Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Devil May Cry 5

  1. #1
    Ask me about DMC Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    38

    Devil May Cry 5

    Es war mir einfach ein Bedürfnis, dem einen Thread zu widmen. Vielleicht findet sich ja der ein oder andere zum mitmachen.

    Zunächst einmal die Fakten, die (mir) so weit bekannt.
    Der erstre Trailer hier; Release Spring 2019.
    Hier ein paar Screenshots der Figuren und des Logos, so richtig absurd hoch aufgelöst zum reinzoomen bis ins kleinste Detail. (Tu mal was gegen deine Mitesser, Dante!)
    https://gematsu.com/gallery/albums/d...-10-18_002.jpg
    https://gematsu.com/gallery/albums/d...-10-18_022.png
    https://gematsu.com/gallery/albums/d...-10-18_024.png
    https://gematsu.com/gallery/albums/d...-10-18_027.png

    Teil 5 spielt einige Jahre nach der 4, was allein schon an den gealterten Gesichtern der Protagonisten klar wird.
    In Red Grave City hat sich ein "dämonischer Baum" erhoben (wer denkt hier nicht an DMC3?), der Nero anlockt, der nun offiziell mit Devil May Cry Logo unterwegs ist. (Franchise-Kette? ) In Bezug auf Dante wird davon gesprochen, dass er den Tod seiner Mutter und die Korruption seines Bruders rächen will.
    Es wird 3 spielbare Charaktere geben. Nero, Dante – und ein unbekannter 3ter Dämonenjäger mit dem codenamen V. Sicher auf dem Logo-Shot ganz rechts zu sehen.
    Im Verlauf des Spiels – oder kurz davor – wird Nero der Arm von einem unbekannten Fremden abgetrennt, wodurch er einen Teil seiner Kräfte verliert. Er kompensiert dies durch einen mechanischen Arm.
    Den wiederum bekommt er von dem toughen Mädl Nico, die mit ihm zusammen auf Dämonenjagd geht.
    https://gematsu.com/2018/06/devil-ma...s4-xbox-one-pc

    Es folgen Ideen/Fragen/Spekulationen, die es bis jetzt gibt.

    Der verhüllte Fremde, der Nero kräftig die Hand schüttelt, wird allgemeinhin für Vergil gehalten – in seiner „corrupted“ Form.
    Er ist – verständlicherweise - auch ein heißer Anwärter auf den unbekannten Dämonenjäger V. Nur wenn dieser wirklich auf dem Logo-Shot zu sehen ist, würde das optisch nicht passen. Die Kleidung, die dunklen Haare, die tättowierten Arme, die schmale Statur (im Vergleich zu Dante). Vermutlich haben wir es hier mit einer völlig neuen Person zu tun.
    Zu Nico heißt es, sie sei die Tochter des Waffenmeisters Nell Goldstein, der Dante im Light Novel Ebony und Ivory herstellte. Wäre ein netter kleiner Funfact.
    Dann haben wir da noch zu Beginn des Trailers den Schwarzen. Spricht er Nero an oder Dante? Soll er evt. eine Art Agent von Dante sein, wie es ihn in anderen Medien wie dem Manga oder Anime gibt?
    Wer wird der Obermotz sein? Da hier nochmal Dantes Rache angesprochen wird, wäre Mundus natürlich ein Kandidat, der aus seiner Verbannung ausgebrochen ist. Denkbar wäre aber auch Vergil, der korrumpiert durch die Straßen zieht und Extremitäten einsammelt.
    Wie kommt Vergils Auftritt überhaupt zu stande? Sein Tod in DMC 1 war doch sehr eindeutig. Und warum kommt er überhaupt korrumpiert wieder? Manche Frame per Frame schauer meinen auch, ihn genauso gealtert zu sehen, wie Dante.
    Und dann gibt es ja noch die wüste Kiste, dass Nero Vergils Sohn sein soll, was zwar allgegenwärtig scheint und weit verbreitet ist, aber dennoch nie offiziell und endgültig als canon deklariert worden ist.
    Für diesen Beitrag bedankt sich U.S.C.H.
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.
    Pull my Devil Trigger \(OДO)/

  2. #2
    Ask me about DMC

    (Threadstarter)

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    38

    Re: Devil May Cry 5

    Disclaimer: Ich habe eine absurd komplizierte und noch absurder emotionale Beziehung zu DMC; versucht, euch nicht zu sehr daran zu stören.

    Da das Auge bekanntlich mit isst, wenden wir uns zunächst mal dem offensichtlichem zu: dem neuen Design.
    Ihr ganzer Grafikstil ist ja nochmal realistischer und soll wohl auch noch düster und dreckiger wirken - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Haare von Dante und Nero sind nicht mehr weiß, sondern schmuddelig grau-blau. Dantes Mantel ist ein dunkles braunrot, das Oberteil von Nico sieht aus, als habe es noch nie eine Waschmaschine von innen gesehen. Generell ist kaputte Kleidung scheinbar der neue Trend in DMC, genau wie Tattoos. Man schaue sich auch nur mal den zerschrammelten Pulli von Nero an. Ich fand schon das schmuddelige, graue Unterhemd in DmC abstoßend. Ich finde auch nicht, dass diese Sachen für einen "düsteren Realismus" nötig sind. Den hatten die anderen Teile ja auch, trotz sauberer Hosen und farbigen Mänteln.

    Mit seinen kurzen Haaren erinnert Nero jetzt fast an eine Mischung aus DmC Dante und dem Burschen aus Scalebound. Grundsätzlich gefällt mir sein Look sehr gut, ich bin aber auch kein echter "Fan" von ihm, und auch hier ist er mir ab Miunte 1 sofort irgendwie schon unsympathisch. Ich kann mir aber vorstellen, dass sein Äußeres den ein oder anderen erstmal vor den Kopf stößt.

    Die perfekte Überleitung zu Dante, denn hier bin ich übermäßig interessiert und vor den Kopf gestoßen.
    Sie haben ihn nicht nur alt gemacht (ein bißchen weniger hätte es tatsächlich auch getan), er hat schon fast was von einem schrammeligen Penner-Opa aus der Ecke. Es mag vielleicht auch eine unglückliche Momentaufnahme seines Gesichts sein, aber auch der Bart und die Haarfarbe tun ihr schlimmstes. Da ist nichts mehr von dem strahlenden weiß/silber; das ist einfach nur noch grau-blaue Matsche.
    Dabei muss ich dazu sagen, dass ich total auf Geralt in Witcher 3 und Solid Snake in MGS 4 abfahre. Alter an sich ist also nicht das Problem, nur ist es bei Dante nicht gut gemacht, platt gesagt.

    Kurzer Schwenk zu Nico, die mir sehr sympathisch erscheint, wenn auch vielleicht einen kleinen Ticken mehr Kleidung vertragen könnte. Das ist ja auch so eine Sache mit dem Frauenbild in DMC. Nie so wirklich schlecht, aber auch nicht richtig gut... Trish war irgendwie da und ok. Kyrie nur die klassische, zu rettende Prinzessin, was an der Stelle aber auch nicht weiter tragisch war. Mit Lady hatte man in DMC 3 dann wirklich mal eine toughe, starke Person. Und gerade ihr hat das Redesign in DMC 4 das Genick gebrochen, reduziert auf tiefen Ausschnitt, große Brüste und ein wenig Hintern. Getoppt nur von Trishs Outfit als Gloria. Einziger Lichtblick an der Stelle ist, dass Dante, statt zu geifern, tatsächlich sie auslacht, als er sie so sieht, was ihm eine schöne Seite gibt.

    Interessant ist, dass man hier Militär involviert sieht. Alles, was in DMC passiert, wirkte sonst immer so abgeschottet in seiner eigenen Blase. Erst in Teil 4 hat man mal Zivilisten gehabt. Ich bin gespannt, wie es sich hier auf die Dauer des Spiels verhält. Eigentlich wirkte das Universum auf mich auch nie so, dass da hochmoderene Waffen zum Einsatz kommen. Das hatte immer etwas leicht altmodisch angehauchtes an sich. Entsprechend fällt auch Neros Roboterarm für mich so etwas raus.
    Dante auf ein Motorrad zu setzen finde ich widerum eine sehr stimmige Kombination. Wobei es eine normale, stylische Maschine auch getan hätte - statt diesem komischen Dämonenbike.

    In Bezug auf Vergil fände ich es sehr schade, wenn sie ihn nur als platten Bösewicht einführen, es wieder nur darauf hinausläuft, dass er sich mit Dante den Kopf einschlägt und am Ende stirbt. Ich hoffe, da machen sie was besseres mit ihm.

    Ich bin mal gespannt, wann sie den unbekannten 3ten Dämonenjäger enthüllen. Ich weiß ja nicht, ob es wirklich noch einen neuen Char braucht; DMC 4 wirkte doch stellenweise schon überladen. Und dann wird auch noch das Gameplay unter ihnen aufgeteilt; war ich schon in Tel 4 nicht der größte Fan von. Dante ist und bleibt nunmal der Hauptcharakter der Herzen. Aber mit ihm so alt gemacht, Nero als zentrale Figur gefeatured und noch einem neuen (sicher jüngeren) Charakter, wirkt es fast, als ob sie jetzt wirklich den Sack zumachen wollen und ihn in Rente schicken. Wird es in 10 Jahren ein DMC 6 geben, wird er wohl nicht mehr mitmischen. .__.

    Jetzt ist vielleicht alles ein wenig zu depri geworden, ich hatte aber auch eine harte Woche, und die Enttäuschung ist noch frisch.
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.
    Pull my Devil Trigger \(OДO)/

  3. #3
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Devil May Cry 5

    so viel Herzblut an diesem Titel habe ich jetzt nicht (soviel Text auch nicht) aber ich freue mich auch, denn DmC auf der X360 hat mir sehr viel Spaß gemacht. DmC hatte/hat einfach auch ein fantastisches Gameplay, flüssige Steuerung, sehr gute Grafik, Tolle Welt, Atmosphäre und die Bosse sind Arcade-like, so mag ich das besonders. Wird also zugelegt und freue mich wieder auf die Dämonenjagd
    aka Steev

  4. #4
    Ask me about DMC

    (Threadstarter)

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    38

    Re: Devil May Cry 5

    Wobei DmC ja nur bedingt Rückschlüsse auf DMC zulässt.
    Jetzt muss man für seine S-Rankings sicher wieder mehr tun. ²³²
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.
    Pull my Devil Trigger \(OДO)/

  5. #5

    Re: Devil May Cry 5

    Hot take: DmC (2013) war besser als die alten Spiele. 1 war ok, 2 war schlecht, 3 war gut und 4 ein halbes Spiel.

    Auf DMC V freu ich mich aber auch schon riesig, der erste Trailer sah zumindest schonmal sehr gut.



    Geändert von Lokbob (17.06.18 um 21:46 Uhr)

  6. #6
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Devil May Cry 5

    Ok ich kenne nur DmC, aber das hat uns (ich zocke häufig mit einem Kumpel) sehr viel Spass gemacht. Das neue DMC wird wohl auch grafisch und vom Gameplay daran anknüpfen. freu mich auf schöne Action-(Adventure)
    sehr viel Spass gemacht
    Dante's Skillz
    aka Steev

  7. #7
    Ask me about DMC

    (Threadstarter)

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    38

    Re: Devil May Cry 5

    Ein kleines Update.
    - Vater-Sohn Kiste confirmed. Ob Vater, Sohn und Onkel von ihrem Glück wissen ist aber weiterhin unklar. Da Vergil corrupted ist, ist bei ihm ohnehin fraglich, wie weit er noch Herr seiner Sinne ist, und in dem Zustand ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass er die Credits nicht lebend erreicht. Sollen sie den lahmen Verlegenheitsstorytwist ruhig mit ins Grab nehmen.
    - Da der DMC4 Novel nun als canon gilt ist das Neon Schild an Neros Van ein Geschenk von Dante.
    - Der Schwarze aus dem Trailer soll tatsächlich Dantes Agent Morrison sein, bekannt aus dem Anime. Mal eben die ethnische Herkunft geändert, oh well. Btw, der Anime ist ja schon ganz ok, nur ist es sehr merkwürdig, dass er die Existenz von Vergil leugnet.
    - Heiße Wetten laufen, dass Capcom den redundanten zweiten Teil in die Timeline reinzwängt; dass er zwischen 4 und 5 spielt (wo jetzt gerade ja eh jeder shit zum canon erhoben wird und DMC5 jetzt schon aus allen Nähten platzt, was Anspielungen und Ansammlungen an alles und nichts beinhaltet. U. a. auch diverse Gegnerdesigns aus diversen Teilen). Am Ende von DMC2 endet Dante gefangen in der Hölle und fährt mit einem Motorrad herum. Jetzt sehen wir ihn, sichtlich gealtert und in schrammeligen Klamotten, auf einem Dämonenbike angefahren kommen, und an anderer Stelle hieß es schon, sein Verbleib sei lange unklar gewesen.
    - DMC 1-5 werden jetzt plötzlich als Son of Sparda Arc bezeichnet, und man wolle die Saga schließen. Das unterstreicht nochmal den Vibe, dass es in einem DMC6 keinen Dante mehr geben wird. Und passt dazu, dass sie so viele Details aus den verschiedenen Medien und Spielen jetzt in eins packen. So als letzter Blick aufs Ganze.
    - Red Grave City -> Tony Redgrave -> Dantes Alias. Ich bin ein wenig gestorben, als ich das gelesen hab. So offensichtlich, und trotzdem hab ich's selbst verrafft.
    - Der neue Bösewicht soll ein noch krasserer Dude als Mundus sein. Hatte Dante damals also doch nur Darth Vader besiegt, und der Imperator fehlt noch?

    Und nun die relevanten Dinge:
    - Die Entwicklung gilt zu 75 Prozent als abgeschlossen, auf der Gamescom soll es eine spielbare Demo geben.
    - Der Release wurde auf März 2019 eingegrenzt

    Und noch ein kleiner Gag, der so lahm, ausgelutscht und offensichtlich ist, dass er nur noch nicht gemacht wurde, weil sich jeder dafür zu schade ist. Aber Alex geht auch dahin, wo es weh tut.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	noo.jpg 
Hits:	13 
Größe:	82,2 KB 
ID:	51502

    Ha... ha... *seufz*
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.
    Pull my Devil Trigger \(OДO)/

  8. #8
    Slayer
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    870

    Re: Devil May Cry 5

    Hm ich kann mir DMC so überhaupt nicht ohne Dante vorstellen. DMC 6 ohne Dante? Falls es 7 gibt wieder mit Dante Ranking meinerseits wäre 3,1,4 und 2/Reboot.

    Der Look von 5 sieht i.O. aus, ich bin drauf gespannt. Son of Sparda Arc? Da passt Nero doch überhaupt nicht rein, wer soll eigentlich dessen Mutter sein? Nero ist mir aber halt sympathischer als dieser Emobängel aus dem Reboot.

  9. #9
    Ask me about DMC

    (Threadstarter)

    Avatar von Alexiell
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Auf der Durchreise
    Beiträge
    38

    Re: Devil May Cry 5

    Zitat Zitat von U.S.C.H. Beitrag anzeigen
    Hm ich kann mir DMC so überhaupt nicht ohne Dante vorstellen. DMC 6 ohne Dante? Falls es 7 gibt wieder mit Dante
    Ähnliches hatten sie ja auch schon bei DMC 4 gebracht. Von wegen Dantes Geschichte sei erzählt, deswegen bräuchte man was neues, als Begründung für Nero. <.<
    Selbst die Nero Fans sind teilweise so: Ey, nett. Aber warum nicht Dante..?

    Da passt Nero doch überhaupt nicht rein, wer soll eigentlich dessen Mutter sein?
    Bei der Special Edition von DMC4 gibt es am Ende der Intro-Cutscene von Vergil eine rot gekleidete random Frau im Hintergrund, die sich nach ihm umdreht. Das ist sie. Vermutlich.
    Machen wir uns nichts vor, besser wird's nicht. Das ist und bleibt ein 08/15 Twist bekannt aus Funk und Fernsehen, aus dem Nichts Verwandtschaft hervorzuzaubern, um alte Personen zu ersetzen, oder sie ein Franchise weiterführen zu lassen. Obwohl sie viel Energie darein gesteckt haben, Verbindungen zwischen Nero und Vergil herzustellen, haben sie sich nie darum geschert, dass dies nur beschwerlich mit der Timeline und Vergils etabliertem Charakter vereinbar ist.
    Eine große Story darf man da wirklich nicht erwarten, Nero ist das Unfallkind, wie es im Buche steht. Seine Eltern werden sich kaum gekannt haben. Vergil war max. 18 Jahre alt bei Neros Zeugung, wenn nicht jünger. Er war nur kurz auf der Durchreise in Fortuna, um mehr über Sparda zu erfahren, ob der wirklich dort gelebt hat. Er scheint nicht lang dort gewesen zu sein. (Und war anscheinend so gründlich, dass er nichtmal gemerkt hat, dass dort ein Höllentor ist, das allein mit Yamato geöffnet werden kann - ganz ohne Turm und Siegel brechen usw. Ha.) Laut Roman ist Fortuna eine kleine Stadt, wo jeder jeden kennt. Zur Zeit von Neros Geburt gab es keine bekannte Schwangerschaft, deswegen wurde er immer für das ausgesetzte Kind einer Prostituierten gehalten. Teen-Verge lässt also mal die Sau raus. Was in Fortuna passiert, bleibt in Fortuna. Sollte aber eine Professionelle über Verhütung nicht besser bescheid wissen?
    Vielleicht war es doch ein normales, junges Mädl, dass dem fremden Schönling Avancen machte. Kaum hat er sie gelegt, ist er auch schon wieder weitergezogen. Die beschämte Familie vertuscht ihre Schwangerschaft, setzt das Kind aus und zieht mit der Tochter der Schande fort. Auch nicht viel romantischer.
    Man kann sogar balls deep gehen und Vergil eine Vergewaltigung anlasten.
    Nehmen wir mal kurz an, es war doch die sagenumwobene Liebe auf den ersten Blick. Würde dann ausgerechnet Vergil Frau und Kind allein zurücklassen? Da hat er ja in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit gemacht... Und wenn Nero liebende Eltern hatte, warum wurde er dann ausgesetzt?
    Selbst die Leute, die schon seit Jahren die Vater-Sohn Kiste vertreten, haben auf die ganzen Umstände keine befriedigende Antwort, sondern zucken nur mit den Achseln. "Schluck's halt einfach."
    Da wäre mir die ganze "Besessen von Vergil" Nummer aus verschiedenen Gründen lieber gewesen. Auch weil ich es die kreativere Lösung finde.
    Auf einer Skala von 1 bis schlau bin ich eher so bei mäßig.
    Pull my Devil Trigger \(OДO)/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •