Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) ges.

  1. #1

    Question TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) ges.

    Hi,

    boar, gerade registriert, erster Post und gleich schon geladen

    man fühlt sich doch von allen Herstellern verar....

    egal, welche Produkte man anschaut.

    Beispiel: Bislang hatten wir immer TV-Kopfhörer von Sennheiser. Naja, der erste war damals (2002?) so um 50 € teuer, glaub ich. Kabel gebeunden. Der Klang war - besonders auch für Klassiksendungen recht gut (Bässe und Höhen waren echt gut zu hören.). 3m Kabel, und Dreh-Poti-Lautstärkerad. Einzig, daß sich nach 5 Jahren die Schaumstoffkissen auflösten. Naja, OK, kann passieren, bei tägl. Gebrauch. Passende kosten aber.
    Dann hatten wir bis vor 3 Jahren auf welche verzichtet.
    Allerdings brauchte Mama dann einen, weil sie [gesundheitl. Umstände] das TV immer lauter stellte. Naja also haben wir einen gekauft. Da gingen die Kissen aber schneller kaputt. Der hatte zwar 5 m Kabel, aber war auch irgendwie kleiner und hatte 2 Regler (je f. rechtes und linkes Ohr) zum Schieben. (rechts und links "gleich laut" verschieben ist schwierig/hakelig.)
    Anfang des Jahres waren die Kissen kaputt.
    Ok, also hab ich wegen der Kissen erstmal meinen alten Panasonic angeschlossen. Kann man, weil das 5 m Kabel nur ne Verlängerung ist.
    OK, geringerer Klangumfang, aber funktionierte erstmal.

    Jetzt hat aber der Klinken-Eingangstecker am Verlängerungskabel wohl nen Wackelkontakt und liefert auf dem linken Ohr 0 oder nur manchmal Ton mit Knacksern.

    Also brauchen wir was neues.

    OK, Kabellose (Funk) - dachte ich ... kosten nur 110 € im Fachhandel, bei Amazon "nur" 70,- (aber isses auch original? Oder nur Chinanachbau, das irgendein Elektrohändler mal schnell hier verticken will)
    Aber die Bewertungen bei Amazon (v.a. die Negativen) stoßen übel auf.
    mhh, will man wirklich 110€ für die tollen TVprogramm-Inhalte ausgeben? (RTL & Co sind ohnehin nicht unsere), aber die GEZlichen sind auch nur sporadisch tauglich.

    Oder ist jemand von Euch mit nem (auch im Handel erwerbbaren; aktuellen) Kopfhörer zufrieden?

    ====

    So, zweites Thema:
    Mini Steroanlage.
    Wir hatten mal mitte der 90er eine Kompaktanlage (499 DM = heute vielleicht 260,-€ ) von Philips. War gut = Spitze CD-Laufwerk, glaube: Digital-Scan-Radio m- Speichertesten, Plattenspieler, 2x Speed-Dubbing-Cassetten_LW, ir-FB )
    Als das CDlaufwerk nach 10 Jahren kaputt war, konnten wir wenigstens nen externen CDplayer per Chinch hinten als AUX anschließen.

    Und als dann vor 4 Jahren eine Schnellkauf-USB-Plattenspieler-CD-Radio-2USB-"Schuhkarton"-Box für 99 € gekauft wurde, flog die alte, fette Anlage vorletztes Jahr raus. [Radio & Cassette ging noch, Platten und CD-Riemen waren ausgeleiert]
    Hab die Anlage dann abends auf die Straße gestellt - und wollte noch die Anleitung holen & dazulegen - beim Zurückkommen war die Anlage schon weg. Gute, große Boxen = guter Klang. Muß jemand schnell erkannt haben.
    Blöd nur, daß die neue 99€-Anlage nix wirklich taugte. Per Plattenspieler Klassik auf USBstick kopiert ... und auf dem Laptop mal angehört - NEIN ... das möchtet ihr nicht hören. Die Boxen selber winzig: 16x16 cm. Watt: unbekannt.

    So,
    ne neue Anlage wäre schön:
    • CD
    • DAB
    • WLAN Radio
    • mit USB, evtl. Bluetooth
      und dennoch guten Boxen


    aber wenn geht bis max. 450 €.
    und besser keine schrillen Farben und hippes Tekkno-Gießerei-Design.
    Wir hören gern Klassik und haben noch tausend CDs.
    Daher sind Anlagen um 87 € - (Panasonic im Saturn getestet) nicht ausreichend. Pop klingt da gut.

    Klar Klassik - da ist man bei B&O gut aufgehoben ... (Bang & Olufsen ist ja schön und gut ... aber soo teuer muß es nicht sein)

    Yamaha MCR-N470D - hat ebenfalls erschütternde miserable Kritiken. (hören zwar vermutlich Rock)
    Die Rezensenten verweisen auf "bessere" Geräte - Yamaha MCR-N840D, etc. die es aber u.U. auch nicht mehr gibt.

    Aber generell sind doch die Kunden, die ausführlicher schreiben als "gut, zufrieden, super verpackt", oder "heile angekommen" überwiegend enttäuscht von den Pianocraft MCR Anlagen. ("taugt nur für die Küche oder Badewanne"; "AHHH, kann WLAN nicht einrichten. Unverschämtheit!", etc.)

    Klar bestellen viele bei Amazon, hören 2 Wochen kostenlos damit Musik, vielleicht für ne Pyjama- oder Sauf-Party und schreiben dann irgendnen Kack dahin, damit sie die zurücksenden können.

    Gibt es denn wohl Anlagen, die man

    a) ziemlich sicher überall im Laden kaufen kann (bestelle so ungern)
    b) bis max. 450 € kosten
    c) guten Klang auch bei Klassik haben
    d) WLAN und DAB+ nicht nur über Schnüffel & Frickel-Webinterface oder Handy-App verwaltbar

    die Ihr eher empfehlen könntet?
    Womit habt Ihr denn gute Erfahrungen gemacht?
    Geändert von -gesperrt- (13.09.17 um 14:44 Uhr)

  2. #2

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    Tach gesperrt

    Was Kopfhörer angeht, sind wohl diese hier absoluter Preis-Leistungs-Sieger im unteren Preissegment.

    Für eine Anlage, kann ich dir keine konkreten Tips geben. 450€ scheinen mir für deine Ansprüche allerdings recht niedrig angesetzt. Da kennen sich andere hier allerdings viel besser aus als ich.
    Mit freundlichsten Grüßen
    Thronplunder

  3. #3

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    Zitat Zitat von Thronplunder Beitrag anzeigen
    Für eine Anlage, kann ich dir keine konkreten Tips geben. 450€ scheinen mir für deine Ansprüche allerdings recht niedrig angesetzt.
    Nicht unbedingt. Der potenzielle Anspruch auf Qualität lässt sich eigentlich recht einfach hieraus ermitteln:

    Gute, große Boxen = guter Klang.
    Denn pauschalisieren kann man das natürlich nicht. Auch große Boxen können bescheiden klingen. Sei es drum.

    @TS: Das könnte etwas sein.

  4. #4
    Feiner Herr Avatar von Ungesund
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Achterbahn
    Beiträge
    1.085

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    Ich bin ja Fan von den AKG K-Serie, da kann man auch für ganz alte modelle noch Ohrpolster nach bestellen, sollten die zerfallen. - ansonsten kommt es natürlich auf die eigenen sound-Präferenzen an. Ob offen oder geschlossene bauweise, groß oder kompakt... kannst ja mal auf der akg seite schauen:

    https://de.akg.com

    Ansonten lohnt auch ein Blick auf Gradolabs, die werden auch immer rcht gut bewertet und sind preiswert: http://www.gradolabs.com

    Zur mini-Anlage wüsste ich jetzt auch nicht mehr als nach bekannten Markennamen zu gehen und da die amazon Bewertungen zu studieren... ich selbst habe nur Baustein-Anlagen, mit dedizierten Komponenten...
    Mehr geschriebener Unsinn: www.facebook.com/sirdevox
    Elektromusikalische Feinkost: www.facebook.com/craterfieldmusic

  5. #5
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.612
    ngb:news Artikel
    4

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    Kopfhörer: sieh dir Beyerdynamics 770 oder 880 an
    Besser geht natürlich, dann musst du aber wesentlich mehr ausgeben.

    Anlage:
    1) Kauf dir ein ordentliches Audio-Interface für deinen Laptop und hänge da Aktivlautsprecher dran. Einfach mal probehören gehen.
    - oder -
    2) Besorge dir einen Receiver oder Verstärker, kann auch gebraucht sein, und dazu ein Paar Dali Zensor
    Geändert von Pleitgengeier (21.09.17 um 21:36 Uhr)
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  6. #6

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    Ich glaube, wir können aufhören. Der hat sich für die eine Frage angemeldet und danach nicht wieder blicken lassen. So wichtig kann´s dann doch nicht sein.

  7. #7
    The One Who Knocks Avatar von Mr. White
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    213

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    Zitat Zitat von Pleitgengeier Beitrag anzeigen
    Kopfhörer: sieh dir Beyerdynamics 770 oder 880 an
    Warum nicht die 990er?

  8. #8

    Re: TV-Kopfhörer [Funk oder Kabel gebunden] & Mini-Stereo-Anlage (f. Klassik, 450€) g

    @Mr. White: Macht nur Sinn, wenn man alleine im Raum ist und (bei nicht vorgeschädigten Ohren) keine Störgeräusche in der Nähe hat. Dann machen die Spaß. Sonst nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •