Umfrageergebnis anzeigen: Sommer / Winterzeit abschaffen?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja abschaffen

    42 71,19%
  • Nein, behalten

    6 10,17%
  • Sommerzeit behalten

    13 22,03%
  • Winterzeit behalten

    22 37,29%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 90

Thema: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

  1. #1
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.212
    ngb:news Artikel
    383

    Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	watches-1204696_640.jpg 
Hits:	4447 
Größe:	112,9 KB 
ID:	51660Von vielen verhasst, ihr Sinn von Anfang an umstritten: Die Sommer-/Winterzeitumstellung, die zweimal jährlich stattfindet. Nun gibt es seitens der EU-Kommission noch bis zum 16. August für alle EU-Bürger die Möglichkeit, ihre Meinung darüber abzugeben. Hierzu muss man einfach nur an einer Umfrage teilnehmen. Wer an der Umfrage teilnimmt, kann auch wählen, welche der beiden Zeitzonen, also Sommer- oder Winterzeit, er bevorzugt.

    Im Februar wurde die EU-Kommission seitens des Europaparlaments mit der Prüfung der entsprechenden Richtlinie beauftragt. Für den Fall, dass die Nachteile der Umstellung überwiegen, könnte ein Vorschlag zur Gesetzesänderung vorgelegt werden.

    Die Umfrage ist auch auf deutsch verfügbar - wenn sie denn überhaupt geladen wird. Offenbar ist das Interesse der Bevölkerung der EU derzeit recht groß, die Seite ist aktuell überlastet. Dennoch ist dies sicher ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wie der überwiegende Teil der Bevölkerung dies sieht, wird sich binnen der nächsten eineinhalb Monate zeigen. Allerdings dürfte es dazu auch wichtig sein, dass möglichst viele an dieser Befragung teilnehmen, egal ob man nun für oder gegen die Zeitumstellung ist.

    Wir dürfen auf das Ergebnis gespannt sein.


    Direkter Link zur Befragung: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner...e-arrangements (aktuell ist die Seite jedoch überlastet)


    Bild: Pixabay
    Quelle: Zeit Online
    Geändert von Lokalrunde (06.07.18 um 15:47 Uhr)
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  2. #2
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    (Threadstarter)

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.212
    ngb:news Artikel
    383

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Ich habe diese News mal als Kommentar verfasst, da ich bei diesem Thema sicher nicht ganz objektiv bin. Ich bin ein klarer Gegner der Zeitumstellung, der Nutzen ist umstritten und letztlich ist es unser Organismus, der darunter leidet. Gleiches gilt natürlich auch für Tiere, die sich dank der regelmäßigen Zeitumstellung ebenfalls ein wenig umgewöhnen müssen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Pleitgengeier
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  3. #3
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.374

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Ich hab die Zeitumstellerei schon vom ersten Mal an gehasst.
    Die richtige Zeit ist die Winterzeit. Also noch einmal umstellen und dann so lassen.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  4. #4
    Cryptroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    5.645
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Es gibt keine "richtige" Zeit, nur eine mit allgemeinem Konsens. Ob das nun die Winterzeit ist, die mit dem Rest des Planeten konform geht, oder die Sommerzeit, spielt imho keine große Rolle.
    Hauptsache, es gibt keine Umstellung mehr.
    Für diesen Beitrag bedanken sich siggi86, alter_Bekannter, 3st, Lokalrunde
    Interessiert an Kryptowährungen?
    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO

  5. #5
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    (Threadstarter)

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.212
    ngb:news Artikel
    383

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    @Trolling Stone: Sehe ich soweit ähnlich. Es geht hier weniger darum, ob es nun Sommer- oder Winterzeit ist, auch wenn letztere wohl die "Normalzeit" wäre. Hauptsache die Umstellung fällt weg (wenn sich wirklich eine Mehrheit findet und die Nachteile der Zeitumstellung tatsächlich überwiegen).
    Die Seite ist jedenfalls immer noch überlastet, was eigentlich ein gutes Zeichen ist, da das zumindest schon mal zeigt, dass die Beteiligung recht ordentlich sein dürfte - unabhängig vom Ergebnis.
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  6. #6
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.873

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Zitat Zitat von Cybercat Beitrag anzeigen
    Ich hab die Zeitumstellerei schon vom ersten Mal an gehasst.
    Die richtige Zeit ist die Winterzeit. Also noch einmal umstellen und dann so lassen.

    Gibt's denn irgendwelche Vorteile, die die Winterzeit hat? Ich meine: sofort abschaffen ohne auf die richtige Zeit umzustellen.
    Wer nachts schläft, muss sich nicht wundern, wenn er tagsüber arbeitet!

  7. #7
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.191
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    @dexter: MEZ ist gegenüber MESZ logischer an den Zeitzonen ausgerichtet. Bei MESZ hast du an den Grenzen westlich einen Zweistunden-Sprung, östlich jedoch gar keinen Unterschied. Bei MEZ ist es symmetrisch eine Stunde.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  8. #8
    Hat sich hochgeschlafen

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.867

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Und dann diese blöden Radioumfragen sonntags morgens:

    -Was haben Sie mit der gewonnen Stunde heute denn so angefangen?
    -Ich habe schon länger als eine Stunde benötigt um alle! Uhren im Haus umzustellen

    (Und trotzdem montags morgens auf dem Weg zur Arbeit im Auto einen kleinen Herzkasper bekommen. Wegen der Auotuhr.)

    Abschaffen diesen überflüssigen Scheiß. Abschaffen!
    Für diesen Beitrag bedanken sich alter_Bekannter, 3st
    Ich wähle die PARTEI!
    Weil gute Ärzte gebraucht werden!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.002

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Mich hatte das auch immer genervt aber seitdem sich alles automatisch umstellt verpass ich das eigentlich immer. Ismiregal
    Für diesen Beitrag bedanken sich LZ9900, Kenobi van Gin

  10. #10
    Dr. Zyn. Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tiefste Sowjetunion
    Beiträge
    2.804

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    sommerzeit ist quatsch, alles nur eine erfindung der big-clock-lobby!

    in ländern ohne umstellung läuft alles viel einfacher, nur die umrechnung der zeitzonen relativ zur EU ist immer inkonsistent (waren es jetzt +8h oder +9h?)..

  11. #11

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Hier in den Philippinen geht die Sonne gegen 5 Uhr morgens auf und gegen 6 Uhr ist es dunkel - hier ist immer Sommer lach

    ICh habe die Sommerzeit in Deutschland IMMER gehasst - das schwachsinnigste was sich dumme Menschen ausdenken konnten.
    Daher habe ich auch die Umfrage mitgemacht - nur um festzustellen wie auch diese Umfrage MANIPULATIV ist:

    Denn die beste Frage ist ja - Was soll nach einer Abschaffung der Sommerzeit denn dann eingeführt werden ... Häh ?
    Antwort Möglichkeiten sind "Permanente Sommerzeit, Permanente Winterzeit, Weiß nicht/Keine Ahnung".

    Permanente Winterzeit - Wie...? Immer kalt und dunkel ?
    Neee ... das will ich auf keine Fall - und schon klickt Otto Dummverbraucher auf permanente Sommerzeit ... und die Politiker werden erklären, dass sich die Mehrheit der Bürger für die Sommerzeit ausesprochen haben...

    Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst manipulativ vorbereitet hast ....

  12. #12
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    (Threadstarter)

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.212
    ngb:news Artikel
    383

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Zitat Zitat von Goetz-Expat Beitrag anzeigen
    Permanente Winterzeit - Wie...? Immer kalt und dunkel ?
    Und was hat "Winterzeit" mit der tatsächlichen Jahreszeit zu tun? Im Sommer wird es mit und ohne Zeitumstellung früher am Morgen hell und später am Abend dunkel als im Winter. An den Temperaturen ändert die Zeitumstellung auch nix
    So doof sind die EU-Bürger sicher nicht, keine Ahnung, wie das in Thailand aussieht...
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  13. #13
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.580
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    @Lokalrunde:

    Nicht die Beiträge eines Chat-Bots hinterfragen!
    Für diesen Beitrag bedankt sich Sibi
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  14. #14
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.103

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Schon seit vielen, viiilelenJahren ein Sommerlochthema.
    Ein Musterbeispiel für "einmal eingeführt, verdammt schwer wieder zurück genommen".
    Geändert von TBow (06.07.18 um 21:30 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  15. #15
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    (Threadstarter)

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.212
    ngb:news Artikel
    383

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    @TBow: Nur dass es seit Februar endlich mal konkreter wurde
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  16. #16

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    @Lokalrunde: Hast du das mal getestet? Stellt die Uhr doch mal eine Stunde zurück, wird gleich viel kühler!
    Für diesen Beitrag bedanken sich AN00BIS, Sibi, Lokalrunde, Metal_Warrior

  17. #17
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.191
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Manchmal frage ich mich, wieso manche Leute die geistige Leistung aufbringen können, das Zwerchfell zu heben und zu senken, nur um sich dann im nächsten Schritt grundlegend der Realität zu verweigern...
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.230

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Zitat Zitat von Trolling Stone Beitrag anzeigen
    Es gibt keine "richtige" Zeit, … Hauptsache, es gibt keine Umstellung mehr.
    Dann nehmen wir UTC. Dann brauchst du nie mehr die Zeit umzustellen. Würde vieles vereinfachen. Ist dann halt für einige Nationen blöd, wenn's dass Mittagessen, z.B. um 03:00 Uhr UTC gibt.

    Zitat Zitat von dexter Beitrag anzeigen
    Gibt's denn irgendwelche Vorteile, die die Winterzeit hat? Ich meine: sofort abschaffen ohne auf die richtige Zeit umzustellen.
    Eigentlich ist die Winterzeit (MEZ) die "richtige" Zeit. Die Zeit sollte für die jeweilige Zeitzone um 12:00 Uhr den höchsten Sonnenstand widerspiegeln.

  19. #19
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.580
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Aber die Zeitzonen sind halt nicht wie ideale gleichmäßige Streifen beim Apfelsinenschälen.

    Das funktioniert also eh schon nicht in der Wirklichkeit.

    Spoiler: 

    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  20. #20
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.518
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Wenn schon die offizielle Umfrage hoffnungslos überlastet ist (was haben die da hin gestellt? / mit wie vielen Besuchern haben die nur gerechnet?)

    Habe ich mal eine Umfrage erstellt um zumindest hier ein Bild zu bekommen
    Für diesen Beitrag bedankt sich Lokalrunde
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  21. #21
    Hat sich hochgeschlafen

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.867

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Doc, irgendwie kann es da aber nur zwei Antworten geben.
    Abschaffen oder nicht abschaffen.

    Auch wenn die Winterzeit die Ursprungszeit ist, ist es doch relativ egal, ob man die Winterzeit oder Sommerzeit beibehält, wenn man keine Zeitumstellung
    mehr haben will. Die eine Stunde hoch oder runter relativiert sich ja übers Jahr gesehen. Den Wechsel des Lichts nimmt man z.Zt. eh nur kurz nach der jeweiligen
    Umstellung zweimal jährlich für ein paar Tage wahr.
    Die Stromeinsparungen, wegen denen das überhaupt eingeführt wurde, sind ja nun auch nicht eingetreten. Also kann's ja so schlimm nicht sein mit Sonne an/Sonne aus.
    Ich wähle die PARTEI!
    Weil gute Ärzte gebraucht werden!

  22. #22
    Schneehasen-Reptiloid 2.5

    Administrator

    (Threadstarter)

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    im Tiefschnee
    Beiträge
    9.212
    ngb:news Artikel
    383

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Die Umfrage ist hier im Board zwar anonym, trotzdem sehen wir im Adminpanel, wer wofür gestimmt hat. Nur für den Fall, dass nun jemand auf die Idee kommt, Zweitaccounts auszupacken oder mal eben einfach alle 4 Antworten anzukreuzen

    Ist bislang noch nicht passiert, wollte es aber trotzdem erwähnen, nur für den Fall...
    ║ ► ♫ ZehnVorne - Die ngb-Bar ♫ ◄ ║ ► Lokalrundes Fun-Blog: wieder online ◄ ║
    The cold never bothered me anyway

    “Every autumn now my thoughts return to snow. Snow is something I identify myself with. Like my father, I am a snow person.” (Charlie English)


  23. #23
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.873

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    @dexter: MEZ ist gegenüber MESZ logischer an den Zeitzonen ausgerichtet. Bei MESZ hast du an den Grenzen westlich einen Zweistunden-Sprung, östlich jedoch gar keinen Unterschied. Bei MEZ ist es symmetrisch eine Stunde.
    Das überzeugt mich nicht so richtig. Man gewinnt Konsistenz, aber was hat man technisch davon? Wenn ich eine Zeitzone überschreite ist mir doch Wumpe, ob ich 0, 1 oder 2 Stunden umstellen muss (wenn das nicht eh heutzutage weit automagisch passiert).

    Von der Sommerzeit hab ich konkret und fühlbar was, ich kann abends draussen eine Stunde länger Federball spielen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich darksider3
    Wer nachts schläft, muss sich nicht wundern, wenn er tagsüber arbeitet!

  24. #24
    SYS64738

    Moderator

    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.720
    ngb:news Artikel
    41

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Bei einer dauerhaften Winterzeit anhand der Zeitzonen kann man vielleicht auch die bestehenden Arbeitszeitmodelle etwas überarbeiten. Also beispielsweise grundsätzlich die Arbeit um 06:00 Uhr anfangen und nicht um 07:00 Uhr wo es im Winter dann immer ab 17:00 Uhr schon wieder dunkel ist und man z. B. draußen gar nicht mehr weiterarbeiten kann. Im Sommer geht dann die Sonne zwar schon teilweise um 04:20 auf, aber dann fängt man halt einfach früher an. Der derzeitige Arbeitsbeginn in vielen Firmen ist ja auch nur ein Kompromiss aus Sommer- und Winterzeit. Dann kannst Du auch mit Winterzeit draußen eine Stunde länger Federball spielen, wenn alles früher anfängt am Tag.

  25. #25
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.580
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

    Zitat Zitat von Chegwidden Beitrag anzeigen
    Doc, irgendwie kann es da aber nur zwei Antworten geben.
    Abschaffen oder nicht abschaffen.

    Auch wenn die Winterzeit die Ursprungszeit ist, ist es doch relativ egal, ob man die Winterzeit oder Sommerzeit beibehält, wenn man keine Zeitumstellung
    mehr haben will. Die eine Stunde hoch oder runter relativiert sich ja übers Jahr gesehen..
    Bei normalen Arbeitszeiten habe ich die 1h mehr Stunde lieber Abends in meiner Freizeit. Auf dem Weg zur Arbeit oder im Büro interessiert mich das weniger.
    Für diesen Beitrag bedankt sich darksider3
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •