Hallo Leute,

Wie erstellt man denn "richtig" einen anonymen SMB-Share in Windows Server 2016?

Habe einen Guide gefunden und in den Gruppenrichtlinien unter Computerkonfiguration → Windows-Einstellungen → Sicherheitseinstellungen → Lokale Richtlinien → Sicherheitsoptionen folgende Einstellungen gesetzt:

  • Konten: Gastkontenstatus – Aktiviert
  • Netzwerkzugriff: Anonymen Zugriff auf Named Pipes und Freigaben einschränken – Deaktiviert
  • Netzwerkzugriff: Die Verwendung von "Jeder"-Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen – Aktiviert
  • Netzwerkzugriff – Freigaben, auf die anonym zugegriffen werden kann – ILM_Produktiv


Aber ist das wirklich nötig? Warum reicht es nicht, die "Freigaben, auf die anonym zugegriffen werden kann" zu setzen?