Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 401 bis 415 von 415

Thema: Fußball WM 2018 Thread

  1. #401
    Mitglied Avatar von Matte
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.468
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Man fragt sich echt warum Herr Özil so viel Kraft, Entschlossenheit und Einsatzwille bei der WM nicht gezeigt hat.

    Beim Schreiben in den sozialen Netzwerken bekommt er es doch auch hin.
    Für diesen Beitrag bedanken sich zuckerschnute, Shaunie, Doc Lion, Chegwidden
    Mit Trollen kann man nicht diskutieren.


  2. #402
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    1.184

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Zitat Zitat von ichdererste Beitrag anzeigen
    ... keiner hat jemals Podolwski oder Klose, Polen-Deutsche genannt!
    Alle Schimanskis und Co., aus dem Pott, sind auch nur einst im 19. Jahrhundert eingewanderte Polen. Bestens integriert, wie Podolski und Klose.

    Übrigens sind Deutsch-Russen, Deutsch-Rumänen (etc.) auch ganz gängige Bezeichnungen für Vertriebene und Spätaussiedler. Denkt sich auch kaum einer was dabei. Sehe ich selbst nicht abwertend. Mein Vater ist selbst Vertriebener.

    Türken, oderr allgemein die große Mehrheit der Muslime, wollen sich dagegen oft nicht integrieren - siehe die ganzen Erdogan Fans und Wähler. Selbst viele mit deutschem Pass sind Fans dieses Despoten.

    Integration ist keine Einbahnstraße, die nur wir begehen müssen, sondern eben auch die Immigranten. Bei Özil trifft noch nicht mal dieses zu, ist er doch in DE geboren, aufgewachsen, wurde hier von dem Fußballverband gefördert und besitzt einzig den deutschen Pass. Ich stimme da mit Heiko Maas ziemlich überein.


    Übrigens suchen der DFB und seine Landesverbände neue Talente im Nachwuchsbereich immer ohne Ansehen der Herkunft und Staatsbürgerschaft, ausschließlch nach Begabung. Was soll da rassistisch sein? Nicht wenige der hier geförderten Talente spielen dann später für das Heimatland der Eltern. Das geschieht so ähnlich in vielen Spotdisziplinen.
    Geändert von Doc Lion (23.07.18 um 22:30 Uhr)

  3. #403
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.796
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    er hat in den letzten jahren auch fußballerisch abgekackt, da ist mir seine politische meinung auch egal, wie oben schon erwähnt wurde lustlos auf dem platz auch bei arsenal
    aka Steev

  4. #404
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.661
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Zitat Zitat von Douggie Beitrag anzeigen
    Als unabdingbar hat es glaub ich gar keiner hingestellt,
    Nein?

    "Im Bereich der Profiligen müssten die Schiedsrichter aber endlich auch Vollprofis werden. Trotz erheblicher Schirigebühren handelt es sich (sport-)rechtlich immer noch um Amateure. Das muss endlich mal angepasst werden."
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  5. #405
    3rd Grand Slam title Avatar von eddyhebp
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    73

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Wer bei Facebook ist, sollte mal das Video von Buschmann anschauen.
    So kann man nämlich auch einen Özil kritisieren: Sachlich, kompetent, erwachsen.
    Nicht wie ein kleines frustrierendes Kind wie Herr Hoeneß es getan hat.

    aka Steev:
    Lustlos aufn Platz? Genauso war er schon immer und hat trotzdem seine Mitspieler mit klugen Pässen gefüttert....
    Geändert von eddyhebp (24.07.18 um 19:14 Uhr)

  6. #406
    Slayer
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    910

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Ich finde es halt lächerlich dass es nicht das erste Foto mit Erdogan war sondern eben schon das Vierte.

  7. #407
    3rd Grand Slam title Avatar von eddyhebp
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    73

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Kann man schon verstehen!

    Der Putsch war ja erst 2016. Mit den Kurden war er ja schon immer aufs Kriegsfuß. Aber nach diesem Putschversuch wurde er radikaler im Auftreten und was seine Politik anbelangt.
    Das sich dann ein vermeintlich aufgeklärter Özil immer noch auf ein Foto einlässt, ist schon ne Hausnummer. ABER ein Gündogan, der vermeintlich mehr in der Birne hat, es auch tut, ist in meinen Augen noch schlimmer!

  8. #408
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.255

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Erdogan hat's halt geschickt ausgenutzt. Er konnte es zu seinem Vorteil ausschlachten. Würde mich nicht wundern, wenn Özil in Zukunft in der türkischen Nationalmannschaft spielt.

  9. #409
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.796
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    wollen wir nicht im vereinsheim weiterdiskutieren? a die wm ist vorbei, b das vereinsheim kann beiträge gebrauchen und hey özil ist jetzt geschichte. fußball ist schnellebig, klar die rassismus-debatte ist lustig zumal grendel https://de.wikipedia.org/wiki/Grendel gegen die türkei ujm die em 2024 kämpft
    aka Steev

  10. #410

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Zitat Zitat von musv Beitrag anzeigen
    Würde mich nicht wundern, wenn Özil in Zukunft in der türkischen Nationalmannschaft spielt.
    Mich schon, weil das laut FIFA Regularien nämlich nicht zulässig wäre.


    Eine differenzierte Sachlichkeit ist den Kritikern übrigens nicht weniger abzzverlangen wie Özil und seinen PR-Beratern, um auf derartige Äußerungen hier nochmal kurz einzugehen.

    @Laui: Wenn dann bitte gleich den N11-Thread.
    https://ngb.to/threads/1872-Die-Deut...onalmannschaft

  11. #411
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.661
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Das Bekenntnis zu Deutschland und zur dt. Nationalmannschaft kann man ja diskutieren.
    Womit ich mich schwer tue, ist die Einschätzung von Erdogan.

    Wenn er die Photos abgelehnt hätte, nicht, weil das ein Politiker eines anderen Landes war, für das er nicht antritt, sondern explizit wegen der Person Erdogan, dann wäre dies doch viel mehr ein politisches Statement gewesen.
    Und politische Statesments sollte ein Sportler grundsätzlich vermeiden, insbesondere aber, wenn sie strittig sind.

    Wieso könnte man von ihm verlangen, einen (zumindest formal)demokratisch gewählten zu bewerten.
    Wessen Maßstab soll da angesetzt werden. Was wäre mit anderen krummen Hunden wie damals Berlusconi, Orban, Trump, Putin oder wer auch immer da in Polen gerade der schlimmste Finger ist.

    Selbst echte Diktatoren haben da teils einen besseren Ruf gehabt und da liegen bestimmt keine objektive Maßstäbe zugrunde.

    Wenn, dann sollte für alle, egal mit welchem Hintergrund, der Maßstab gelten, daß Bilder mit fremden Staatsoberhäuptern oder Regierungsmitgliedern zu unterbleiben haben.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  12. #412
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.255

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Wieso könnte man von ihm verlangen, einen (zumindest formal)demokratisch gewählten zu bewerten.
    Weil keiner der anderen Oberhäuptlinge im Wahlkampf Deutschland so derartig beschimpft hat. Oder hast du schon die "Nazimethoden" vergessen? Erdogan treibt die Spaltung der deutschen Gesellschaft massiv voran.

    Beispiele wären dabei:
    • Erdogans Forderung, dass die türkischstämmigen Familien ihren Kindern als erste Muttersprache Türkisch beibringen sollen.
    • Die politische und gesellschaftliche Einflussnahme und damit auch die Gehirnwäsche über die Ditib-Imame, die aktiv Erdogans Propaganda verbreiten.
    • Erdogans unsäglicher Wahlkampf in Deutschland und in anderen europäischen Ländern sowie die Wahlkampfreden in der Türkei.


    Erdogan hat lange an seinem Image in Deutschland gearbeitet. Keiner der anderen von Dir genannten "Demokratoren" hat das in dieser Art und Weise getan.

    Man kann also schon in gewisser Weise sagen, dass man sich entscheiden muss: Entweder man ist für Deutschland und gegen Erdogan oder umgekehrt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Ah well

  13. #413
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.661
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    @musv:

    Das ist ja wohl nicht logisch und ein Zirkelschluß.

    Der Grund dafür, daß er Edogan bewerten soll, kann ja nicht in Bewertung von Edogan liegen.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  14. #414
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.255

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    @musv: Das ist ja wohl nicht logisch und ein Zirkelschluß. Der Grund dafür, daß er Edogan bewerten soll, kann ja nicht in Bewertung von Edogan liegen.
    Akzeptiert. Ich hab das falsche Zitat als Grundlage gewählt. Das hier passt besser als Basis:
    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Selbst echte Diktatoren haben da teils einen besseren Ruf gehabt und da liegen bestimmt keine objektive Maßstäbe zugrunde.

  15. #415
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.661
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Fußball WM 2018 Thread

    Wobei das nichts mit der Grundsatzfrage zu tun hat, ob er als Sportler da eine politische Bewertung vornehmen müssen sollte, sondern mit der darüber hinausgehenden Frage, ob, wenn dem so wäre, man ihm auch noch vorschreiben können sollte, wie diese Bewertung auszusehen und wer dies zu bestimmen hat.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •