Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Dark: Deutsche Netflixserie

  1. #1
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    21.352
    ngb:news Artikel
    10

    Dark: Deutsche Netflixserie

    https://www.kino.de/serie/dark-2017/...cht-vorfreude/

    Am 01.12 startet die erste deutsche Netflix-Originalserie "Dark".
    Laut Artikeln und Teasern wohl etwas Thrillerariges.

    Könnte also nach 4 Blocks eventuell eine weitere halbwegs vernünftige Serie aus Deutschland sein, oder?


    Spoiler: 


    Zwei Kinder verschwinden in einer fiktiven deutschen Kleinstadt (gedreht wird in Berlin). In den Vorfall sind vier Familien verwickelt. Sie alle versuchen den mysteriösen Verlust der Kinder aufzuklären. Im Verlauf der Ermittlungen wird es düster in der Idylle der Vorstadt und dunkle Familiengeheimnisse treten zutage. Ein Ereignis aus dem Jahre 1986 rückt in den Blickpunkt des Interesses und es zeigt sich, dass die vier Familien auf tragische Weise in Raum und Zeit miteinander verbunden sind. “Die Frage ist nicht, wer die Kinder entführt hat, sondern wann”, so heißt es im obigen Trailer. Ein Hauch von “Stranger Things” und eine Brise “Twin Peaks” – das erste deutsche Netflix-Original könnte auch international ein großer Erfolg werden.
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  2. #2
    vivo forlasis

    Moderator

    Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    5.769

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    @Seedy:

    Yep. Hat schon viel Vorschuss-Lorbeeren bekommen. Scheint ein wenig in Richtung Stranger Things zu gehen.

    Für diesen Beitrag bedankt sich HanZ
    + kill six billion demons +

  3. #3
    A.C.I.D

    Veteran

    (Threadstarter)

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    21.352
    ngb:news Artikel
    10

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Schon jemand hinein geschaut?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  4. #4
    Captain..Wayne??? Avatar von DrDuke
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Green Turtle Cay
    Beiträge
    1.628

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Bin bei Episode 4, gefällt mir sehr Gut bisher....
    I like a good cigar...and a bad woman...
    Jaaaa Richiiiii

  5. #5
    RBTV | ngb | BMG

    Veteran

    Avatar von TheOnly1
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Zimmer 237
    Beiträge
    8.815
    ngb:news Artikel
    39

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Bei Folge 7.
    Schon erstaunlich, in was für einer Qualität man Serien in Deutschland produzieren kann, gell @ard&zdf und Privatfernsehen?
    Ihr könnt rennen, aber ihr könnt nicht gleiten!
    Borussia Verein für Leibesübungen 1900 e. V. | Krieg dem DFB!
    Aber wenn ich könnte wie ich wollte, würd ich gar nichts wollen. Ich weiß aber, dass alle etwas wollen sollen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    932

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Habe die Serie bereits zweimal durch. Habe eigentlich keinen großen Kritikpunkt, mir gefällt die Serie überaus gut.

    Für alle, die ein bisschen Hilfe brauchen beim Namen/Jahr/Gesicht zuordnen:

    Achtung, Spoiler nicht ausgeschlossen!

    Spoiler: 

    Für diesen Beitrag bedanken sich ---, DrDuke

  7. #7
    Maskentroll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    15.843
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Ach, hab diesen Thread hier gar nicht gesehen und deshalb hier etwas dazu geschrieben, als ich angefangen hatte.

    Die Serie war gerade dafür, dass sie eine deutsche Serie wahr, sehr gut gemacht.
    Dennoch gibt es ein paar wenige Kritikpunkte, dazu gehören für mich die stellenweise schwachsinnig geführten Dialoge inkl typisch schlechter, deutscher Schauspielkunst ("Sie müssen wissen" ist eine Einleitung, die jeder deutsche Schauspieler mal allmählich vermeiden sollte), sowie der inflationäre Einsatz des Scores (da wurden dann Szenen, die kein so großes Gewicht hatten, einfach mit aufgepusht, was mehr genervt hat).

    Spoiler: 

    Um kurz noch zu den Dialogen was zu sagen: Als Ulrich Nielsen in der Vergangenheit ist, haben mich einige Sätze aus seinem Mund eher gestört. Er schien ja direkt zu Anfang realisiert zu haben, was geschehen ist und dennoch stellt er absolut dumme Fragen im Verlauf seiner Zeit dort und benimmt sich auch merkwürdig. Als er dann bei den Eltern einfach mal so deren Kind an den Schultern packt, es durchschüttelt, um es nach den gefundenen Kindern zu fragen, die es gerade erwähnt hat, die Eltern dazu nix sagen (er ist doch ein Unbekannter in deren Haus)...boar ne. Das war eine grottenschlechte Szene. Gemacht, um die Emotionen Ulrichs in Szene setzen zu wollen, aber das geht deutlich anders. Nicht mit so einem Unfug.
    Für diesen Beitrag bedankt sich saddy

    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  8. #8

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Hab damals mitbekommen als die Serie anfing, dass sie wohl sehr gut ankam, aber konnte mich nicht wirklich bewegen damit anzufangen.

    Jetzt kam zuletzt die zweite Staffel raus und dann hatte ich doch irgendwie Lust. Eine gute Mystery-Serie fehlt mir einfach.

    Erste Staffel war auf jeden Fall gut und hat mich unterhalten. Aber ich steh auch total auf Zeitreisen.

    Die zweite Staffel wurde am Ende auch immer besser. Wobei ich die Lösung

    Spoiler: 

    nicht wirklich mega toll fande, dass es jetzt nicht nur verschiedene Zeiten gibt, sondern verschiedene Welten. Das Spiel kann man halt sehr leicht immer weiter so machen. Am Ende muss das aber gut aufgelöst werden. Nicht dass das wie bei Lost wird.

    Auf jeden Fall geht das Rätselraten jetzt weiter. Würde mir bei solchen Serien auch eher einen wöchentlichen Zyklus wünschen. Aber bingen ist wohl zu modern.

    Die dritte Staffel soll ja auch die letzte sein. Bin auf jeden Fall gespannt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich HanZ

  9. #9
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    932

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Ich bin auch hellauf begeistert von der 2. Staffel. Musste sie, wie die erste Staffel, gleich 2 mal gucken um alles zu verstehen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich CruelXDewil

  10. #10

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Es war nur manchmal etwas schwierig zu erkennen, in welcher Zeit der Handlungsstrang gerade verläuft. Ob 1989 oder 2019, je nachdem was gezeigt wurde war es mal klar und dann auch mal wieder etwas kompliziert.
    Ansonsten fand ich aber auch, dass Season 2 sehr gut war. Heute geht es dann mit Stranger Things Season 3 weiter.
    Für diesen Beitrag bedankt sich CruelXDewil

  11. #11
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    932

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Als kleiner Hinweis, habe es auch nicht selbst gemerkt: Bei jedem Wechsel der Zeit hört man ein leises kurzes Ticken.

  12. #12
    Gelöschter Nutzer3 Avatar von n87
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Zauberakademie
    Beiträge
    1.522

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    Lohnt es sich, der Serie eine Chance zu geben?
    Grüße, n87

  13. #13
    Mitglied Avatar von Che1607
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Am Rhein
    Beiträge
    1.525

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    @n87:

    Wenn man auf Zeitreise, düstere Atmosphäre und guter schauspielerischer Leistung steht, dann definitiv.
    Für diesen Beitrag bedankt sich HanZ

  14. #14

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    So die dritte Staffel ist ja jetzt schon seit fast einer Woche draußen und ich hab mir die ersten vier Folge angeschaut.

    Erstmal find ich die Atmosphäre einfach Klasse. Ich mag dieses düstere und ernste, was halt bei Stranger Things total abgeht. Auch wenn ich Stranger Things gut finde.
    Der Score ist auch wieder ziemlich gut

    Spoiler: 

    Besonders wenn die drei unbekannten Reisenden auftauchen.

    Macht auf jeden Fall ziemlich Spaß anzuschauen.

    Gefährlicher Spoiler bis Folge 4:

    Spoiler: 

    Eigentlich hätte ich ja vorher draufkommen, als gesagt wurde, dass nur eine der zwei Welten weiter existieren kann, dass es daran liegt, dass Jonas aus Welt 1, ein Kind mit Martha aus Welt 2 zeugt.
    Aber war in dem Moment dann trotzdem ziemlich cool.

    Leider nur noch vier Folgen. Aber ich schätze es wird ein besseres Finale als GoT.
    Geändert von CruelXDewil (30.06.20 um 11:46 Uhr)

  15. #15

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    So bin jetzt komplett durch mit der Serie. Guter Abschluss. Macht glaub ich die meisten glücklich. Das haben sie ganz gut gelöst.

    Ich bin auf die Serie damals aufmerksam geworden, da sie mit Stranger Things verglichen wurde. Anders, aber deutsche Produktion.
    Hat mich aber nicht wirklich interessiert, also hab ich sie weiterempfohlen. Diejenigen waren dann eher nicht sooooo begeistert. Solide aber mehr nicht.

    Irgendwann als dann Staffel 2 lief, habe ich mich mal wieder über gute Serien/Filme informiert, die Zeitreisen behandeln. Und dann ist mir erst aufgefallen, dass Dark auch Zeitreisen enthält. Und erst dann hab ich angefangen die Serie zu schauen.

    Der Vergleich mit Stranger Things ist ziemlich weit hergeholt. Dark ist im Gegensatz dazu wirklich dark und düster. Da gibt es keinen Humor. Die Atmosphäre ist durch den Score auch sehr stark.
    Auf jeden Fall eine der besten Serien, die mich in den letzten Jahren von der Story abgeholt hat. Rerun ist garantiert, um noch mehr zu verstehen.
    Die Serie ist einfach verdammt gut durchdacht und das von Anfang an bis zum Ende (pun intended).

    Jemand hat auf Reddit geschrieben, dass es das lost der 2010er ist. Und das kommt ganz gut hin.
    Schade, dass man nicht jede Woche eine Folge hat, dann hätte man wesentlich besser diskutieren können.
    Schade auch dass es keine weitere Staffel gibt, aber gleichzeitig auch gute Entscheidung.

    Die Serie wurde nicht unnötig in die Länge gezogen und es wird sehr viel beantwortet.

    Für eine deutsche Produktion ein Meisterwerk. Aber auch verglichen mit anderen Serien eine ganz ganz große Leistung.

  16. #16
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    932

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    @CruelXDewil: Kann mich da eigentlich nur anschließen. Immens gute Serie, durchdacht bis ins letzte Details. Die 3. Staffel hat mir allerdings nicht ganz so gut gefallen wie die beiden davor, irgendwie war es mir zu verworren und zu viel Verwirrung; davor gab es immer mal wieder noch so Cliffhanger oder neue Element, in der 3. wurden die irgendwie nur wieder aufgekaut.
    Aber dennoch wahnsinnige Serie die definitiv mehr Reichweite verdient.

  17. #17

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    @HanZ:
    Ja da geb ich dir Recht.

    Spoiler: 

    Es wurde besonders kompliziert wenn es Sprünge gab von Welt zur alternativen Welt und dann noch verschiedene Zeiten.

    Ich muss mir auf jeden Fall noch mal alles anschauen.
    Bei der Serie empfiehlt sich der offizielle Stammbaum von Netflix (https://darknetflix.io/de). Dort kann man auch seinen aktuellen Wissenstands in Form von Episoden angeben, um nicht gespoilert zu werden.
    Ich glaub für die erste Folge hab ich fast zwei Stunden gebraucht, weil ich einiges nochmal nachlesen musste.

  18. #18
    Mitglied Avatar von HanZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    932

    Re: Dark: Deutsche Netflixserie

    @CruelXDewil:

    Spoiler: 

    das hin und hergespringe fand ich gar nicht mal so verwirrend (außer die 25 marthas), aber ich finde es hat sich storytechnisch zu sehr nur noch alles um sich selbst gedreht. also die story war nur da um sich selbst irgendwie zu erklären. keine großen neuen handlungen mehr oder so.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •