Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 41

Thema: Generalüberholung fürs System

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Generalüberholung fürs System

    Moin,

    da die Sache nun doch ein wenig umfassender wird, starte ich mal ein neues Thema.

    Mein System besteht nun seit Anfang 2012 und besteht derzeit aus

    Intel Core i5 2500
    12GB RAM (2x2GB Kingston und 1x8GB Crucial-Riegel)
    ASRocj Z68 Pro3
    Gainward GTX960 4GB Phantom
    Antec 750W- Netzteil (genaue Bezeichnung nicht verfügbar)
    Crucial BX100 SSD

    Das ganze steckt in einem Antec Threehundred und genau da beginnt das aktuelle Problem. Das Gehäuse hat für mich aktuell 4 Nachteile:
    - Keinerlei Staubfilter
    - Keine Abluftöffnung für das NT, das also mit dem Lüfter nach oben verbaut werden muss
    - Anschlüsse an der Front ausgeleiert, Klinke rastet garnicht mehr ein
    - Kein Kabelmanagement, die Kabel liegen mittem im Luftstrom (Siehe Einbauposition NT)

    Aufgrund dessen würde ich das gern als erstes tauschen und bin nach einiger Recherche beim Fractal Design Define R5 gelandet, das auch hier sehr oft genannt wird. Im gleichen Zuge würde ich auch gern das alte überzogene NT tauschen und bin bisher beim be quiet! Pure Power 10 mit 400W. Ich komme bei der Rechnung mit den TDP auf ca 300W maximal, möchte allerdings den Prozessor und evtl. die Grafikkarten in Zukunft auch tauschen. Komme ich da mit hin oder macht der Schritt auf 500W mehr Sinn?

    Danke
    H
    Geändert von Howard (17.09.17 um 23:19 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.773
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Generalüberholung fürs System

    400W sollten reichen, zumindest bei einer Intel / nVidia Kombi.

    Aber investier die paar Euro mehr und hol dir ein 500er, falls doch mal was potenteres kommen soll.

    Das R5 kann man uneingeschränkt empfehlen (ausser man möchte Blink Blink LED Beleuchtung).
    I have lived under the threat of death for a year now, and because of that, I've made choices. I alone should suffer the consequences of those choices, no one else.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    Macht beim Pure Power knapp 10€ mehr. Dann werde ich wohl das 500W nehmen.

    Ich hab gesehen, dass das R5 zwei 5,25" Schächte hat. Einer geht für das Laufwerk drauf, aber in den anderen würde ich gerne einen internen Kartenleser verbauen. Gibt es da eine Empfehlung für? Muss ja auch auf dem Board angeschlossen werden...

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    So, es geht weiter. Das pure power mit 500W und das R5 sind mittlerweile verbaut.

    Als nächstes würde ich gern den Unterbau austauschen, also CPU, Board und RAM.

    Das Board hat nur zwei USB3.0-Anschlüsse und keinen USB3.0-Header, was die Frontanschlüsse des R5 nur halbwegs nutzbar macht. Außerdem ist der Haltepin für die Grafikkarte am PCI-Slot abgebrochen. Ich würde jetzt zum i5 8600k tendieren, bin aber da sicher nicht auf dem aktuellsten Stand...

  5. #5

    Re: Generalüberholung fürs System

    @Howard: Ich will nichts kritisieren, aber du solltest, für später, erst die anderen Komponenten kaufen und dann "überschlagen" was du für ein Netzteil benötigen wirst. Die Reihenfolge passt einfach nicht, was machst du jetzt zum Beispiel wenn die CPU 120 Watt frist, eine neue Graka 160-180 Watt ? Plus andere Geräte wie Festplatten, USB, Maus, Keyboard usw... ?

    500 W habe ich hier auch verbaut und das scheint alles zu reichen, Probleme hatte ich noch nicht, aber das kommt auf deine Hardwareumgebung an.

    Bevor du aber über die CPU nachdenkst, welches Mainboard, welcher Sockel, welcher Hersteller soll es werden, wieviel SATA/SSD Slots, USB Ports bietet das Gehäuse/Mainboard?
    Und dann die Frage klären, was für RAM (wegen Timing/Mhz Taktung) und dann auch eine getestete CPU für den entsprechen Sockel bzw. Intel versus AMD!

    Du ziehst das Pferd von hinten auf!
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  6. #6
    Mitglied Avatar von Sibi
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.737

    Re: Generalüberholung fürs System

    Ist schon richtig so.

    Eine solide Basis aufbauen, in die es sich auch lohnt zu investieren.

    Was bringt mir ein Chinaböller mit nem super tollen i7?
    Zensiert, wegen Datenschutz!

  7. #7

    Re: Generalüberholung fürs System

    @Sibi: Falls du dich auf mich beziehst, es geht nicht um das Netzteil, es geht darum, ich kann das zum "Schluss" entscheiden, wenn ich weiß das ich 5 Festplatten (HDD) 1 SSD und eine M.2 verbaut habe plus 2 externe USB Stromabnehmer, einer 80-120 Watt CPU und einer Graka die 160-240 Watt frisst unter Volllast

    Das Case kommt halt zum Schluss, weil man versucht zu überschlagen, wieviele Festplatten Slots brauche ich, wieviel USB bietet das Gehäuse, bietet das auch das Mainboard usw...

    Das hat nichts mit der Wahl der genannten Komponenten zu tun - es ist die Reihenfolge.
    Für diesen Beitrag bedankt sich -134-
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  8. #8
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.850
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Generalüberholung fürs System

    @Howard:

    Wie viel Geld hast du über?

    RAM: 16GB, drunter rentiert sich eigentlich nicht, 2x8GB
    CPU: Entweder Ryzen 5/7 oder i5. Du übertaktest, weswegen du zum 8600 tendierst, also solltest du auch ein entsprechendes Z Board mit entsprechenden CPU Phasen und vernünftiger Kühlung wählen. Apropro Kühlung, ein Kühler der Richtung Macho, Mugen, Dark Power geht sollte dann natürlich ebenfalls drin sein.
    Board, ja, Board ... also Z370 ist dann ja eh Pflicht, welche Anschlüsse du jetzt letztlich brauchst ist dann die Frage.

    Irgendwas missverstanden?

    PS: 500W reichen. Egal ob 1 oder 10 HDDs.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  9. #9
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    904

    Re: Generalüberholung fürs System

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Falls du dich auf mich beziehst, es geht nicht um das Netzteil, es geht darum, ich kann das zum "Schluss" entscheiden, wenn ich weiß das ich 5 Festplatten (HDD) 1 SSD und eine M.2 verbaut habe plus 2 externe USB Stromabnehmer, einer 80-120 Watt CPU und einer Graka die 160-240 Watt frisst unter Volllast
    Du hast keine Erfahrung mit elektrischen Strom .......... das Zauberwort heißt Gleichzeitigkeitsfaktor. Selbst ein übertakteter 8700K und eine 1070TI zwingen ein vernünftiges 500NT nicht in die Knie.

    Zitat Zitat von theSplit Beitrag anzeigen
    Das Case kommt halt zum Schluss, weil man versucht zu überschlagen, wieviele Festplatten Slots brauche ich, wieviel USB bietet das Gehäuse, bietet das auch das Mainboard usw...

    Das hat nichts mit der Wahl der genannten Komponenten zu tun - es ist die Reihenfolge.
    Eher andersrum .......... das Gehäuse ist das langlebigste Teil im PC. Bei mir ist nun schon das vierte System in meinem Gehäuse verbaut. Wegen der HDD´s ...... man sollte sich auch mal von Platten trennen, die haben das bestimmt ihre Laufleistung erreicht. Zudem braucht man ja nicht die gesamte Porno Sammlung auf dem PC .......für sowas gibt es NAS oder viel einfacher USB-Festplatten.

  10. #10

    Re: Generalüberholung fürs System

    @Jan_de_Marten: Hm, das mit dem Gleichzeitigkeitsfaktor, so fern ich die Erklärung dazu verstehe, sagt also, das zum Beispiel nur maximal (zu einem Zeitpunkt der Nutzung) X < 100 %, zum Beispiel 80% der maximalen Leistung aufgenommen werden?

    Zum Beispiel aber für diese Grafikkarte (RX 580) wird mindestens ein 500 Watt Netzteil empfohlen. Daher wäre es ja einfacher, wenn man vorher die Komponenten sucht und dann dass Netzteil.

    Wegen des Case
    Es kann gut sein, dass das Case ein Teil ist, den man gerne wieder verwenden kann, okay, vielleicht auch. Aber mal fern ab von NAS oder USB Festplatten, was ja durchaus auch Sinn macht, kann es dennoch sein das jemand mehrere Festplatten verbauen will. Wenn dann das Boad 6 SATA Anschlüsse mitbringt, man aber "nur" 4 Nutzen kann, einfach weil das Gehäuse nicht mehr Slots hat, macht das ja auch weniger Spaß. Das würde ich nur halt vor dem Kauf abchecken.

    So würde ich es halt vorschlagen bzw. macht es so für mich in der Reihenfolge mehr Sinn. Ich baue ja auch nicht eine USB Kiste/Transportbox und überlege hinterher was ich dort "reinstopfen" kann

    Aber das sollte @Howard wie gesagt nur helfen.
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  11. #11
    Such da fuq Avatar von DandG
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    In mein Haus.
    Beiträge
    260

    Re: Generalüberholung fürs System

    OT:
    @theSplit: Urlaub würde dir echt gut tun.
    /OT

    Ein potentes 500W Netzteil dürfte reichen, ist ja nicht so als hätten die keine Reserven.
    Eins mit 550W reicht definitiv aus, falls man doch bedenken haben sollte hat dieses auch mehr als man braucht.
    Zitat: Ich bin klein, mein Herz ist rein, werd immer Chegs Liebling sein.
    Warum ist EA der schlechteste Publisher der USA?
    Weil Ubisoft französisch ist!

  12. #12

    Re: Generalüberholung fürs System

    @DandG: OT: Was ist eigentlich dein Problem? Das man in einem Thema etwas diskutiert und oder nicht einer Meinung ist? /OT Ende.
    Gruß theSplit
    @ I might be sober. The good things... the bad things... all I ever know is here! @ The past; yesterday, the present; here and now; the future; to be shaped. @
    +++ Pi-Thread +++ IT-Talents Code Competitions +++ NGB-Statistik Opt-Out/Anonymisierung +++ Stonerhead +++ Add-on Flag Cookies +++ Google Image Directlinks +++ dwrox.net

  13. #13
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.850
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Generalüberholung fürs System

    Die Empfehlungen der Hersteller beziehen sich auf das Gesamtsystem und sind großzügig nach oben geschont, so das auch das krüppeligste LC-Power mit 500W genug Leistung bietet, auch wenn es die 500W nur kurz im Peak erreicht. Kein Vergleich zu vernünftigen Netzteilen, die das bieten, was drauf steht, ohne an ihre Leistungsgrenzen zu gehen.

    500W reichen für jedes aktuelle Single GPU System aus, unabhängig von RAM, HDD/SSD und verbauter CPU, selbst wenn übertaktet wird. Das muss man auch nicht weiter diskutieren, weil darum geht es in diesem Thema nicht. Danke.
    Für diesen Beitrag bedankt sich DandG

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    Ohje, hier gehts ja ab.

    Ich habe ein be quiet! pure power mit 500W verbaut. Das halte ich für ein qualitativ gutes NT und denke nicht, dass ich da Aufrüstzwang haben werde. Ein K muss nicht unbedingt sein, die letzten Jahre bin ich auch gut ohne ausgekommen. Als GraKa werde ich maximal in Richtung 1070 gehen, mehr Leistung ist mir das Geld nicht wert. Vorerst bleibt aber die 960. Als Kühler habe ich einen Arctic Cooling Freezer i30 drauf, der aber ggf noch getauscht wird.

    Budget liegt bei etwa 500 für CPU, Board und RAM.

  15. #15
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.850
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Generalüberholung fürs System

    Knapp, aber machbar.

    https://geizhals.de/intel-core-i5-86...-a1697344.html 211
    https://geizhals.de/crucial-ballisti...loc=at&hloc=de 155
    https://geizhals.de/asrock-z370-pro4...loc=at&hloc=de 100

    -> 466

    Ordentlichen Kühler on Top würde ich noch drauf setzen, nicht das schlappe Arctic Zeugs. Mindestens ein Ben Nevis Advanced.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  16. #16
    Such da fuq Avatar von DandG
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    In mein Haus.
    Beiträge
    260

    Re: Generalüberholung fürs System

    Das was Fhynn schrieb.
    Wobei man am Ram etwas sparen kann.
    https://geizhals.de/teamgroup-delta-...loc=at&hloc=de 137€
    https://geizhals.de/intel-core-i5-86...-a1697344.html 211
    https://geizhals.de/asrock-z370-pro4...loc=at&hloc=de 100

    -> 448
    Sind nur 18€ die man spart, aber lieber etwas mehr Geld in den CPU-Kühler stecken, der dann auch mehr Kühlleistung bringt

    @Fhynn: Hau mich nicht :P
    Zitat: Ich bin klein, mein Herz ist rein, werd immer Chegs Liebling sein.
    Warum ist EA der schlechteste Publisher der USA?
    Weil Ubisoft französisch ist!

  17. #17
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    904

    Re: Generalüberholung fürs System

    @theSplit: Der Gleichzeitigkeitsfaktor sagt nur aus, daß nicht alle Gerätschaften gleichzeitig mit 100% arbeiten. Entweder warten einige Komponenten auf die fertiggestellten Berechnungen andere Komponenten oder werden nicht gebraucht. Selbst wenn du mehrere Sachen gleichzeitig laufen läßt zB Prime95 (mit RAM) und die Grafikkarte in einen Torturetest schickst langweilen sich immer noch bestimmte Komponenten wie die HDD. Zudem bieten nahezu alle NT´s noch ausreichend Reserven.

    Achja zeige mir mal ein normales ATX-Gehäuse wo nur 4 LW reinpassen.

    @DandG
    ich würde schon die volle Speichergeschwindigkeit nutzen wollen.

  18. #18
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    Fhynns Vorscglag sieht gut, das werde ich wohl so umsetzen.

    Gibts noch eine gute Empfehlung für den CPU-Kühler? Den würde ich aus Krachgründen auch gerne wechseln wollen. Gleiches gilt für die Standardlüfter im R5- behalten oder tauschen? Falls behalten, kann man die nachträglich von der Slotblende entkoppeln?

  19. #19
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.850
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Generalüberholung fürs System

    Ben Nevis Advanced wäre eine Option, kostet nicht sehr viel, taugt aber dafür

    Die R5 Standardlüfter sind aus eigener Erfahrung total okay.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  20. #20
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    Den Unterbau werde ich erst dann erneuern, wenn hier endlich mal Breitband angeschaltet wird. Ich möchte das System im gleichen Zug auf Win10 bringen und würde mit allen Programmen und Updates vermutlich 3 Wochen dauerdownloaden.

    Wie siehts aktuell Grafikartentechnisch aus? Ich hatte weiter oben mal eine 1070 erwähnt und habe etwa 450€ angepeilt. Allerdings musste ich feststellen, dass ich dafür momentan lediglich die 1060 bekomme. Macht dieser Schritt (von einer 960 4GB) Sinn ?

  21. #21
    Nein.

    Moderator

    Avatar von Fhynn
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.850
    ngb:news Artikel
    5

    Re: Generalüberholung fürs System

    Nicht wirklich. Dank der miner sind die Preise einfach viel zu krass.

    Ich wurde so geboren, Ich werde so bleiben bis ich sterb,
    Ich wurde so geboren, Antifaschist für immer, für immer


  22. #22
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    Sieht wohl so aus. macht nix, ich kann noch ein wenig sparen. Breitband gibts hoffentlich schon Ende Juni statt Ende 2017.

  23. #23

    Re: Generalüberholung fürs System

    Also 500W Netzteil könnte dir für die meisten aktuellen Konfigs mit i7 und GTX 1080 etwas knapp werden. Würde da eher auf 650W gehen, da haste bissel Puffer.

  24. #24
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    Wo hab ich den was von i7 und GTX1080 geschrieben? Das NT wurde erst getauscht, das werde ich auch so lassen. Mehr als ein i5 und maximal eine GTX1070 wirds definitiv nicht werden.

  25. #25
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessisch Sibirien
    Beiträge
    419

    Re: Generalüberholung fürs System

    So, ich werde das dann zeitnah mal in Angriff nehmen.

    Verbaut werden

    Intel Core i5 8600K https://geizhals.de/intel-core-i5-86...-a1697344.html
    Crucial Ballistix Sport LT 16GB https://geizhals.de/crucial-ballisti...loc=at&hloc=de
    ASROck Z370 Pro4 https://geizhals.de/asrock-z370-pro4...loc=at&hloc=de
    Ben Nevis Advanced https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-b...-a1638050.html

    Sin in der Summe ca. 520€. Gibts da noch Verbesserungsmöglichkeiten? Der i5 ist scheinbar wieder teuerer geworden...

    €dit: Seh grad, dass der Kühler von Alpenföhn ist. Den letzten habe ich wegen massiven Lüfterfiepen rausgeworfen, gibts da eine ähnliche Alterntaive?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •