Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 46 von 46

Thema: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

  1. #26
    Board-Osmane Avatar von Alakara
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Istanbul
    Beiträge
    58

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Oha
    Das ist aber richtig Mist

  2. #27
    Miesepeter Avatar von ichdererste
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    180

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Schon mal an einen Koreaner gedacht.
    Hyundai Tucson in weiß oder so nen komisches blau gibt es hier für knapp über 20k, ist so nen Angebot.
    Kannst alle Sitze umklappen und hast dann schön Platz.
    Wenn du allerdings drölf Kinder hast, wird es eng.

  3. #28
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.590
    ngb:news Artikel
    4

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    @godlike: Bei dir pressiert es ja nicht so wirklich, wie wäre es mit dem neuen Tesla?

    Mit Förderung und nachfolgender Ersparnis bei Wartung, Verbrauch, Steuer,... sollte sich das lohnen
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  4. #29
    The People's Champion Avatar von harvi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    693

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Ein guter Skoda oder Opel ist definitiv ein Preis/Leistungskracher.

    Lass dich nicht von deutschen Statusmarken blenden. Da zahlst du nur drauf...

  5. #30
    Warp drölf

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.578
    ngb:news Artikel
    7

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zitat Zitat von ichdererste Beitrag anzeigen
    Schon mal an einen Koreaner gedacht.
    Ich möchte ja ein großes Auto! Da sollte das Gepäck von zwei Personen (also eine Reisetasche von mir und 3 Koffer meiner Freundin) rein passen und hinten noch zwei Fahrräder. Bezweifle das ein Koreanisches Auto da noch mithalten kann. Besonders wenn man dabei noch etwas Fahrkomfort und Spaß haben möchte

    Zitat Zitat von Pleitgengeier Beitrag anzeigen
    @godlike: Bei dir pressiert es ja nicht so wirklich, wie wäre es mit dem neuen Tesla?
    Pressieren ist relativ. Auto wird halt immer lauter, das nervt! Hatte jetzt zu allem Überfluss auch noch einen Platten Vorne rechts und muss nun mit einem Auto und zwei Reifen am Samstag zur Werkstatt Der Tesla ist in der Tat ein nettes Auto, gefällt mir auch. Leider ist das wohl Preislich nicht mein Niveau und arg groß ist der auch nicht oder?

    Dank dem Platten bin ich die letzten zwei Tage wieder mit dem ÖPNV gefahren und mich erneut gefragt ob es nicht Sinn macht den Arbeitsweg damit zu bestreiten. Nun hab ich hier eine Milchmädchenrechnung und frage euch was ihr davon haltet.

    Mit dem eigenen Auto:
    3 Tage die Woche, hin und zurück 80 km. Wenn ich von 8 Litern auf 100km ausgehe komme ich auf 1920€ im Jahr. Also Spritkosten. + Versicherung, Steuer und Wertverlust. Den Wertverlust, Steuern und Versicherung hab ich ja so oder so. Ich brauch trotzdem ein Auto. Sprich es ist halt ein höherer Wertverlust und mehr Reparaturen, dafür spare ich pro Tag ~ 90 Minuten Zeit + kann gleich am Mittag einkaufen usw.

    Dem gegenüber stünde dann eine Monatskarte. Kostet mich im Jahr satte 2300€! Ich muss 45 Minuten früher aus dem Haus und komme 45 Minuten später heim. Wenn die Bahnen pünktlich sind. Was sie in 3 von 4 Fällen nicht sind

    Das ist jetzt unabhängig vom Autokauf, habe ich mich nur gefragt seit ich wieder den ÖPNV nutze... Zu was würdet ihr tendieren bei den oben genannten Fakten?

    Nachtrag zum Tesla Model 3:

    Model 3

    Auf beste Bewertungen in jeder Sicherheitskategorie ausgelegt, bietet das Model 3 eine Reichweite von 220 Meilen - und das für einen Einstiegspreis von nur 35.000 $ vor steuerlichen Anreizen.
    WTF! 35k Einstiegspreis! Da ist man dann mit einer größeren Batterie schnell bei 50k und das ist mehr als das Doppelte meines Budgets
    Geändert von godlike (09.11.17 um 15:55 Uhr)
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  6. #31
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    4.309
    ngb:news Artikel
    2

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zitat Zitat von godlike Beitrag anzeigen
    Dem gegenüber stünde dann eine Monatskarte. Kostet mich im Jahr satte 2300€! Ich muss 45 Minuten früher aus dem Haus und komme 45 Minuten später heim. Wenn die Bahnen pünktlich sind. Was sie in 3 von 4 Fällen nicht sind
    Wenn du auf deinen ökologischen Fußabdruck scheißt und die verlorene Lebenszeit durch Lenken nicht mit einrechnest, geht deine Rechnung auf.

    Ich sehe das morgendliche Pendeln als Gelegenheit zum Aufwachen und für Medienkonsum. Beim Auto kann ich leider schwer meinen Blick aus dem Fenster schweifen lassen oder Filme gucken. Falls du der Typ "ich starre streng auf den Sitz vor mir" bist, passt das Auto wohl besser

    Japanische Autos sind oft sehr energieeffizient; Kollegen von mir sind aber auch mit Seat immer sehr zufrieden. Die Spanier gehören mittlerweile zu VW und haben angeblich "VW-Qualitätsmotoren" eingebaut, kosten aber deutlich weniger.

    Meiner Meinung nach geht bei Automatikfahrzeugen allerdings nichts über die Multitronic im A6. Ansonsten bevorzuge ich Schaltgetriebe – gibt's bei dir so oft Stop&Go, dass sich Automatik lohnt?

    EDIT: Ein Einzelticket kostet bei mir 2,50€, bei 5 Arbeitstagen und 48 Wochen Arbeitszeit sind das 1200€. Warum kostet das bei dir fast das Doppelte? Stuggi kann doch nicht so viel teurer sein… EDIT2: holy shit, 4,90€ für 3 Zonen????? Wer hat da den falschen Bürgermeister gewählt? :'D
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  7. #32
    Nackt vor dem PC Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.586

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Baden Württemberg ist allgemein sehr teuer was öffentliche angeht.
    Jeder der nicht Auto fährt ist echt blöd, weil du absolut garnichts sparst.

    Mimimi! Stuttgart Feinstaubalarm!!!!11
    Bitte machen Sie Platz für die Karriereleiter! [JR - Kopf oder Zahl]

  8. #33
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    4.309
    ngb:news Artikel
    2

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Feinstaub verkürzt nachweisbar die Lebenszeit.

    Hier eine grelle Präsentation aus der Steinzeit darüber: http://www.bfr.bund.de/cm/343/auswir...serwartung.pdf

    Kürzlich hat man auch herausgefunden, dass die Telomere durch Feinstaub verkürzt werden könnten. Kann ich mir gut vorstellen, stresst ja den Körper…
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  9. #34
    kucheninspektor Avatar von infofilter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    809
    ngb:news Artikel
    3

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    @godlike: ist wirklich ne milchmädchenrechnung, du hast das fahrvergnügen nicht eingerechnet. die stumme ödnis deiner klimalimousine gegen das pralle leben der ÖV. da kackt dein flitzer nämlich ab! und außerdem öko und so ...

    meine wahl wäre klar. aber sage mal, €2300,- ... was ist denn da alles inklusive, wellness spa und thai-massage?
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k
    buten un binnen
    wagen un winnen

  10. #35
    Warp drölf

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.578
    ngb:news Artikel
    7

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Japanische Autos sind oft sehr energieeffizient; Kollegen von mir sind aber auch mit Seat immer sehr zufrieden.
    Oke dann versuche ich mal meine Vorurteile wegen dem mangelnden Platz und Komfort zu vergessen und schau mir auch mal diese an.

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Ich sehe das morgendliche Pendeln als Gelegenheit zum Aufwachen und für Medienkonsum. Beim Auto kann ich leider schwer meinen Blick aus dem Fenster schweifen lassen oder Filme gucken.
    Ich hab früher im Zug zwar auch gelesen (oder geschlafen, was eher gefährlich war ) aber die Zeit die ich länger liegen bleiben kann ist schon Gold wert. Ist ein Unterschied um 7:15 aufzustehen oder um 6:30

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    gibt's bei dir so oft Stop&Go, dass sich Automatik lohnt?
    Du bist also noch nie in Stuttgart Auto gefahren Rekord für 2 Km waren auf dem Weg nach Hamburg mal 1,5 Stunden Automatik ist das schon sehr angenehm. Erst recht bei den ganzen Bergen hier. Ist aber auch kein MUSS, wäre halt angenehmer.

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    EDIT: Ein Einzelticket kostet bei mir 2,50€, bei 5 Arbeitstagen und 48 Wochen Arbeitszeit sind das 1200€. Warum kostet das bei dir fast das Doppelte? Stuggi kann doch nicht so viel teurer sein… EDIT2: holy shit, 4,90€ für 3 Zonen????? Wer hat da den falschen Bürgermeister gewählt? :'D
    Einzelticket kostet bei mir 7,60€ für eine Fahrt zu Arbeit. Sprich hin und zurück wäre das 15,20€ AM TAG Zum Glück ist das Tagesticket so unfassbar günstig. Kostet 12,80 (das ist schon die vergünstigte VErsion, normalerweise kostet das 15,30). Da ich nur 3 Tage die Woche zur Arbeit fahre ist die Rechnung halt gleich viel positiver Pro Auto. Weil 3 x 12,80 x 4 x 12 < als 12 x 192. Bei 5 Tagen die Woche siehts noch mal anders aus aber ich fahr ja nur 3 mal die Woche.

    Zitat Zitat von infofilter Beitrag anzeigen
    @godlike: ist wirklich ne milchmädchenrechnung, du hast das fahrvergnügen nicht eingerechnet. die stumme ödnis deiner klimalimousine gegen das pralle leben der ÖV. da kackt dein flitzer nämlich ab! und außerdem öko und so ...
    Pralles Leben trifft es ziemlich gut Manchmal ist es so prall das man da nicht mal mehr rein kommt und die nächste Bahn nehmen muss bzw den Anschluss dann verpasst

    Tendiere auf Grund dieser Tatsachen auch stark zum Auto. Leider ist der ÖPNV trotz grüner Regierung hier einfach nur teuer und scheisse

    Momentan darf ich eh die Öffentlichen genießen weil ich einen Platten hatte

    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  11. #36
    Mitglied Avatar von Snake Pilsken
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Point Nemo
    Beiträge
    963

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    @godlike:

    Ist aber auch kein MUSS, wäre halt angenehmer.
    Einmal mit einem modernen DSG gefahren und du willst (außer auf der Rennstrecke) nichts anderes mehr haben.
    Ich stamme aus Ironien, nahe an der sarkastischen Grenze, daher folgender Hinweis:
    "Meine Postings können eventuell Spuren von Zynismus, Sarkasmus und Ironie enthalten. Wenn jemand deswegen ein Problem mit mir hat, soll er eine Nummer ziehen, sich hinten anstellen und warten, bis er an der Reihe ist."

  12. #37
    Warp drölf

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.578
    ngb:news Artikel
    7

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Meine Eltern haben einen neuen BMW X3 mit Automatik. Der wird das wahrscheinlich haben. Hat auch diese Schaltwippen am Lenkrad. Ist ganz angenehm zu fahren aber die Automatik im 1 Jahr alten A4 Audi ist auch Top. Also ich spüre da keinen großen Unterschied. Selbst die von meinem alten Mercedes ist angenehm zu fahren. Ich bin ja auch kein Rennfahrer oder so
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  13. #38
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    4.309
    ngb:news Artikel
    2

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zitat Zitat von godlike Beitrag anzeigen
    Du bist also noch nie in Stuttgart Auto gefahren Rekord für 2 Km waren auf dem Weg nach Hamburg mal 1,5 Stunden Automatik ist das schon sehr angenehm. Erst recht bei den ganzen Bergen hier. Ist aber auch kein MUSS, wäre halt angenehmer.
    Doch, sehr oft sogar, einer meiner Kunden ist z.B. im Fluxus – aber meistens mache ich P+R. Die Strecke, die du fährst, kenne ich auf keinen Fall :'D

    Vielleicht wäre P+R auch noch ne Option? Hab leider tatsächlich noch nie auf die Preise geachtet…
    EDIT: Ach shit, mir ist gerade eingefallen, dass Parken ja auch scheiße teuer ist. Ich meine, ich würde auch jedes Mal an die 15€ für P+R bezahlen. Dafür bin ich dann aber auch schnell da.

    Joah. Dann wohl Automatik. Und wie gesagt, schau dir die Japaner mal an
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  14. #39
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.590
    ngb:news Artikel
    4

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    EDIT: Ach shit, mir ist gerade eingefallen, dass Parken ja auch scheiße teuer ist. Ich meine, ich würde auch jedes Mal an die 15€ für P+R bezahlen. Dafür bin ich dann aber auch schnell da.
    Ernsthaft? Am Tag?

    Selbst in München zahlt man <5€/Tag für P+R, oder ist da auch ÖPNV schon drin?
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  15. #40
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    4.309
    ngb:news Artikel
    2

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    @Pleitgengeier: nee, ich meinte Parkgebühren plus ÖPNV-Tickets = ~15€
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  16. #41
    Warp drölf

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.578
    ngb:news Artikel
    7

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre P+R auch noch ne Option?
    Macht keinen Unterschied zu der Version nur mit dem ÖPNV. Ich wohne quasi in der Innenstadt (500 Meter vom Fluxus weg). Leufe also eh per Pedes zur Bahn oder fahre halt gleich komplett mit dem Auto zur Arbeit (welche außerhalb Stuttgarts liegt, ca 45 km, darum auch das teure Ticket). Parken kann ich bei der Arbeit auf einem Privatparkplatz. Das Selbe habe ich daheim in Stuttgart auch...

    Zitat Zitat von Pleitgengeier Beitrag anzeigen
    Ernsthaft? Am Tag?
    Da kostet wie gesagt mein Tagesticket schon fast so viel. Ganz ohne Parken
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  17. #42
    Mitglied Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    4.309
    ngb:news Artikel
    2

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Ah, dachte du würdest von außerhalb nach Stuggi rein fahren, hatte das verwechselt.

    Na ja… Umzug?
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    kostenloses Webhosting für ngb-Mitglieder
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  18. #43
    Warp drölf

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.578
    ngb:news Artikel
    7

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Nein, genau anders herum Umziehen? Also da wo ich arbeite würde ich nicht mal für Geld wohnen wollen und in einem Vorort zahlt man noch viel viel mehr Miete. Da lohnt sich das Fahren dann auf jeden Fall
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  19. #44

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Vor kurzem hatte ich mal das Vergnügen, mir ein Bild vom alltäglichen Verkehrschaos in/um Stuttgart zu machen, obwohl ich eigentlich nur vorbei fahren wollte. Dass öffentliche Verkehrsmittel trotzdem teurer und langsamer sind zeigt ja eigentlich nur das Versagen der Politik auf ganzer Linie. Ich meine, würde ich da wohnen wäre bei den Randbedingungen meine Entscheidung pro Auto wohl auch klar, aber ökologisch oder wirtschaftlich sinnvoll ist so ein Dauerstau ja nicht gerade...

    Naja, zurück zum Thema: Bei dem Preisrahmen würde ich definitiv auch mal was ausländisches ansehen. In den Raum werfen würde ich z.B. Mazda3 und Mazda6, die sind beide durchaus geräumig und mit den aktuellen Skyactiv-Benzinern auch sehr sparsam. Bei den Dieseln vertraue ich den Japanern nicht so ganz, da gab es in der Vergangenheit einige Probleme z.B. mit Ölverdünnung oder verstopften Rußfiltern. Zur Automatik von den Japanern kann ich allerdings mangels Erfahrung nix sagen. Ich persönlich bevorzuge (wenn's denn Automatik sein soll) eher eine moderne Wandler-Automatik (z.B. das was BMW verbaut) gegenüber DSG, ist letztendlich aber Geschmacksache.

    Empfehlenswert finde ich auch den Peugeot 508. Mein Vater hat so einen (mit 163ps Diesel), bin den auch schon des öfteren gefahren. Muss sich gefühlt nicht großartig vor einem Passat o.ä. verstecken, ist geräumig, sparsam, komfortabel und war vergleichsweise preiswert: Hat vor 5-6 Jahren als fast neuer Vorführwagen 22k gekostet. Für ein Auto mit >220kmh im Fahrzeugschein finde ich das sehr fair. Unplanmäßige Boxenstops gab es bislang auch nicht.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Sibi

  20. #45
    Warp drölf

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    12.578
    ngb:news Artikel
    7

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Zur Verkehrssituation in Stuttgart sagen die 18.000 Staus seit Januar eigentlich schon viel aus Zum Glück habe ich bei meinem Arbeitsweg immer die Gegenrichtung. Am Morgen fahre ich raus und am Abend wieder rein. Also umgekehrt wie die Meisten. Sonst würde ich auch komplett am Rad drehen und wahrscheinlich echt nur die Öffentlichen nutzen, auch wenn die brutal überteuert sind. Alles in Allem ist es mit den Bergen und Staus in Stuttgart mit einem Automatik am angenehmsten. Schaltung ist zwar auch kein Problem aber man wird halt alt und bequem

    Habe jetzt mal nach einem Mazda 3 Kombi geschaut. Den gibts nur mit 120 PS? Ernsthaft? Also das ist schon mal nichts. Da hab ich keinen Nerv voll beladen einen durch die Berge zu fahren. Beim Mazda 6 hab ich schon mehr gefunden. Muss ich mir mal in Echt anschaue. Das Interieur sieht aber schon arg 1990 aus Also dafür das der betreffende Wagen BJ 2014 ist und immerhin mit 30k Kilometer 20.000 € kostet ist das ein kleiner Dämpfer.

    Achso, Diesel kommt dank drohender Fahrverbote eher nicht in Frage. Nur noch mal zur Erinnerung. Das Risiko gehe ich nicht ein. Obwohl der Verbrauch halt schon ein echter Mehrwert wäre

    Schaue mir auch mal den Peugeot an wobei ich eigentlich nie mehr einen Peugeot kaufen wollte. Der 307sw den ich hatte war einfach von vorne bis hinten nur scheisse
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  21. #46
    Ezy Pzy Lmn Sqzy Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.380
    ngb:news Artikel
    2

    Re: "Neues" Auto muss her! Wie, was, warum - oder so...

    Seit wann gibt es den Mazda 3 als Kombi? Der 5 Türer ist was länger, aber ein Kombi ist das nicht. Den gibts eg nur in der MPS Sport Variante. Kombi ist bei denen wirklich nur der 6er.
    I have lived under the threat of death for a year now, and because of that, I've made choices. I alone should suffer the consequences of those choices, no one else.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •