Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Auslandsbafög abgelehnt, Widerspruch sinnvoll?

  1. #1

    Auslandsbafög abgelehnt, Widerspruch sinnvoll?

    Hallo Leute,

    mein Auslandsbafög-Antrag wurde abgelehnt, da ich zuvor 4 Semester an einer Hochschule eingeschrieben war und jetzt ein neues Studium begonnen habe.

    Ich habe 3 Semester an einer Uni studiert und hab dann zur Hochschule gewechselt, weil mir die Uni zu schwer fiel.
    Dagegen hat das Bafög-Amt keine Vorwände.

    An der Hochschule war ich 4 Semester eingeschrieben.
    Im 1. Semester habe ich ein Praktikum gemacht, statt zur Vorlesung zu gehen, ich hätte mir das Praktikum aber als Praxissemester später anrechnen lassen können.
    Im 2. Semester bin ich nach dem 1. Monat in Haft gekommen. Ich war dann ein Jahr lang in U-haft und habe gedacht, dass ich jederzeit rauskomme und wollte dementsprechend weiterstudieren. Ich habe mich deshalb immer rückgemeldet.

    Als mein Urteil fiel, war ich bereits im 4. Semester immatrikuliert.
    Nun sagt das Bafög-Amt, dass ich Urlaubssemester hätte beantragen sollen. Ich hatte der Hochschule allerdings zwei Briefe geschrieben und nie eine Antwort bekommen. Auch war ja meine Absicht sofort nach meiner Entlassung weiterzustideren und ich wusste nicht, wann meine Entlassung wäre.

    Lohnt sich in meinem Fall ein Widerspruch?

  2. #2
    Picards Prinzip

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    5.006

    Re: Auslandsbafög abgelehnt, Widerspruch sinnvoll?

    Zumindest hast du bei einem -fristgerechten- Widerspruch nichts zu verlieren.

    Hast du mal mit den Jungs und Mädels vom AStA gesprochen?
    Die können dir unter Umständen auch mit Rat zur Seite stehen oder dir den Widerspruch schreiben mit entsprechenden Formulierungen.

  3. #3
    in Schwarz Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    621

    Re: Auslandsbafög abgelehnt, Widerspruch sinnvoll?

    Probiers, verlieren kannst nix. Ich drück die Daumen!

    OT: Hast du eigentlich vorab Erasmus beantragt?
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

  4. #4
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.005

    Re: Auslandsbafög abgelehnt, Widerspruch sinnvoll?

    AStA aber nur, wenn du da nicht mehr studieren willst/wirst oder dich nicht stört, falls deine Kommolitonen von der Haft erfahren. Oder wenn dir der potenzielle Nutzen überwiegt.
    Das sind ja keine Anwälte oder Ärzte, sondern Studenten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •