Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 126 bis 135 von 135

Thema: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

  1. #126
    Defender of Freedom

    Administrator

    Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    /dev/mapper/home
    Beiträge
    3.065
    ngb:news Artikel
    6

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    @darksider3: An mir liegts nicht... ich wähl die Arschgesichter nicht.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Seedy
    GCM/IT/S/O d-(--) s+:- a? C++(+++) UL+++(++++)$ P L+++>++++ W++ w@$ M--$ PS+(++) PE(-) Y+(++) PGP++(+++) t+ 5(+) R* !tv b+(++++) DI(++) G++ e+>++++ h(--) y?
    Das Ende ist nahe: Dem Harleyschen Kometen folgt der Gammablitz beim Scheißen.

  2. #127
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.257
    ngb:news Artikel
    6

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    @darksider3:
    Nun, ich vermute das liegt am frühkindlichen Weißbiergenuss.

    Mir ist es schon Graus, dass die CSU als Landespartei im Bundesparlament sitzt und auch noch den Innenminister stellen darf.
    Ein CSU Minister wird immer das Wohl Bayerns vor das Wohl Deutschlands stellen.

    In meinen feuchten Träumen haben sich die CDU und CSU auch geschieden und sie ist zurück unter die 5% gefallen.
    Liegt übrigens auch daran (imo) das die CSU soweit nach rechts gerutscht ist: Wären sie das nicht, hätte sie Gefahr gelaufen in Bayern unter die 35% zu rutschen, die sie ca. brauch um in den Bundestag zu kommen.
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  3. #128
    Mitglied Avatar von darksider3
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    /dev/sda
    Beiträge
    201

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    @Seedy:
    Liegt übrigens auch daran (imo) das die CSU soweit nach rechts gerutscht ist: Wären sie das nicht, hätte sie Gefahr gelaufen in Bayern unter die 35% zu rutschen, die sie ca. brauch um in den Bundestag zu kommen.
    Das macht es IMHO nicht besser
    An mir liegts nicht... ich wähl die Arschgesichter nicht.
    Same, aber ich wohn auch nicht in Bayern!
    Effiziens ist, wenn ich ein Loch bohre und mein Nachbar auch ein Bild aufhängen kann. ;)
    Redundanz macht wiederholen unnötig. | quod erat expectandum - Unbekannt|Veni, vidi,vici - Iulius Caesar

  4. #129
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.465
    ngb:news Artikel
    7

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Zitat Zitat von darksider3 Beitrag anzeigen
    Warum ist es eigentlich immer Bayern, das derart negativ auffällt?
    Das ist genetisch.

    Die Bayern sind die Nachfahren derjenigen Karthager, die bereits damals dermaßen quer geschossen sind, daß Hannibal sie auf dem Weg über die Alpen zurückgelassen hat.
    Für diesen Beitrag bedankt sich braegler
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  5. #130
    Cloogshicer®

    Moderator

    Avatar von dexter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.860

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Zitat Zitat von Bruder Mad Beitrag anzeigen
    Eigentlich haben wir momentan keine wirklich funktionierende Alternative zum Atomstrom.
    Gas funktioniert, ist relativ sauber und muss nicht subventioniert werden.
    Wer nachts schläft, muss sich nicht wundern, wenn er tagsüber arbeitet!

  6. #131
    Pottblach™ Avatar von Bruder Mad
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Mitten im Pott!
    Beiträge
    3.635
    ngb:news Artikel
    1

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Scheint allerdings irgendwie nicht auf sonderlich große Akzeptanz zu stoßen. Genauso wenig wie als Treibstoff für PKW. Fragt sich dann, warum das so ist.

  7. #132
    Mitglied Avatar von M-M-C
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    314

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Eine Alternative wäre den überschüssigen Strom aus Windrädern für Elektrolyse zu benutzen. Den gewonnen Wasserstoff kann man dann zwischenspeichern und bei Bedarf wieder zu Strom verfeuern. Klappt aber leider nur in Küstennähe, da haben wir wieder das Bayernproblem mit den Stromtrassen.
    Info:
    https://www.wiwo.de/technologie/umwe...7822394-2.html
    Hear my Sword... in the Making... Of my Spell... Literally... Damkuna, Iftraga, Sheb Nigurepur, Dafast... The World's Tragedy Is Served at My Feast

  8. #133

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Da gibt es auch noch weitere Möglichkeiten. Wasserstoff zusammen mit CO2 zu Methan und Sauerstoff zu prozessieren (P2G), und das Methan ins Erdgasnetz einzuspeissen.
    Die Speicherkapazität des Erdgasnetzes ist echt gigantisch. Und die Übertragungskapazität würde für die komplette Versorgung des Südens (Strom & Wärme) problemlos ausreichen.
    Gruß
    braegler

  9. #134
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.257
    ngb:news Artikel
    6

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Mal ein paar Fakten, als Brennstoff für das Thema:

    (stand 2016)
    Gas , Wind und Kern machen je ca. 12% der Erzeugung aus.

    Braun- und Steinkohle sind mit 23% und 17% die beiden größten.

    Gerechnet kommen wir auf 76

    Komplett aufgeschlüsselt.
    23,1% Braunkohle
    17,2% Steinkohle
    13,1% Kernenergie
    12,4% Gas
    12,1% Wind
    6,9% Biomasse
    6,1% Sonstiges
    5,9% Photovoltaik
    3,2% Wasser
    ------------
    100% 648,3mrd kWh

    Dazu:
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-0...s-energiewende


    Dazu noch interessant: Heizwert (MJ/Kg).
    Kohle (variiert nach Sorte) 30 für Stein bis 10 Rohbraunkohle)
    Erdöl 42
    Heizöl/Diesel 41
    Benzin 40
    Methan 50
    Acetylen 50
    Propan 46
    Butan 45
    (Wasserstoff 120)

    Moral von der Geschichte:
    Aus Gas bekommt man bei gleicher Menge mehr raus.

    Warum das bei Autos nicht so geil ist:
    Transport, Benzin und Diesel sind ziemlich sicher zu transportieren.
    Gase sind da eher unhandlich und der leicht erhöhte Brennwert rechnet sich kaum mit dem Aufwand.


    Wenn wir überproduzieren, würde ich auch kurzfristig auf bestehendes Atom.
    mittelfristig auf Gas und langfristig auf erneuerbar setzen.

    Selbst wem die Umwelt egal ist, sollte den Nutzen der Unabhängigkeit erkennen.
    Wind muss man eben nicht von den Russen kaufen.

    Bei Atom wird mir kodderig, da sich in letzter Zeit die "Vorfälle" häufen.
    Ich hätte nix gegen Atommeiler, wenn die vernünftig in Schuss gehalten, Saniert und kontrolliert werden.
    Das ist durch den ganzen Hickhack mit Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg leider nicht der Fall.
    Elitär, bourgeois und amoralisch

  10. #135

    Re: EU beschließt neue Acrylamid-Richtlinie

    Bei Atom wird mir kodderig, da sich in letzter Zeit die "Vorfälle" häufen.
    Das kenn ich irgendwo her. Leibstadt (1984), Gösgen (1979) , Beznau (1969) und Fessenheim (1977) sind alle weniger als 50km von mir entfernt. Lebe praktisch im Zentrum des Nuklearmuseums.
    Geändert von braegler (20.04.18 um 17:34 Uhr)
    Gruß
    braegler

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •