp (wenn das Alter schon erreicht) und Zahnarzt Vorsorge dieses Jahr schon durch? Ausstehende Impfungen?
    - Versicherungen Recherchieren -> unendlichens Thema
    - Recherchen und belesen auch für potentielle zukünftige Lebenssituationen, kann später wertvolle Zeit sparen (z.B. Thema Elternzeit, Erbe, Vorsorgevollmacht, groben Überblick zu Geldanlagen falls doch mal wieder etwas rein kommt)
    ... Serien gucken, mein Stichwort :-)

    Btw. gegen Langeweile hilft gerade in dieser Jahreszeit ein Garten. Aber den gibt es ja auch nicht für Lau und nicht um jeder Ecke.
    Geändert von obedi (12.07.18 um 21:16 Uhr)

  6. #31
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.883

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Zitat Zitat von inf0 Beitrag anzeigen
    Was ich gut kann? Mit Technik umgehen, ein wenig programmieren und so das übliche am PC.
    Hat da zufällig jemand eine Idee wie man damit Geld verdient?
    Nöö.
    Wer nachts schläft, muss sich nicht wundern, wenn er tagsüber arbeitet!

  7. #32
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    55

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Was nöö?
    Grüße
    inf0

  8. #33
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.382

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Da kommen öffters so Jobangebote per Mail als Finanzagent.
    Da kann man ne Stange Geld machen mit geringem Aufwand.
    Für diesen Beitrag bedankt sich suddel_sau
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  9. #34
    visual basic Avatar von GoPro
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    62

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Zitat Zitat von inf0 Beitrag anzeigen
    Was ich gut kann? Mit Technik umgehen, ein wenig programmieren und so das übliche am PC.
    Hat da zufällig jemand eine Idee wie man damit Geld verdient?
    Callcenter.

    Wenn Dir das nicht reicht ist die Frage, was für Abschlüsse/Zertifikate Du hast, bzw. Erfahrungen /Zeugnisse.
    Make Up Your Mind

  10. #35
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.883

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Zitat Zitat von inf0 Beitrag anzeigen
    Was nöö?

    Nöö nöö.
    Wer nachts schläft, muss sich nicht wundern, wenn er tagsüber arbeitet!

  11. #36
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    FOH
    Beiträge
    208

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    @inf0:

    Das meiste wurde ja schon gesagt...
    ...aber...

    Wie bekomme ich es hin das mein qlab und mein ETC EOS auf dem gleichen Windows Rechner miteinander kommunizieren können...

    Da haste mal was zu tun...

    P.S. Ich hab auch nie Langeweile...

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.256

    Re: Viel Freizeit - nichts zu tun

    Zitat Zitat von inf0 Beitrag anzeigen
    Also da es ja einige nicht ganz so ernst meinen: Ich meine es ernst. Ich habe viel Freizeit und absolut gar nichts zu tun. … Ich hatte noch nie Hobbys. … Ich habe quasi nur Interessen im Technik/Medien-Bereich.
    Das tut mir leid für Dich. Du scheinst ein echt trauriges Leben zu haben.

    Zitat Zitat von inf0 Beitrag anzeigen
    Also mir wäre es am liebsten, wenn ich meine Freizeit mit Geld verdienen verbringe. … Was ich gut kann? Mit Technik umgehen, ein wenig programmieren und so das übliche am PC. …Dachte da an irgendwelche Frameworks für PHP/JavaScript…
    Also Entwickler werden eigentlich reichlich gesucht - sogar in PHP und Javascript. Hier gleich ganz oben gibt's Sachen, die du suchst. Besser wäre natürlich wenn du auch moderne Webtechniken beherrschen würdest, z.B. Angular, NodeJS, RestAPI. Ich bin aus dem Bereich etwas raus. Hab das seit knapp 10 Jahren nicht mehr gemacht.

    Zitat Zitat von inf0 Beitrag anzeigen
    Für mich sind Dinge, wofür man von zu Hause weg muss, nichts. Ich bleibe gerne zu Hause. Also Wandern und co. eher nicht so.
    Hast du's mal probiert? Es geht darum, den Kopf freizukriegen.

    Ich will Dich jetzt nicht generell als faul bezeichnen.Ich kenne das Problem. Wenn man arbeitslos ist, wird man körperlich und geistig träge. Da man alle Zeit der Welt hat, nutzt man sie nicht. Sport, Natur und Rausgehen ist deswegen wichtig, damit man sich nicht zu Hause einigelt und den Kopf frei kriegt. Dank mal darüber nach.
    Für diesen Beitrag bedankt sich nipalke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •