Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31

Thema: Leichte Systemkamera für ~500€

  1. #1
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Leichte Systemkamera für ~500€

    Hi Leute,

    Habe vor einer Weile meine Canon EOS 650D verkauft, weil sie mir einfach zu klobig war und ich lieber mit meinem Sony Xperia Z3 Compact Fotos gemacht habe, als das Ding immer mitzuschleppen.

    Jetzt habe ich ein Galaxy A3 mit weitaus schlechteren Fotoresultaten und würde mir doch wieder eine "richtige" Kamera zulegen. Bridge-Kameras und Kompaktkameras mag ich nicht, DSLRs sind zu groß, also bleibt für mich wohl nur eine EVIL-/Systemkamera.

    Ursprünglich dachte ich da an die Sony Alpha A6000, aber die Objektive sind ja scheißteuer.

    Was haltet ihr von der Panasonic LUMIX GX80?
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    843

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    MFT hat halt einen recht kleinen Sensor. Damit kannst du zwar freistellen, das Bokeh ist aber idR busy.
    Wo Freistellung nicht so das Problem ist (Landschaft, Kindergeburtstag u.ä.) oder bei Makros mag ich MFT wg. der "Leichtigkeit".
    Die GX80 ist okay, Infos von Usern hier.
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k

  3. #3

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Was für Objektive hast du denn an deiner Canon genutzt? Die könntest du notfalls nämlich auch ziemlich problemlos mit einem Adapter weiterhin nutzen, dann würde der Kauf der teilweise etwas teureren Objektive erst einmal hinfällig werden.

    Mein Rat würde tendenziell erst einmal zur A6000 gehen, Bildqualität und Handling (subjektiv) sind besser und in der Regel ein wichtiger Faktor, der es beim Kamerakauf zu berücksichtigen gilt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Die Canon ist schon laaaange weg :'D

    Freund von mir hat nen Adapter für Canon → Sony und ein Canon 50 1.8 Plastikobjektiv, kaufe ihm beides für 100€ ab. Dazu dann noch die A6000 im Angebot mit 16-50er und das sollte für die meisten Fotos reichen, die ich mache
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  5. #5
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Die Alpha 6000 ist ne super Kamera, das 50mm Kit ist zwar nicht brutal super aber doch auch nicht scheisse teuer Mit nem Adapter und Canon Objektiv läufst du halt Gefahr das es schnell wieder in Richtung globig geht...
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Welche günstige Alternative gibt's denn zum 50mm Plastik-Canon mit Adapter? Würde mich 85€ kosten.

    Das Neewer NW-E-35-1,7 kostet ca. 100€ und hat ein hässliches Bokeh, imho.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  7. #7
    Mitten im Ruhrgebiet
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    388

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Was brauchst du denn überhaupt? Zwischen nem 35mm und nem 50mm besteht nen Unterschied
    Für diesen Beitrag bedankt sich Meta

  8. #8
    gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    843

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Du könntest Altglas in Betracht ziehen, z.B.
    Minolta MD W. Rokkor 35/2.8 (entspricht 52mm APS-C)
    Minolta MD 20/2.8 (entspricht 30mm APS-C)
    Minolta MD Rokkor 28/2.8 (entpricht 42mm APS-C)

    oder hier. Die Brennweite ist immer für KB angegeben.
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k

  9. #9
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Was genau spricht gegen das normale 50 mm Kit?
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Offenblende 3.5?

    Brauche ich zum Anschluss von Altglas auch einen Adapter?
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  11. #11
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Offenblende 3.5?
    Äh was genau erwartest du von einem Objektiv in der Preisklasse? Das Teil kostet gerade mal 200 €! Mein 24-70 von Canon hat auch nur f4 und kostet 800€... Selbst das 24-70 von Zeiss hat ne f4. Willst du ne große Offenblende dann nimm z.B. das Canon EF 50 mm 1/4.

    Was für Altglas meinst du genau? Wenn der Mount stimmt dann natürlich nicht
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  12. #12
    gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    843

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Brauche ich zum Anschluss von Altglas auch einen Adapter?
    Für eine A6000 immer. Es handelt sich dabei um Objektive aus analogen Zeiten, die idR keinen AF haben.


    PS: Es gibt für Sony-E auch zwei Zooms mit durchgehend Blende 2.8, im KB-Bereich:
    FE 16-35mm F2.8
    FE 24–70 mm F2,8
    Geändert von Meta (11.01.18 um 18:32 Uhr) Grund: Ergänzung

  13. #13
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    2.8 kostet dann halt auch dementsprechend Das meinte ich anfangs
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Na ja, dein 24-70 hat ja auch am 70er-Ende noch F/4.0

    Mal schauen welche Bilder bei der Canon 50er Plastikscherbe rauskommen.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  15. #15
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Das hat doch immer ne Offenblende von 2.8... wie kommst du auf f4? Man blendet imho oft eh etwas ab um eine bessere Schärfe zu erlangen. Die Offenblende nutze ich zumindest eher selten. Wenn man nicht gerade sehr wenig Schärfentiefe benötigt kann man auch einfach mit der ISO oder Belichtungszeit kompensieren.
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  16. #16
    Mitten im Ruhrgebiet
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    388

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Glaube das bezog sich auf das Kit-Objektiv mit ner Blende von 3,5 - bis 5,6
    Ich verstehe nur denn Sinn einer Alpha 6000 nicht, wenn danach keine Kohle in die Hand genommen wird um vernünftige Objektive zu kaufen.
    Fotografie ist in den Anschaffungskosten erstmal nen teures Hobby. Dafür hält nen Objektiv bei vernünftigem Gebrauch quasi nen Leben lang und kann auch in 30 Jahren noch benutzt werden.
    Ich hab selbst Berufsfotografen getroffen, die mit 25 Jahre alten (Tele)Objektiven unterwegs sind und damit bis heute ihr Geld verdienen.
    Und das 50mm Canon ist vom Preis sicher super, aber an ner APS-C Kamera doch sehr eingeschränkt zu nutzen. Sprich mit dem alleine wirst du nicht glücklich werden.
    Geändert von propagandhi (12.01.18 um 22:31 Uhr)

  17. #17
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Ich hatte schon mal ne DSLR und hatte am Ende das 50mm 1.4 weitaus öfter drauf als das 24-70 oder 18-55 2.8. Am Ende alles unter Wert verkauft weil die Technik mir zu anstrengend war. Jahrelang nur noch analog mit SLR fotografiert.

    Man muss nicht immer das Teuerste kaufen. Spaß hatte ich eher mit den billigen Objektiven...
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  18. #18
    Mitglied Avatar von Matte
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.441
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Spaß hatte ich eher mit den billigen Objektiven...
    Dem kann ich nur zustimmen.

    Ich weiß auch nicht, was die Leute immer gegen die sogenannten "Plastikbomber" haben.
    Ich habe zwei davon. Das Canon 50mm 1,8 und das Canon 10-18mm.
    Hier mal ein Beispielfoto mit dem UWW von heute Vormittag bei einer Brennweite von 13mm.

    Spoiler: 



    Ob das Bild mit einem 800 Euro Objektiv besser geworden wäre kann ich nicht sagen. Mir gefällt es auch so.

    Gruß Matte
    Mit Trollen kann man nicht diskutieren.


  19. #19
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst? Das ist ja so unscharf das man denkt man braucht ne Brille. Und dann noch die brutale Verzerrung... Naja, Hauptsache es gefällt dir persönlich dann ist daran auch nichts auszusetzen.
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  20. #20
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Stimmt, besser noch den Lightroom-Entzerrungsfilter und "Unscharf Maskieren" drei mal drüberlaufen lassen

    Ich finde die Perspektive ein wenig komisch, aber ansonsten ist es gut. Verzerrungen sind bei Weitwinkel ja normal…
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  21. #21
    gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    843

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Verzerrungen sind bei Weitwinkel ja normal…
    Nein, gute WW/UWW gleichen das aus. Wenn nicht, kann man es bei der RAW-Entwicklung ausgleichen (lassen). Gute RAW-Entwickler haben Korrekturprofile für die verschiedenen Kamera/Objektivkombinationen. Man kann es aber auch manuell machen, dann muß man es beim Fotografieren bereits berücksichtigen.

    Übrigens haben Brennweiten-Angaben nur einen Sinn, wenn Objektiv und Sensor genannt werden. Ein Canon 50mm KB Objektiv hat an der A6000 eine Brennweite von 75mm; ein Canon 50mm APS-C Objektiv hat an der A6000 eine Brennweite von 50mm.

  22. #22
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Das ist inkorrekt, die Brennweite ist immer noch dieselbe, nur der Bildausschnitt ist unterschiedlich.

    Und Weitwinkelobjektive, die perspektivische Verzerrungen ausgleichen? Als nächstes erzählst du mir, teure Objektive arbeiten mit Warptechnologie. Dafür hätte ich gerne eine Quelle
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  23. #23
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.333
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Sorry Phr4ak aber das ist Blödsinn. Gute WW oder UWW Objektive gleichen das in der Tat aus. Was denkst wieso die so teuer sind. Und ja, die sind auch bei Weitem um einiges schärfer. Und nein, nicht erst wenn man sie auf dem PC hat.

    Wenn ich wieder vor einem Rechner bin kann ich gerne mal ein Foto anhängen wo man das sieht...
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  24. #24
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.283
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Meinst du die Verzeichnung oder die Verzerrung? Ich habe nämlich keine Ahnung vom Fotografieren oder Optik und weiß nicht ob das eventuell zwei verschiedene Dinge sind. Und was ein orthoskopisches Linsensystem sein soll, weiß ich auch nicht.
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  25. #25
    gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    843

    Re: Leichte Systemkamera für ~500€

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Das ist inkorrekt, die Brennweite ist immer noch dieselbe, nur der Bildausschnitt ist unterschiedlich.
    Die Brennweite ist immer die, für die die Linse für den Sensor gemacht ist. Das sieht man schon an der Größe der Objektive: ein 300'er MFT ist winzig im Vergleich zu einem 300'er KB. Wenn du also eine 50mm KB-Linse an eine APS-C-Kamera hängst, wird sich die effektive Brennweite auf 75mm ändern und damit wird der Bildausschnitt kleiner.

    Bildausschnitt: eine 100mm MFT-Linse wird an einer MFT-Kamera einen kleineren Bildausschnitt liefern, als eine 100mm KB-Linse an einer KB-Kamera:


    100mm Linsen; JPG ooc; f/5.6; Zeitautomatik

    [Hier war mal ein Bild, das der User gelöscht hat.]





    18mm Linsen; JPG ooc; f/5.6; Zeitautomatik

    [Hier war mal ein Bild, das der User gelöscht hat.]


    Zum Vergrößern [könnt ihr jetzt nicht mehr] klicken.
    Geändert von LadyRavenous (11.02.18 um 09:01 Uhr) Grund: Bilder auf Sensorgröße skaliert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •