Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welcher Usenet Provider? Sicher?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    89

    Welcher Usenet Provider? Sicher?

    Hallo,

    bin durch einen Kollegen von mir auf das Usenet gestoßen, er selbst verwendet https://www.snelnl.com/de

    Jetzt ist meine Frage, welchen Anbieter könnt ihr mir empfehlen? Suche einen Anbieter/Software, die sehr einfach zu benutzen ist, wo man einfach den Namen von dem was man sucht eingibt und das Ergebnis angezeigt bekommt. Möchte mich da nicht stundenlang auf irgendwelchen Seiten aufhalten um etwas zu finden.
    Sollte man einen VPN zum Downloaden verwenden? Ich frage deshalb, weil ich mich bisher null mit Usenet beschäftigt habe und auch nicht viel darüber weiß.
    Kann man Probleme durch die Nutzung bzw. durch das Downloaden bekommen? Gab/Gibt es hier solche Fälle?

    Grüße
    inf0

  2. #2
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.762

    Re: Welcher Usenet Provider? Sicher?

    Ich nutze primär http://nzbindex.nl/

    Als provider hitnews.nl. Bei dem braucht man keinen VPN. Wenn du einem Provider nicht traust, warum solltest du dem nächsten trauen?

    hier gabs eine ähnliche Frage:
    https://ngb.to/threads/32375-OCH-vs-UseNet-Unterschiede

    Das ist aktuell, einzige Änderung:
    Mein Account ist jetzt 4 Monate älter.

    Mein Downloadvolumen allein über Hitnews liegt laut sabnzbd bei deutlich über 2TB. Kann nicht alles erfassen weil der Account Zwietweise geteilt wurde und vor Jahren auch schonmal die aufzeichnungen weggeschmissen wurden.
    Geändert von alter_Bekannter (10.06.18 um 15:16 Uhr)
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  3. #3
    Die Kuckucksleber Avatar von kasimir
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    171

    Re: Welcher Usenet Provider? Sicher?

    Snel.nl und Hitnews liegen auf dem gleichen Backbone (HW Media/Omicron) und sind sich auch in der Retention ähnlich. Sind beides okaye wahlen. Ich persönlich mag usenet.farm, weil die zusätzlich zum Abavia Backbone auch noch einen eigenen Server mit etwa 30 Tagen Retention betreiben und man dadurch gut DMCA Problemen aus dem Weg gehen kann. Dazu habe ich meist noch irgendeinen der Omicron Anbieter mit der längsten Retention. Einen als Flat-Account und einen Als Block-Account. Wenn der Block nur für altes, oder nur für Dateien genutzt wird, die auf dem anderen Server gerade nicht verfügbar sind, kommt man mit einem 500GB Block-Account locker mehr als ein Jahr hin.

    Beide Anbieter dann in nzbget oder sanzbd mit unterschiedlichen Prioritäten eintragen und ein wenig herumtesten. Halt darauf achten, dass der Flat-Account höchste Pior hat.

    Grundsätzlich möchte ich für die Provider-Wahl das /r/usenet wiki empfehlen.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Öff Öff, alter_Bekannter

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    89

    Re: Welcher Usenet Provider? Sicher?

    Habe mich für Snel entschieden, funtzt gut.

    Dankeschön an alle!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •