Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Elektroautos & Steuern

  1. #1
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.582

    Elektroautos & Steuern

    Wie soll das später mal funktionieren wenn die irgendwann nicht mehr nur ein Nischenprodukt sind?

    Normale Autos werden ja nach einer Kombination aus Schadstoffklasse und Hubraum versteuert. Oldtimer haben eine Pauschale.
    Werden E-Autos auch später pauschal versteuert? Oder in Leistungsklassen eingeteilt? Nach Anzahl der Wicklungen im Motor geht ja schlecht.

    Die Mineralölsteuer ist ja das größte Stück im Kuchen. Tankt jemand mit nem Diesel Heizöl ist das Steuerhinterziehung. Tankt man das billige Salatöl aus dem Aldi, ist es das komischerweise nicht.
    Wo der Strom herkommt ist nicht nachvollziehbar.
    Wenn von den E-Autos erst mal so viele auf den Straßen sind das es merkliche Einbußen in der Mineralölsteuer gibt, bekommt dann jeder eine verplombte Ladebox, wo der Strom doppelt oder 3x so hoch abgerechnet wird?

    Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass unser Staat auf den großen Kuchen verzichten würde.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  2. #2
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.869
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Elektroautos & Steuern

    Vielleicht Extra-Sonder-Maut? Wegen zu leise oder zu hoher Umdrehungen der Flügel im Windpark?

    Gute Frage, würde mich auch mal interessieren.
    Zumal vor ein paar Tagen der neue LEAF rausgekommen ist. Der macht wohl gut Kilometer.
    Täte mir gefallen, auch wenn wir noch keine gute Lademöglichkeit haben
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  3. #3
    Board Kater

    (Threadstarter)

    Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.582

    Re: Elektroautos & Steuern

    So wie sich einige LapTops nur noch mit dem original-Netzteil aufladen lassen, könnte ich mir Ladegeräte mit Chip-Karte vorstellen auf denen erst ein Guthaben aufgeladen werden muss. (Jetzt bloß nicht Papa-Staat auf dumme Ideen bringen)
    Für diesen Beitrag bedankt sich Diesel_
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Snake Pilsken
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Point Nemo
    Beiträge
    1.119
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Elektroautos & Steuern

    Ihr macht euch ja komische Gedanken... Die immer höheren Kfz-Steuern und die Steuern auf Mineralölprodukte sind doch nur zum Schutz der Umwelt da, damit sich alle ein sauberes Auto kaufen.
    Und wenn dann irgendwann alle ein Elektroauto haben, dann ist das Ziel erreicht und der arme Staat muss sich endlich keine neuen Gängelungen einfallen lassen, um die Leute zu ihrem Glück zu zwingen!
    E-Autos machen schließlich keinen Dreck...
    Ich stamme aus Ironien, nahe an der sarkastischen Grenze, daher folgender Hinweis:
    "Meine Postings können eventuell Spuren von Zynismus, Sarkasmus und Ironie enthalten. Wenn jemand deswegen ein Problem mit mir hat, soll er eine Nummer ziehen, sich hinten anstellen und warten, bis er an der Reihe ist."

  5. #5
    vivo forlasis

    Moderator

    Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.140

    Re: Elektroautos & Steuern

    49 Milliarden pro Jahr (2016) Energiesteuer (so heißt die Spritsteuer jetzt) inkl. 9 Milliarden Kfz Steuer. Diese Steuern werden sicher irgendwie auf andere Sachen umgelegt. Kann mir vorstellen, dass da schon Komitees damit beschäftigt sind. Zum einen zu schauen wo und wie man die Steuerlast umverteilt, zum anderen wie man es dem Bürger dann verkauft. Ich persönlich hoffe, die packen das auf Alkohol und Tabak, dann wäre ich fein raus. (Ja und nun dürft ihr mich steinigen, Jehowa! 111elf )
    + kill six billion demons +

  6. #6
    Mitglied Avatar von Snake Pilsken
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Point Nemo
    Beiträge
    1.119
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Elektroautos & Steuern

    Alkohol und Tabak passt schon, da kann man viele mit "erreichen". Den Rest kompensiert dann die Maut, wenn die Möglichkeit der Rückzahlung bei Nichtbenutzung der Autobahn gestrichen wird. Und natürlich die Verrechnung mit der Kfz-Steuer...
    Ich stamme aus Ironien, nahe an der sarkastischen Grenze, daher folgender Hinweis:
    "Meine Postings können eventuell Spuren von Zynismus, Sarkasmus und Ironie enthalten. Wenn jemand deswegen ein Problem mit mir hat, soll er eine Nummer ziehen, sich hinten anstellen und warten, bis er an der Reihe ist."

  7. #7
    Schadstoffstarke Zone Avatar von Diesel_
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Chapter 38
    Beiträge
    1.428
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Elektroautos & Steuern

    Eine Besteuerung der individuellen Fortbewegung wird es wohl immer geben. Das Kind wird einen neuen Namen bekommen und eine Einstufung in unterschiedliche Klassen könnte erfolgen.
    Über einen, ich nenne ihn einfach mal KBA up-LINK könnte man einen Betriebsstundenzähler auslesen.

    Metadaten sind auch wichtig und dürfen auf keinen Fall fehlen. Der Rekuperationsgrad, gefahrene Kilometer auf BAB und Bundesstraßen, Datum der letzten HU etc.
    Im Fahrzeugdisplay könnte mal nette Zahlungsaufforderungen des Ordnungsamtes empfangen, Hinweise für unwirtschaftliches fahren und bei Missachtung die verbleibende Zeit bis das Fahrzeug nicht mehr gestartet werden kann.

    Schöne neue Welt
    Für diesen Beitrag bedankt sich Snake Pilsken
    Natural Born Cruncher

  8. #8
    Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    1.082

    Re: Elektroautos & Steuern

    @Diesel_:
    ich glaube ich habe meinen zukünftigen Wirkungskreis gefunden ............. E-Automanipulator in Fachkreisen auch Autotuner genannt. Hier sind die Eingriffsmöglichkeiten dank vernetzter Autos sogar von zu hause aus möglich. Musst eben bloß aufpassen, dass du kein Auto mit Windows 10 erwischt welches gerade am Straßenrand steht um das tägliche Update zu installieren.

  9. #9
    Board Kater

    (Threadstarter)

    Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.582

    Re: Elektroautos & Steuern

    Autos mit Windows Würden auch hin und wider einfach so aus gehen. Man müsste erst Zeitgleich an die Antenne und dem Türgriff fassen für einen Rest um so einen Neustart auszuführen.
    Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen würden es die Fahrer solcher Autos einfach so hinnehmen.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  10. #10
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.136
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Elektroautos & Steuern

    Endlich mal richtige "Bluescreens of Death"

  11. #11
    Schadstoffstarke Zone Avatar von Diesel_
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Chapter 38
    Beiträge
    1.428
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Elektroautos & Steuern

    In den Autos von morgen werden wohl Rechner mit entsprechender Quantenkryptografie verbaut werden.
    Für vernetztes (50 Fahrzeuge im Umkreis) bzw. autonomes Fahren wäre dies eh das beste.
    Natural Born Cruncher

  12. #12
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.465

    Re: Elektroautos & Steuern

    Jo, und E-Autos mit Linux haben dann statt einem Lenkrad 3 Muscheln.
    Für diesen Beitrag bedanken sich BurnerR, Chegwidden
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  13. #13
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.869
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Elektroautos & Steuern

    @Ungesund: Zur Hölle, kennst du etwa das Geheimnis? Lass uns teilhaben an dem Wissen der drei Muscheln
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  14. #14
    Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    1.082

    Re: Elektroautos & Steuern

    Du mußt damit aber zur Toilette ........Strafzettel aber draußen lassen.

  15. #15
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.869
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Elektroautos & Steuern

    Ob man in Fun mal nen Thead aufmacht? Wer kennt das Geheimnis?
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ertrinken!
    Egal ob kriegsgeflüchtet, armutsgeflüchtet oder Folteropfer!
    Regelt das endlich ordentlich!
    Man lässt Menschen nicht absichtlich ersaufen!

  16. #16
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.773
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Elektroautos & Steuern

    Hhm

    Zitat Zitat von Sylvester Stallone
    OK, this may be bordering on the grotesque, but the way it was explained to me by the writer is you hold two seashells like chopsticks, pull gently and scrape what’s left with the third. You asked for it…. Be careful what you ask for, sorry.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  17. #17
    Mitglied Avatar von Snake Pilsken
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Point Nemo
    Beiträge
    1.119
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Elektroautos & Steuern

    Zitat Zitat von Cybercat Beitrag anzeigen
    Wie soll das später mal funktionieren wenn die irgendwann nicht mehr nur ein Nischenprodukt sind?

    Normale Autos werden ja nach einer Kombination aus Schadstoffklasse und Hubraum versteuert. Oldtimer haben eine Pauschale.
    Werden E-Autos auch später pauschal versteuert? Oder in Leistungsklassen eingeteilt? Nach Anzahl der Wicklungen im Motor geht ja schlecht.
    Viel interessanter finde ich ja die Frage, wie der Staat später mal die weggefallenen Einnahmen durch die Mineralölsteuer kompensieren will, wenn keiner mehr Verbrenner fährt.
    Mein Vorschlag wäre ja Streichung des Kindergeldes, von Hartz4 und der Grundsicherung.
    Vielleicht aber auch durch eine kilometerabhängige Maut für alle und egal, wo man in Deutschland fährt. Dazu dann noch eine Steuer auf Strom an Ladestationen...
    Ich stamme aus Ironien, nahe an der sarkastischen Grenze, daher folgender Hinweis:
    "Meine Postings können eventuell Spuren von Zynismus, Sarkasmus und Ironie enthalten. Wenn jemand deswegen ein Problem mit mir hat, soll er eine Nummer ziehen, sich hinten anstellen und warten, bis er an der Reihe ist."

  18. #18
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.504
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Elektroautos & Steuern

    Zitat Zitat von Ungesund Beitrag anzeigen
    Jo, und E-Autos mit Linux haben dann statt einem Lenkrad 3 Muscheln.
    Nein, die fahren dann nur, wenn man vorher einen GPX-Track mit OpenStreetMap erstellt und via systemd-Loader über das Terminal eingebunden hat. Geht aber nur, wenn man root hat.

    Finde es vollkommen legitim, wenn die Steuern auf den Strom dann einfach noch weiter steigen. Dann können die Hartzer sehen, mit was sie ihre Nudeln kochen, hauptsache ich mit meinem Solardach und dem Tesla PowerWall 3.0 kann entspannt zum Golf fahren.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Ungesund
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  19. #19
    Board Kater

    (Threadstarter)

    Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.582

    Re: Elektroautos & Steuern

    @phre4k: Nudeln werden auch in kaltem Wasser weich. Dauert nur einige Stunden.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •