Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28

Thema: Stromverbrauch über 100% erhöht. Zähler angeblich nicht defekt.

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    118

    Re: Stromverbrauch über 100% erhöht. Zähler angeblich nicht defekt.

    Zitat Zitat von Amixor33 Beitrag anzeigen
    Das ist sehr ärgerlich und bisschen arg konstruierte Urteilsbegründung vom Gericht,
    Aergerlich ja, aber dieses Urteil war absolut abzusehen.
    Ein Gericht kann sich nun mal nicht an Vermutungen, oder alte Durchschnittswerte stuetzen.
    Fuer ein Gericht zaehlen nur Fakten und Beweise.
    Ein neuer wieder niedriger Stromverbraucht ist nun einmal kein Beweis dafeur das es die Monate davor anders war.
    Ein offiziell gepruefter Stromzaehler dagegen gilt vor einem Gericht als Beweis.

    Meine Vermutung geht ja auch wie ich schon vorher geschrieben hab in die Richtung dass das ein vorruebergehender Stromklau war oder eben ein Geraet was jetzt nicht mehr verwendet wir.
    In diese Richtung haette Dein Freund mal lieber investigieren sollen. Z. Bsp wie die Leitungen hinter dem Zaehler aussehen? fehlt da an Stellen Dreck wo andere Leitungen dreckig sind. Wurden irgendwo Verbindungen geloest und wieder geschlossen? Schrauben und Leitungen die ueber Jahre nicht angeruehrt wurden kann man gut erkennen. Wurde eine Schraube und ein Kabel erst kuerzlich geloest kann man dies an der fehlenden Oxyd Schicht erkennen.
    Haette man in dieser Richtung eindeutige Beweise gefunden und diese dem Gericht vorgelegt haette man vielleicht noch eine ganz kleine Chance gehabt. Aber selbst diese duerfte nur minimal sein da auch hier nur ein direkter Beweis zaehlt. Also man muss den Nachbarn direkt beim Stromkauen erwischen.
    Wenn man dagegen das oben erwaehnte Bohrloch findet koennte man eventuell noch eine Chance haben. Aber auch hier muesste man das erst anzeigen und die Polizei ermitteln ob denn noch Spuren eines Stromklaus zu erkennen sind. Ohne so eine offizielle Ermittlung zaehlt das auch nicht als Beweis.
    Man hatte ja auch selber ein Loch bohren koennen oder ein bisschen an den Verbindungen rumspielen koennen.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Buschfunk
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    1.254

    Re: Stromverbrauch über 100% erhöht. Zähler angeblich nicht defekt.

    Ärgerlich, aber da muss er jetzt wohl durch. Ich denke, er sollte daraus mitnehmen, dass er regelmäßig den Zählerstand checkt und sich den notiert. Dann kann er zumindest etwas schneller auf eventuelle Schwankungen reagieren.

    Ich hab den Thread hier als Anlass genommen auch mal wieder regelmäßiger zu kontrollieren, denn das haben wir früher auch fast monatlich gemacht. Wir erhöhen auch jedes Jahr den Abschlag wieder auf das alte Maß. Wir liegen nämlich lieber drunter und bekommen was zurück, als nachzahlen zu müssen. Da möchte der Versorger dann jedes Mal den Abschlag senken und wir drehen ihn wieder hoch. Es handelt sich hier auch nur um 3-5 Euro, also keine Unsummen.

  3. #28
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.775
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Stromverbrauch über 100% erhöht. Zähler angeblich nicht defekt.

    Zitat Zitat von Cybercat Beitrag anzeigen
    Klaut einer Strom im Keller kann man auch mal die betreffende Steckdose im Sicherungskasten umklemmen und anstelle des 0-Leiters eine zweite Phase auflegen. Wird lustig. (nur nicht für den anderen)
    Theoretisch ja, praktisch bekommt man dafür eher eine Haftstrafe - oder zumindest eine wesentlich höhere als der Stromdieb
    Für diesen Beitrag bedankt sich justme
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •