Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 73 von 73

Thema: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

  1. #51
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.226
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Wie gut, dass ich Mikrobiologie hatte. Ich schneide die Wunde auf und reibe einen Cocktail aus Clindamycin, Chloramphenicol und Penicillin in die Wunde. Selbst wenn mir das allergische Reaktionen auslösen sollte, habe ich zwei essentielle bakterielle Funktionen zerlegt, das dürften sie nicht überleben.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  2. #52
    Mitglied Avatar von LZ9900
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Zitat Zitat von Goetz-Expat Beitrag anzeigen
    und nix aus der Apotheke hat bisher geholfen
    Schon beim Chirurgen gewesen? Ausbrennen soll auch nützlich sein, vorher Schnaps trinken.

  3. #53
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.356
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Metal_Warrior:
    Wasser:

    Spoiler: 


    Wir haben die FTZ neben uns.
    Wenn du so nen Tank mal von innen gesehen hast, besonders bei einem 25 Jahre altem (h)LF, überlegst du dir 5 mal ob du das trinkst.
    Inhaltlich stimmt deine Aussage natürlich: Darf nur mit Leitungswasser gefüllt werden und ist theoretisch als Trinkwasser deklariert.


    Wunde:

    Spoiler: 


    Ich bin kein Bio/Medizin typ, aber Metronidazol / Penicillin sollten helfen.
    Ich würde auch so weit gehen, dass man mit Modernen Mitteln und etwas Allgemeinwissen solche Kleinigkeiten behandeln kann.
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  4. #54
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    1.753
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Seedy:

    Spoiler: 

    Provinz halt...
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  5. #55
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.226
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Seedy:

    Spoiler: 

    Ich hab so nen Tank schon gesehen, die sind wirklich sauber (da guckt bei uns die BF penibel drauf). Abkochen muss man trotzdem, aber vergiften kann man sich dabei eigentlich nicht.

    Und was die Wunde angeht, unser Provinzler hat ja gemeint, dass aus seiner Apotheke nix geholfen hat. Daher bin ich mal spezifisch geworden und hab die bakterielle ribosomale 50S-Einheit und die Zellmembran-Produktion blockiert, ersteres davon mit zwei Präparaten, davon eines ein übles Reserveantibiotikum, gegen das eigentlich keine Resistenzen existieren. Penizillin ist halt ein Betalactam-Antibiotikum, gegen das viele Erreger immun sind. Metronidazol hätte ich noch nutzen können. Viral hat so ne Infektion eh nicht sein können, und Eukaryonten gibts nicht so viele, die sowas hervorrufen.


    Nachdem ich also die Infektion überlebt hab, denke ich noch kurz an andere Krankheiten. Ein Vorteil, der einzige Mensch auf Erden zu sein, ist unweigerlich eine Immunität gegen fast alle Krankheiten, weil der Residenzpool sich mit meinen Mitmenschen aufgelöst hat. Keine Erreger, keine Krankheit, ganz einfach. Einzig die speziesübergreifenden oder die opportunistischen Erreger müssen mir Sorgen machen, aber dagegen helfen hierzulande meist primitive Antibiotika und Virostatika. Außerdem hab ich die letzten Jahrzehnte auch ohne eine Kreuzinfektion überlebt - es wäre schon echt komisch, wenn mich das die nächsten Jahre erwischt.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  6. #56

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    OK ich lebe noch - wenigstens ein bischen ... Lol

    Dumm halt dass ich mir einen dieser Multiresistenten Keime eingefangen habe ... Da hilft auch kein Penecillin oder sowas - ich muss mir wohl den Arm amputieren ... Aber wie mach ich das ganz alleine ...

  7. #57
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.356
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Goetz-Expat:
    Cool, dass du die Fragestellungen nen bisl. anziehst.

    Solltest du nicht tun.
    Die Keime sind nicht nur in der Wunde.
    Wenn du dir den Arm amputierst ist es sehr gut möglich, dass die Amputationswunde nicht mehr heilt.
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  8. #58
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.665
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Statt der nicht anschlagenden Antibiotika versuche wir eine Paste aus Vaseline, Glyzerin und viel Zucker, um die Bakterien auszutrocknen.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  9. #59
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.226
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Ich hab eigentlich das Problem der Multiresistenten erledigt - was glaubt ihr, warum ich Chloramphenicol mit verabreicht hab.

    Also nochmal: Infektion ausgestanden, Multiresistente sind tot, ob sie Betalactam-Antibiotika brechen können oder nicht ist völlig egal, weil nur eins der drei eines war.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  10. #60
    Mitglied Avatar von LZ9900
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Zitat Zitat von Goetz-Expat Beitrag anzeigen
    Aber wie mach ich das ganz alleine ...
    Tröste dich einfach damit, dass du nicht der letzte Mensch bist

  11. #61
    100% Baumwolle

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    42

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Metal_Warrior:

    Spoiler: 

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    AKWs sind zu komplex und dürften eh noch laufen (warum sollten die auch aus sein, nur weil die Menschen weg sind)
    Ist das so? Kann mir fast nicht vorstellen das die komplette Anlage ohne Betreuung einfach weiterläuft. Ähnlich vlt wie im Zug auch Totmannschalter Funktionen. Oder einfach Dinge die getriggert werden müssen ansonsten wird angehalten?! Aber wir haben wohl keinen Homer Simpson hier der die Details kennt

  12. #62
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.226
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Pulliuser:

    Spoiler: 

    Bei AKWs ist es umgekehrt: Da dürfen Menschen nur nach Anweisung des Computers irgendwas machen, weil die Folgen zu komplex sind und die Reaktionen darauf zu schnell. Das war übrigens auch das Problem bei Fukushima - nach dem Erdbeben hat der Kontrollrechner die Reaktoren runtergefahren, was die Stromproduktion zum Erliegen bringt und externen Strom für die weiter notwendige Kühlung erfordert. Dumm nur, dass die Flutwelle die Notstromaggregate geflutet und die Verbindungen nach Außen gekappt hat. Wäre der Reaktor weiter gelaufen, hätte er sich weiter selbst den Strom für die Kühlung generiert und nichts wäre passiert. Aber die Abschaltung, die der Kontrollrechner getriggert hat, kann von Menschenhand nicht unterbrochen oder verhindert werden.
    Fun fact: Bei Chernobyl wars anders rum gewesen: Da hätte laut Prozedur der Reaktor bei Leistungsschwankungen abgeschalten werden müssen, das haben sie aber verhindern wollen - und als es ein paar Sekunden später zu spät war, wollten sie abschalten, aber da hat dann der Abschalt-Peak den Reaktor gesprengt. War ne Besonderheit der RBMK-Reaktoren, die man vorher in Finnland rausgefunden hat, aber aufgrund der Sowjetpolitik nicht weitergegeben hat.
    Geändert von Metal_Warrior (12.07.18 um 13:59 Uhr)
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  13. #63
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.356
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Das wäre sogar höchst interessant.
    Ich bräuchte mal jemanden, der sich damit auskennt.
    Wie lange hätten wir z.B. noch aktiv Strom? Durch die automatisierten Kraftwerke?
    Wie lange läuft so nen AKW problemfrei ohne Aufsicht.

    Ab wann sollten wir uns verpissen und vorallem wohin?
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  14. #64
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.665
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Ein Kraftwerk ist ja erstens nicht autonom und nicht alle Kraftwerke liefern ständig konstant die gleiche Energie. Das ist aber auch nicht nur eine technische Frage sondern auch eine Frage des Strombörsenhandels.
    Das funktioniert garantiert nicht alles vollautomatisch und in diesem Falle dann also gar nicht.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  15. #65
    Mitglied Avatar von LZ9900
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Zitat Zitat von Seedy Beitrag anzeigen
    Wie lange läuft so nen AKW problemfrei ohne Aufsicht.
    Bis zur Kernschmelze.

  16. #66
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.226
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Seedy:

    Spoiler: 

    Dürfte sehr lange sein - Wasserstand im Reaktor müsste automatisch kontrolliert und korrigiert werden, Leistungsausstoß und damit Steuerstäbe sowieso, Kühltürme sind an Flüssen angebunden... ich sehe da höchstens Probleme, wenn die Zugänge mit Algen voll sind, aber auch das sollte eher selten der Fall sein.
    Was passieren wird, ist dass die Leistung nach ner Weile schleichend abfällt, weil die Brennelemente ja nicht mehr ersetzt werden (was manuelle Eingriffe erfordert) - die werden ausgebrannt, brutzeln weiter, produzieren weniger Leistung, und irgendwann reicht die Restleistung nicht mehr aus, um das Wasser unter diesem Druck zum Sieden zu bringen und das Ding ist aus. Bis dahin sind wir aber wahrscheinlich alte Säcke, wenn nicht schon tot.

    Kernschmelze ist jedenfalls Unsinn, solange es läuft - erst der abgeschaltete Zustand wird kritisch.
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  17. #67
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.665
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen

    Spoiler: 

    Kernschmelze ist jedenfalls Unsinn, solange es läuft - erst der abgeschaltete Zustand wird kritisch.

    Spoiler: 

    Und wenn es läuft, aber keiner es abnimmt?
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  18. #68
    Mitglied Avatar von LZ9900
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen

    Spoiler: 

    Kernschmelze ist jedenfalls Unsinn

    Spoiler: 

    Wenn die Steuerelektronik und -mechanik sowie die Kühlung so lange korrosionsfrei mitmachen. Wenn es kein Erdbeben/Tsunami/Meteoriteneinschlag gibt.

  19. #69

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Wenn es keiner abnimmt so lange bis die Generatoren/Leitungen durchbrennen.

    Drauf verlassen würde ich mich nicht - mir stattdessen kurzfristig mit Dieselgeneratoren helfen, und langfristig einen Anbieter von kleinen Windkraftanlagen suchen und eine davon verwenden.

  20. #70
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.356
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Kennt jemand jemanden, der davon Ahnung hat?
    Ich mein wir können hier rumrätseln, aber ich würde gerne aus reinem Interesse jemanden zu Wort kommen lassen, der Ahnung von sowas hat.
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  21. #71
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.118
    ngb:news Artikel
    14

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Ihr erinnert mich an jemanden....

    Spoiler: 

    Für diesen Beitrag bedanken sich Sibi, LZ9900
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  22. #72
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.226
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    @Seedy:

    Spoiler: 

    Geh zum Tag der offenen Tür in ein AKW und lass es dir erklären. Wir haben sowas in der Schule gemacht...


    @KaPiTN:

    Spoiler: 

    Du meinst ohne Verbraucher? Soweit ich mich erinnere, ist die mechanische und elektrische Belastung auf dem Generator dann am Geringsten, d. h. Durchbrennen dürfte nahezu ausgeschlossen sein. Da kann dir aber ein Elektriker deines Vertrauens mehr zu sagen.


    So, zuletzt hatte ich ein Wasserkraftwerk wieder ans Netz gebracht, hoffe ich zumindest. Das produziert selbst den paranoidesten Zeitgenossen keine Kernschmelze und soweit ich mich erinnern kann, sind die in Bayern auch recht robust, was Meteoriten, Erdbeben, Tsunamis, Hurricanes, Tornados, Treiberameisen, den 4. Weltkrieg und die Landung der Marsianer angeht. Was machen wir jetzt?
    Geändert von Metal_Warrior (13.07.18 um 14:43 Uhr)
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  23. #73
    Mitglied Avatar von LZ9900
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    383

    Re: Der letzte Mensch... (Gedankenspiel)

    Jetzt ist es an der Zeit, Netflix wieder zum Laufen zu bringen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich KaPiTN

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •