Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

  1. #1
    Kletterpflanze Avatar von Brombeere
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    73

    Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Hallo zusammen,

    letzte Woche war der Techniker von Unitymedia da, seitdem geht die Klingel nicht mehr. Die Kabel mussten leider vom Hausflur aus durch die Hauswand gebohrt und in der Wohnung überputz weitervelegt werden, da der eigentliche Anschluss tot ist. Dazu wurde die Hauswand durchgebohrt und das Kabel in einem Kabelkanal überputz, der an der Wand festgeschraubt wurde, verlegt.

    Ich habe nun etwas Sorge, dass vielleicht sogar mehr beschädigt wurde. Kann es sein, dass hier auch ein Stromkabel angebohrt wurde (Kabelbrand)? Die Bohrstellen habe ich rot markiert.

    Der Lichtschalter liegt links versetzt neben dem runden Kabeldings (Trafo?). Licht funktioniert aber noch.

    Ich bin echt genervt, weil es fast vier Wochen gedauert hat, bis ich überhaupt Internet bekommen habe. Liegen denn überhaupt Kabel an den rot markierten Stellen, oder kommt das Hauptkabel, das zum Trafo führt, normalerweise von unten oder tiefer aus der Wand?

    Das Netzwerkkabel ist nämlich extrem straf gezogen, wenn der Elektriker, der in 2 Wochen kommt, an den Unterputz muss, befürchte ich, dass er das Kabel wieder rausreißen muss (was eigentlich nicht sein Aufgabengebiet ist, zumal er das dann sicherlich nicht neu anschließt), denn an die Wand kommt man sonst nicht dran. Und ich möchte ehrlich gesagt auch nicht Elektriker (für selbst verschuldbare Reparaturarbeiten durch Drittfirmen) und Kabeltechniker (für Arbeitsstunden, die durch den Elektriker "verursacht wurden") bezahlen. Klar, ich könnte zu UM gehen und sagen "eure Schuld, ihr habt gesagt, ihr prüft ob da Kabel hinter der Wand liegen"), aber ihr wisst ja sicher alle, wie lange sowas im Streitfall dauert...

    Ich habe ja immer noch Resthoffnung, dass vielleicht die Gegensprechanlage kaputt ist (ist komplett tot seitdem), weil zuviel Baustaub drauf und rein gefallen ist (war wirklich extrem viel...). Könnte das sein, wenn das Licht noch geht, Klingel aber nicht?

    Grafik: Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	klingel2.jpg 
Hits:	46 
Größe:	12,6 KB 
ID:	46969
    Geändert von Brombeere (08.08.17 um 15:35 Uhr)
    ...so saftig

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    46

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Was sagt denn die Hotline von Unity Media zu dem Pfusch?
    Wie deine Kabel bei dir verlegt wurden wird dir nur der sagen können der sie verlegt hat.

    Gebohrt wurde laut Zeichnung NUR direkt über dem Türrahmen an der Ecke?

    Ob und was kaputt ist wirst du vor Ort prüfen lassen müssen.
    Denkbar ist alles.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Sibi

  3. #3
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.590
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Wo ist das Problem bei einem offiziellen Handwerker?
    Schaden melden beim Verursacher, vom Elektriker alles reparieren/prüfen lassen, Rechnung an Verursacher
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    46

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Und wenn der nicht zahlt? Und wenn der sagt, warum haben sie mir das nicht gesagt, ich hätte das repariert?
    Was ist denn das für ne Art bevor man den Verursacher informiert woanders hin zu rennen?
    Man kann dem Pfuscher ja auch sagen das er gar nicht mehr kommen braucht, aber informieren über seinen Pfusch sollte man ihn schon. Unity Media interessiert sich vielleicht auch was deren Sub Unternehmen so treiben.

  5. #5
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.590
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    @marco: Hast du meinen Post wirklich gelesen?
    "Schaden melden beim Verursacher" war der erste Punkt auf meiner Liste
    Ich wähle die Partei - sie ist sehr gut!

  6. #6
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    46

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    @Pleitengeier: Hast du meinen Post wirklich gelesen?
    "Und wenn der nicht zahlt" war der erste Punkt auf meiner Liste.
    Dann kann man dem Geld nachrennen und im dümmsten Fall klagen.

  7. #7

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Hi,
    in meiner Wohnung musste auch ein neues Kabel für Unitymedia gelegt werden. Nachdem dieses lag, hat der Vermieter mir gesagt, ihm passt es nicht, wie es da liegt, das war auch eine sehr merkwürdige Konstruktion. Dann habe ich erst bei der UM Hotline angerufen, die haben sich wie gewohnt blöd gestellt. Dann habe ich direkt das Subunternehmen angerufen, die waren sehr nett und haben nochmal einen rausgeschickt, der auch gesagt hat, dass der Kollege da irgendwas vermurkst hat. Die haben das dann repariert und meinten, die klären das mit UM, entweder UM bezahlt das oder das Subunternehmen, weil ich ja nix dafür kann, dass die da Quatsch gemacht haben. Es war so, dass das Kabel mitten aus dem Kamin kam, und es etwa 10cm Strecke brauchte, bis das Kabel an der Wand verlegt werden konnte (sodass das Regal, was vorher neben dem etwas rausstehenden Kamin stand, da nicht mehr stehen konnte, weil das Kabel halt im Weg war), und da lief es dann die Wand entlang bis zur Kabeldose. Der Kollege hat dann ein neues Loch am Rand des Kamins gebohrt (und ich musste das alte selbst wieder verputzen), sodass das Kabel sofort an der Wand verlief und in die Kabeldose ging.

    Ist nicht ganz das gleiche, aber vielleicht kann dir das Subunternehmen helfen.
    make world.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    709

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    @Teufelskreis:
    Laut der VDE darf ja auch nicht Kabel am Schornsteinmauerwerk verlegt werden.

  9. #9
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    46

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Wenn der Schornstein aktiv genutzt wird, kein Innenrohr besitzt und die VDE in dem Fall auch für Datenkabel mit Niedrigspannung gilt stimmt das. Kannst du zweiteres belegen? Auf die schnelle habe ich nichts dazu gefunden. Ansonsten wären eher irgendwelche Brandschutz und Kaminvorschriften der limitierende Faktor.
    Geändert von marco (16.08.17 um 17:49 Uhr)

  10. #10
    Kletterpflanze

    (Threadstarter)

    Avatar von Brombeere
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    73

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Nächsten Montag kommt erstmal der Elektriker, dann weiß ich mehr (ob zusätzlich ein Stromkabel angebohrt wurde, bzw. warum die Klingel nicht geht).
    Wenn sich herausstellt, dass der Subunternehmer schuld ist, werde ich das entsprechend weitergeben.
    ...so saftig

  11. #11
    Anonym? Avatar von 304
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Trinidad
    Beiträge
    92

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Bin mal gespannt was der Elektriker sagt. Denkbar ist auch, dass der Klingeltrafo, der vermutlich im Keller hängt, keinen Strom mehr bekommt. Die Cable-Verstärker von Unitymedia werden ja auch im Keller hängen. Sind alle Sicherungen drin?
    Ich fordere die Löschung aller Themenstränge!

  12. #12
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    709

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Zitat Zitat von marco Beitrag anzeigen
    Wenn der Schornstein aktiv genutzt wird, kein Innenrohr besitzt und die VDE in dem Fall auch für Datenkabel mit Niedrigspannung gilt stimmt das. Kannst du zweiteres belegen? Auf die schnelle habe ich nichts dazu gefunden. Ansonsten wären eher irgendwelche Brandschutz und Kaminvorschriften der limitierende Faktor.
    Ich muß hier gar nichts belegen!
    Es geht um die Verlegeart von Kabeln und das hat nichts mit der Spannung bzw deren Höhe zu tun. Ach ja, es heißt Schutzkleinspannung bzw Datenleitung und nicht Niedrigspannung .

  13. #13
    Kletterpflanze

    (Threadstarter)

    Avatar von Brombeere
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    73

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Zitat Zitat von 304 Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt was der Elektriker sagt. Denkbar ist auch, dass der Klingeltrafo, der vermutlich im Keller hängt, keinen Strom mehr bekommt. Die Cable-Verstärker von Unitymedia werden ja auch im Keller hängen. Sind alle Sicherungen drin?
    Die Klingeln der anderen 16 Parteien funktionieren.
    ...so saftig

  14. #14
    gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    46

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Zitat Zitat von Jan_de_Marten Beitrag anzeigen
    Ich muß hier gar nichts belegen! .
    Müssen musst du gar nichts. Aber sicherlich ist es doch interessant wo sowas niedergeschrieben steht. Ansonsten bleibt deine Aussage halt entweder richtig oder falsch, wer weiß das schon.

  15. #15

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Auf die schnelle habe ich nichts dazu gefunden.
    DIN 18015 3, hab ich auf die schnelle gefunden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich marco

  16. #16
    Kletterpflanze

    (Threadstarter)

    Avatar von Brombeere
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    73

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Auflösung des Problems: Klingelkabel lief wohl direkt an der Tür entlang, der Elektriker hat vom Hausverteiler ein neues Kabel an der Wand entlang legen müssen.
    Auf den Kosten bin ich letztlich nicht sitzen geblieben. Alles gut, danke für eure Hilfe!
    Für diesen Beitrag bedankt sich Jan_de_Marten
    ...so saftig

  17. #17

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Ich hatte auch mal ein Kabel durchbohrt - und auch überlegt ob ich nen Elektriker rufe ... aber was der kostet ... lol

    Also Sicherung raus - Hammer und Schraubenzieher genommen und rund um das Bohrloch die Wand grade soweit aufge"meisselt" das das Kabel sichtbar wurde - und reparierbar. Dann beide Kabelenden mit ner Lüsterklemme wieder verbunden - und das Loch zugespachtelt.

    Fazit: nur eta 20 Minuten Arbeit aber keine unnötigen Extrakosten

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    358

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Gehört dann wohl eher hier her:

    Eure-Pfuscher-Erfahrungen
    Für diesen Beitrag bedanken sich Pleitgengeier, Hank Moody, Snake Pilsken

  19. #19
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    709

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    Wenn man schon ein Kabel in der Wand flickt, sollte man schon die passenden Stoßverbinder zum Quetschen und den mit Klebstoff gefüllten Schrumpfschlauch verwenden.
    Eine Lüsterklemme in Putz oder Gips geht gar nicht.

  20. #20

    Re: Kabel angebohrt? Klingel geht nicht mehr

    War ne Mietwohnung - und die Steckdose hatte die Jahre danach immer Strom ... ich bin dann aber irgendwann ausgezogen ... Ob das Haus heute noch steht ... lol

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •