Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [Reisebericht] Fez, Marokko

  1. #1
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.581
    ngb:news Artikel
    2

    [Reisebericht] Fez, Marokko

    Nach Fez fliegt man sehr günstig. Noch billiger sind teilweise die Unterkünfte. Wenn ich günstig sage meine ich das auch – 80€ für 5 Tage Unterkunft und Flug beide Strecken. Unsere Unterkunft hatte wirklich unterirdische Bewertungen online. Von sehr unfreundlichem Personal bis hin zu stinkenden Betten mit Tierchen im Zimmer. Passenderweise haben wir das erst nach dem Buchen gesehen was entsprechend dafür gesorgt hat, dass unsere Erwartungen sehr sehr tief lagen.

    Zurück an den Anfang. Irgendwo hier im Forum hab ich es schonmal erwähnt: In Marokko mag man keine Handschellen, auch nicht mit Plüsch... Daher gabs bei der Ankunft im Flughafen gleich nach der Gepäckentgegennahme eine Kontrolle wo man uns rausgewunken hat und wir um eben jener Handschellen erleichtert wurden. Meine Freundin hat sich in Grund und Boden geschämt, ich fands lustig. Eine Strafe gab es zum Glück nicht.
    Der Vorbestellte Shuttle zum Riad hat gut funktioniert. Für ca. 15€ sind wir in die Altstadt gefahren und bis zum Riad begleitet wurden was wir ohne Führer auch nie gefunden hätten.
    Zum Riad lässt sich nur sagen, dass ich keine der vorher gelesenen Bewertungen nachvollziehen konnte. Selten so freundlich empfangen worden. Zugegeben, das Zimmer war sehr überschaubar. Ein Bett mit gerade so viel Abstand zur Wand, dass man den Koffer offen auf den Boden legen konnte. Stühle, Tische, Schränke fehlanzeige. Das "Bad" einmal über den Flur mit einem Duschschlach an der Wand und einer Toilette. Ohne Heitzung. TIA – This is Africa. Ich fands optimal angesichts des Preises. Alles war sauber, das einzige was für mich zählt. Im Laufe unseres Aufenthalts haben wir uns recht gut mit unserem Hausherren angefreundet, der uns auf Nachfrage äußerst umfangreich und günstig bekochte und uns später immer wieder Fotos von den Gästen vor uns zeigte. Offensichtlich stolz auf die vielen Nationalitäten und wie gut es ihnen gefallen habe. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt.
    Gleich am ersten Tag haben wir ein private Stadtführung gebucht. Unser Führer führte uns an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei. Gerade die Gärberei und eine Weberei hätten wir sonst wohl nicht so einfach gefunden. Nirgendwo wurde man aufdringlich dazu gedrängt etwas zu kaufen. Eben das hat mich dann auch motiviert in der Gärberei eine nicht wirklich günstige aber ausgezeichnet verarbeitete Lederjacke zu kaufen.
    Unser Riad lag nur wenige Minuten von der zentralen Einkaufsstraße in der Medina entfernt. Schmuckläden und Restaurants gibt es zu genüge. Incl dem genialsten Marokkanischen Salat den ich je gegessen habe. Vom Blue Gate, dem Wahrzeichen von Fez kann man leicht und günstig ein Taxi nehmen. Wir sind damit zu einem der Festungsruinen rund um Fez gefahren um einige Fotos zu machen, genauso wie zum Palast.
    Alles in Allem eine Stadt in Marokko, die man unbedingt gesehen haben muss. Die Leute sind den Touristen gegenüber etwas weniger aufdringlich eingestellt als in Marrakesh, was wir als angenehm empfunden haben.
    Perfekter Abschluss war dann noch ein gratis Zimmer-Upgrade in unserem Riad auf ein größeres Doppelzimmer auf dem Balkon am letzten Tag.

    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous

  2. #2
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    1.700
    ngb:news Artikel
    11

    Re: [Reisebericht] Fez, Marokko

    @War-10-ck: Wie kommt man auf die Idee nach Marokko Handschellen mitzunehmen?

    Was gabs alles so zum Essen? Was waren für dich die Highlights?
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

  3. #3
    Pottblach™ Avatar von Bruder Mad
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Mitten im Pott!
    Beiträge
    3.635
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Reisebericht] Fez, Marokko

    Zitat Zitat von LadyRavenous Beitrag anzeigen
    @War-10-ck: Wie kommt man auf die Idee nach Marokko Handschellen mitzunehmen?
    Das wird er dir bestimmt nicht ausführlich erklären...
    Für diesen Beitrag bedankt sich War-10-ck

  4. #4
    střelec

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.581
    ngb:news Artikel
    2

    Re: [Reisebericht] Fez, Marokko

    @LadyRavenous: Willst Bilder?

    Zu Essen gabs nichts wirklich besonderes bis auf den Marokkanischen Salat. Ich hab die üblichen Tagine und anderen marokkanischen Gerichte gegessen. Fast ausschließlich vegetarisch.
    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous

  5. #5
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    1.700
    ngb:news Artikel
    11

    Re: [Reisebericht] Fez, Marokko

    @War-10-ck: Ich will nicht blind werden
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

  6. #6
    Pottblach™ Avatar von Bruder Mad
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Mitten im Pott!
    Beiträge
    3.635
    ngb:news Artikel
    1

    Re: [Reisebericht] Fez, Marokko

    Ich würde es drauf ankommen lassen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •