Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    7

    Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Hallo, ich habe noch eine andere Frage. Ich habe eine etwas ältere externe HDD (keine Marke), diese wird nicht mehr erkannt bzw. sie wird erkannt. Unter Windows steht sofort daran, dass der Datenträger erkannt wird und das es USB 3.0 ist, aber es erscheint kein Datenträger im Explorer. Unter Linux ist es dasselbe. Es kam auch schon die Meldung, dass es ein Wechseldatenträger sei. An was könnte das liegen? was kann ich machen, um die Daten auszulesen?

    Edit: Die Festplatte macht keine Geräusche, der PC hängt sich nicht auf, auch nicht unter Windows. Windows will auch nichts formatieren.
    Geändert von ROM (04.12.17 um 18:48 Uhr)

  2. #2
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.195

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Wenn die keine Geräusche macht dreht sich da nichts.
    Dann keine Infos über 2.5" oder 3.5"
    Da kannst das Teil nur aus dem Gehäuse ausbauen und direkt an einen SATA-Port im PC hängen. Dazu ein wenig hoffen das es kein all zu großer Billigheimer ist wo die HDD selber NUR einen USB-Port hat.
    Taucht gerne im Billig-Segment auf.

    Auch ein Grund warum ich mir keine fertigen externen HDDs kaufe.
    Für diesen Beitrag bedankt sich ROM
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    7

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Ich meinte natürlich, kein "klackern", was einen Head-Crash bedeuten könnte o.ä. Es ist eine 2,5" externe HDD. Ja, ich werde es auch aus dem Gehäuse ausbauen um das zu testen.

    Edit: Also, es ist eine S-ATA Platte der Marke Toshiba drin.
    Geändert von ROM (05.12.17 um 13:17 Uhr)

  4. #4

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Ist das Ding überhaupt Partitioniert/Formatiert/hat nen Laufwerksbuchstaben?

    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    Auf Picflash deine Bilder schnell und unkompliziert teilen. Anonym.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    7

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Also an sich ist sie natürlich formatiert, da sie bis zuletzt genutzt wurde. Ob sie einen Laufwerksbuchstaben hat, sehe ich dann, wenn ich sie einbaue. Aus dem Gehäuse ist sie entfernt.

  6. #6
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.755
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Auch mal ein Partitions Manager wie MiniTool Partition Wizard anschmeissen und gucken was der sagt. Plus ein Festplattencheck mit ChrystalDiskInfo
    Für diesen Beitrag bedankt sich ROM
    aka Steev

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    7

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Also, die HDD wird erkannt, wenn ich sie über S-ATA anschließe. Windwos will formatieren, sie wird bei Testdisk gefunden, in der Datenträgerverwaltung und auch im Explorer. 1 TB ca. ist RAW, 1 TB unpartitioniert. Werde mit ddrescue die komplette Platte klonen.

  8. #8
    1998

    Veteran

    Avatar von theSplit
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    DoNotDisturb
    Beiträge
    3.687
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Du kannst die Platte gerne klonen, aber du solltest danach mal Testdisk darüber laufen lassen. Das kann zum Teil die Partitionen wiederherstellen, mit etwas Glück.

    Ob dann alle deine Daten aber weiterhin (felherfrei) erhalten sind, mußt du testen.

    Hier kommt es vielleicht darauf an, bei NTFS hast du ja den Master File Table, der einige Informationen enthalten könnte, wenn der nicht defekt ist, sollte Windows die Daten auch noch irgendwie zuordnen können, nachdem die Partition(en) "wiederhergestellt" sind.
    Gruß theSplit
    @ At times we run, most we walk, others we stand; but we never stop. @
    +++ IT-Talents @ NGB Dez 2017 +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ KISS Ebook Starter [Linux] +++
    +++ Git +++

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •