Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 112 von 112

Thema: Linux Laber Thread

  1. #101
    Lone Gunman Avatar von Shodan
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Citadel Station
    Beiträge
    295

    Re: Linux Laber Thread

    Zitat Zitat von Laui Beitrag anzeigen
    warum darf ich keine GUI mit sudo öffnen, ich höre immer nur es wird von abgeraten, warum ist das so?
    Weil GUI Programme oft nicht funktionieren, wenn man ihnen nicht die richtigen Umgebungsvariablen mitübergibt und dazu neigen im HOME Dateiberechtigungen zu ändern. Du darfst die schon mit sudo öffnen, gksudo ist auch nur ein Wrapper, aber die passenden Parameter habe ich nicht parat.

    Warum wurde es entfernt?
    Seit Jahren kein Update mehr -> it's stable?
    Seit Jahren offene Vulnerability und Bugreports -> nope it's broken!
    Außerdem:
    Zitat Zitat von https://tracker.debian.org/pkg/gksu
    The package is severely out of date with respect to the Debian Policy. The package should be updated to follow the last version of Debian Policy (Standards-Version 4.1.4 instead of 3.9.4).
    gksu war eine Krücke, mit der Workflows am Laufen gehalten wurden, die nicht mit "polkit" oder "gvfs admin backend" arbeiten.
    Also wahrscheinlich vor allem Workflows, die an ähnlichen Krankheiten leiden wie gksu und auch längst deprecated sein sollten.
    Art. 6 der Richtlinie 2006/24 ist mit den Art. 7 und 52 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union unvereinbar, soweit er den Mitgliedstaaten vorschreibt, sicherzustellen, dass die in ihrem Art. 5 genannten Daten für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Vorrat gespeichert werden.
    Generalanwalt Pedro Cruz Villalón - Europäischer Gerichtshof

  2. #102
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.580

    Re: Linux Laber Thread

    Ubuntu war allerdings einer der 'Vorreiter' was die Benutzung von sudo angeht, das wird so jetzt ad absurdum geführt, wenn man zwar sudo benutzen soll, aber auf keinen Fall einen Texteditor = häufigste Anwendung (neben unverstandenem copy&paste) mit sudo.

    Bottom Line: Nicht good/best practice einsetzen kann dir jederzeit in den Arsch beißen.


    Oder bietet Ubuntu eine gute Lösung an? Klang nicht so.

  3. #103
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.268
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Linux Laber Thread

    @Laui: xfsudo
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  4. #104
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Linux Laber Thread

    Ok wie sieht das denn bei euren Distris aus? Wie öffnet ihr eine GUI mit sudo-Rechten? Ich meine genau das ist der Punkt, Texteditor ist es schon mal praktisch (wichtig) mit sudo-Rechten zu öffnen oder auch den Dateimanager um mehr gehts ja nicht.
    @phreak xfsudo, was ist das? gerade mal ins Terminal geschrieben, also ein vorhandenes Paket ist das auch nicht (klingt iwie auch xfce, ich habe lubuntu)
    aka Steev

  5. #105

    Re: Linux Laber Thread

    @Laui: Das ist im Prinzip das selbe wie gksudo: Nur ein Bash-Script das die Umgebungsvariablen neu/richtig setzt. Ist aber auch seit 2015 nix mehr dran gemacht worden. https://github.com/aadityabagga/xfsudo
    Effiziens ist, wenn ich ein Loch bohre und mein Nachbar auch ein Bild aufhängen kann. ;)
    Redundanz macht wiederholen unnötig. | quod erat expectandum - Unbekannt|Veni, vidi,vici - Iulius Caesar

  6. #106
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Linux Laber Thread

    ok sudo -H pcmanfm ergibt
    Code (Text):
    1. ** Message: 15:55:23.467: x-terminal-emulator has very limited support, consider choose another terminal
    2.  
    3. ** (pcmanfm:2316): WARNING **: 15:55:23.477: The directory '~/Templates' doesn't exist, ignoring it
    4.  
    5. (pcmanfm:2316): GLib-GIO-CRITICAL **: 15:55:23.802: g_dbus_proxy_new: assertion 'G_IS_DBUS_CONNECTION (connection)' failed
    Das Erscheinungsbild sieht dann so aus wie bei (m alten) gksu/do



    Bei pkexec pcmanfm kommt zwar dieses Fenster



    Aber dann im Terminal
    Code (Text):
    1. Anzeige kann nicht geöffnet werden:
    Nun denn ist das mit sudo -H okay?
    aka Steev

  7. #107
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.580

    Re: Linux Laber Thread

    Hängt mich, aber ich hatte mit "sudo gedit file.config" noch nie irgendein Problem .

  8. #108
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Linux Laber Thread

    Es wird ja auch immer nur von "suboptimal" gesprochen bei sudo Ausführung einer GUI, ich denke auch das es bei den Fällen Dateimanager und Texteditor okay ist. Explorer um Dateien mal eben zu verschieben/kopieren und den Texeditor um geschützte/nicht zwangsläufig wichtige Dateien abzuändern.
    aka Steev

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    942

    Re: Linux Laber Thread

    probier mal admin:// vor den eigentlichen Dateipfad zu packen. Funktioniert noch nicht mit allem, soll aber das gksudo ablösen soweit ich weiß. Den entsprechenden Artikel finde ich gerade nicht auf die Schnelle

  10. #110
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Linux Laber Thread

    ok gerne das wäre für den Explorer, aber Leafpad?
    aka Steev

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    942

    Re: Linux Laber Thread

    Ich vermute, dass Leafpad mit root Rechten gestartet wird wenn das aus dem root pcmanfm heraus passiert.
    Hab grad kein aktuelles Ubuntu zum Testen installiert.
    Was spricht sonst gegen nano? Die 2 nötigsten Tastenkombis sind doch echt schnell gelernt. STRG+O zum Speichern, STRG+X zum Beenden.

  12. #112
    Vereinsheimer

    (Threadstarter)

    Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.497
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Linux Laber Thread

    ja ok aber nano ist doch auch ne GUI oder nicht?

    ps: Ich meine nein wenn du im root pcmanfm bist und bspw. eine log oder sonstiges öffnet, öffnet sich leafpad wieder ohne sudo, oder? irgendwas war da....
    aka Steev

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •