Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

  1. #1
    gend♀r mich nicht v♂ll Avatar von gender
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    12

    Smile Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Hi,

    ich bin am kommenden Wochenende dienstlich in Hamburg unterwegs und wahrscheinlich kann ich den Montag wegen Überstunden frei dranhängen. (abends mit dem Zug zurück nach Hause)

    Ich hab aber nicht die Lust, soo viel Geld auszugeben - die Firma zahlt nur Hotel + dortige Verpflegung.

    (Dungeon ist nicht meins - und macht auch sicher alleine nicht so viel Spaß )
    Darf pro Aktion je nach Wertigkeit 10-15€ .. eher max. 10 ... (keine Musicalbesuche, Disco, Szene-Kneipen, Shopping, etc.)
    Darf auch gerne kostenlos sein oder zumindest weniger kosten als 10 €/ je.

    Hafenrundfahrt ... na, ich weiß nicht .... Tierpark wohl auch eher nicht

    Vielleicht auch mit nem geliehenen Rad durch die Stadt?
    Was muß man gesehn haben? (und ist innerhalb bis 17°°/18°° machbar?)

    Und v.a. nur tageslichttaugliche Gegenden. (Reeperbahn war ich schon mal mit Freunden, Puffs müssen auch nicht sein, obwohl ich da noch nie war )
    Also da wo man als Einzelperson auch ohne Bodyguards hingehen/hinkommen kann.

    Wäre echt nett.

    Mein Hotel ist in Winterhude, Nähe Stadtpark.

    Ich sag schon mal Danke.
    Für diesen Beitrag bedankt sich suddel_sau
    Geändert von gender (09.03.18 um 11:01 Uhr)
    ich scheiß auf ne Signatur

  2. #2
    THIS CANNOT CONTINUE Avatar von KePa
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    514

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Ich war zwar noch nie in Hamburg, wollte aber schon immer mal ins Miniatur Wunderland gehen. Vielleicht ist das was für dich?

  3. #3
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    1.697
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Was mir bei meinem einen Besuch gut gefallen hat, waren Spaziergang durch die Stadt (kann man sicherlich auch mit dem Rad was machen), Hafenrundfahrt (Speicherstadt hat mich fasziniert und der zufällig anwesende Herr aus der Heimat und meine Reisegruppe haben das Boot unterhalten) und Musical-Besuch. Letzteres ist wohl eher nicht in deinem Budget. Miniatur Wunderland und Fischmarkt hätten mich auch interessiert, hat aber nicht geklappt.
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.217

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Im Hafen liegt ein russisches U-Boot. Das soll man wohl auch besichtigen können.

  5. #5
    Die Kuckucksleber Avatar von kasimir
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    168

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Hafenrundfahrt muss zwar nicht unbedingt sein, aber einmal mit einer der HVV Fähren auf der Elbe rumschippern ist als auswärtiger schon ganz nett und ist in den normalen HVV Tickets mit inbegriffen.

    Kenne mich sonst in Hamburg auch nicht aus, aber das Arizona Steakhaus am Winterhuder Marktplatz hat mich positiv überrascht. Macht einen leicht ranzigen Eindruck und bei den Preisen kann man sich nicht vorstellen, dass das auch nur annähernd schmeckt, aber mich hat es immerhin so beeindruckt, dass ich fremden davon im Internet erzähle. Wäre vielleicht was, wenn es an die Futterbeschaffung am Abend geht.

  6. #6
    Hat sich hochgeschlafen

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.844

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Hamburg ist einfach zu groß und zu spannend, als da für einen Tag möglichst viel sehen zu wollen.
    Die Geschichte mit Hafenrundfahrt -noch spannender ist die Schiffsfahrt durch die Speicherstadt- und andere Touristensachen
    solltest du vielleicht bei einem längeren Urlaubsaufenthalt machen.

    Ich empfehle auch das Miniaturwunderland
    Hört sich erst mal nach Kinderquatsch und Basteln an. Ist es aber nicht. Eigentlich ist das, wenn man alle genialen Kleinigkeiten sehen will,
    eine Sache für zwei Tage. Aber ein Tag geht auch. Das ist so faszinierend und weltweit so einmalig, da muss man rein

    Die Preise sind wirklich moderat für das, was einem da geboten wird. Die Mitarbeiter sind überall und man kann denen auch zusehen.
    Ich wähle die PARTEI!
    Weil gute Ärzte gebraucht werden!

  7. #7
    Ottonormalverbrecher

    Moderator

    Avatar von Baer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.436
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?





    Früher waren wir mit den Kindern dort, heute fahren die selbst und staunen jedes Jahr aufs Neue.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Chegwidden
    Geändert von Baer (10.03.18 um 08:48 Uhr) Grund: Noch ein Video hinzugefügt

  8. #8
    Hat sich hochgeschlafen

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.844

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    @Baer:
    Auch gut sind diese Minikleinigkeiten, die man erst entdeckt, wenn man lange irgendwo vorsteht.
    Beste: In einem Bereich wurde Abend simuliert und innen gingen die Lichter an, draußen wurde es dunkel.
    In einem Bürohaus sah man dann durch die winzigen Fenster, wie der Chef auf dem Schreibtisch die Sekretätin nagelte
    und in anderen Büros auch noch ein paar lustige Sachen.
    So was haben die in der gesamten Anlage eingebaut. Deshalb muss man eigentlich drei oder vier Tage da rein
    Für diesen Beitrag bedanken sich KePa, Baer, Sibi
    Ich wähle die PARTEI!
    Weil gute Ärzte gebraucht werden!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.737

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Elbtunnel
    Landungsbrücken
    Portugiesen Viertel
    Hermannstraße
    Rathaus
    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous
    Ich bin gegen Atomkraft - fahre aber nen dicken Diesel
    Ich bin gegen Windräder - bin aber für mehr Ökostrom
    Die Logik der Deutschen...


  10. #10
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    1.697
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    @Sibi: Stimmt, Elbtunnel, Landungsbrücken und Rathaus fand ich damals auch ziemlich faszinierend.
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

  11. #11

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Ist Hamburg nicht die "Speicherstadt"... zugegeben, ich hab es mir nicht selbst angesehen, aber da es laut Wikipedia zum Unesco Welterbe gehört, vielleicht nen Blick wert?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Speicherstadt
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  12. #12
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.737

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    @theSplit:

    Ich verstehe dein Post nicht?
    Speicherstadt wurde doch schon erwähnt?
    Ich bin gegen Atomkraft - fahre aber nen dicken Diesel
    Ich bin gegen Windräder - bin aber für mehr Ökostrom
    Die Logik der Deutschen...


  13. #13

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    @Sibi: Hm, okay, das hab ich nicht gesehen.

    War ja auch nur im 3 Posting
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  14. #14
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.828
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Was sollte/muß man in Hamburg gesehen haben?

    Was man aktuell nicht machen sollte:
    - Im HSV Fanshop nach einem Trikot mit Kruse Flock fragen
    - Mit St. Pauli Merchandise im UnabsteigBAR auflaufen
    - HSVer fragen ob sie Punkte sammeln

    ... ehm.

    Speicherstadt kann man mal hin, jah, aber im Grunde hat man es eh schon auf jedem 3. Hamburg Foto gesehen.
    Alter Elbtunnel ist nett
    Hafenrundfahrt oder eher Alsterrundfahrt kann man ruhig mal machen
    Spaizieren im Planten un Blomen
    Reeperbahn bzw. Schanze, St. Pauli ist so viel mehr als der Rotlichtbezirk :O gerade der Kiez bietet in den kleineren Nebenstraßen viel, auch an kleinen urigen Läden etc.
    Abends ggf. mal die 20Up Bar besuchen für Blick über das abendliche Hamburg
    Mönckebergstraße wenn du shoppen willst ^^

    ÖPNV passt btw. in Hamburg, kommst überall gut hin.

    Gut essen kann man im Hamburg btw. auch, ABER: Bloß nix groß auf'm Kiez oder in den üblichen Abzockerläden. Die Mälzergeschichten kann man sich imho auch stecken, kommt man aber ohne Reservierung eh idR nicht rein. Mega urige Pommesbude auf St. Pauli wäre z.B. die Kleine Pause Veganzeugs und alles gibt es auch recht viel in dem Bereich, falls das was für dich ist.

    Lg,
    Für diesen Beitrag bedankt sich KePa

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •