Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 45 von 45

Thema: Anonym Telefonieren

  1. #26
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    14

    Re: Anonym Telefonieren

    ich bin ja wirklich für eure Antworten dankbar allerdings nun auch nicht schlauer bzw. verwirrt.
    Bin ich in der Stadt nun auf 50m Ortbar oder nicht? Falls nicht wieweit ist der Radius den so ungefähr?

    Nehmen wir an ich habe kein GPS, WLAN, LTE und UMTS kram da ich ein altes Nokia benutze mit einer Prepaid Simkarte und ich nehme immer den Akku aus meinem Handy wenn ich es nicht benutze.
    Das ist dann alles was ich tun kann?`

    Ich muss nochmal den Drogendealer erwähnen.
    Der kann ja seine Nummer nicht täglich ändern und wenn ein Kunde busted wird dann hätten die bullen ja die Nummer.
    Also selbst wenn er alles abschaltet und den Akku immer rausnimmt müssten die Bullen ja nur so tun als würden sie einen Deal machen wollen und wüssten wo er ist?
    Wenn er dieses Risiko eingehen muss kann er ja gleich sein privates Smartphone nutzen?
    Oder telefonieren diese Leute bloß und es ist wie in den alten filmen das man es kurz halten muss um nicht geortet werden zu können?

    Wo wir noch eine interessante frage hätten:
    Wielange darf ein gespräch dauern ohne geortet werden zu können?

    --- [2017-07-22 19:28 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

    Ich hab nun nochmal bisschen was gelesen, folglich wäre das wohl am sichersten oder?

    1.Altes Nokia ohne GPS etc. kaufen
    2.Prepaid Sim Karte im Ausland kaufen ohne die Vorlage persönlicher Dokumente
    3.An einen Ort fahren wo viele Leute sind und das Handy dann dort einschalten und telefonieren oder SMS schreiben
    4.Handy ausschalten und akku rausnehmen und dann nach hause fahren
    5.Akku erst wieder reintun wenn man wieder an einem Ort mit vielen Menschen ist
    6.Diesen Ort Regelmäßig Ändern
    7.Die Nummer Regelmäßig Ändern

    So nach euren Antworten und was man so liest wohl die sicherste Methode oder?`

    Interessant wäre noch wie lange es dauert um überhaupt geortet werden zu können.

  2. #27
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.109

    Re: Anonym Telefonieren

    Kunden die einen unter "Dealer" speichern sollte man nicht beliefern. Layer 8 Probleme kann man nicht technisch lösen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Snake Pilsken
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  3. #28
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    14

    Re: Anonym Telefonieren

    Also wenn ich Drogen verkaufen würde oder sonst irgendwas machen würde das nicht legal ist dann würde ich mich nicht auf meine Kunden verlassen.

    Außerdem könnte die Polizei wohl auch anhand des Chatverlaufs auf einen kommen.
    Da muss ja nicht stehen "Will 10 kilo koks kaufen hast du grad zeit?" sondern auch irgendwie anders auffällige verläufe wo nur immer steht "hast du zeit" oder so lässt die ja vllt auch schon auf dich kommen.

    Wäre natürlich umgehbar wenn man telefoniert dann könnten jedoch die gesprächszeiten auffällig werden oder worst case du wirst aufgezeichnet.
    Es kann da viel passieren denk ich mal.

    OTR ist ja leider mit nem alten Nokia noch nicht möglich und mit dem modernen habe ich ja wieder GPS und so.

    Wobei ich denke wenn man nur unverbindliche SMS schreibt und das handy nur an belebten plätzen einschaltet dann dürfte eigentlich nichts passieren, selbst dem drogendealer oder überseh ich was?

    Wobei das für mich eh irrelevant ist da ich kein Problem habe mit unkalkulierbaren weiteren Partein.
    Ergo sollte es reichen das Handy nur an gut belebten Plätzen zu benutzen oder zumindest nicht zuhause.

    Können Anrufe/SMS auch im nachhinein zurückverfolgt werden wo man sich da aufgehalten hat?
    Und wielange dauert es nun einen zu orten?

  4. #29
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.109

    Re: Anonym Telefonieren

    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Können Anrufe/SMS auch im nachhinein zurückverfolgt werden wo man sich da aufgehalten hat?
    Und wielange dauert es nun einen zu orten?
    Problemlos, ist Teil der Vorratsdatenspeicherung.

    Liest du den Thread überhaupt? GPS ist mit Abstand dein Kleinstes Problem. GPS ist passiv GPS allein macht dich kein bischen besser trackbar.

    Ich denke du hast zuviele schelchte Hackerfilme gesehen. Lösch erstmal alles was du zu wissen glaubst und Guck Wargames.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Levron, saddy, Snake Pilsken
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  5. #30
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    14

    Re: Anonym Telefonieren

    Aber GPS ist ggf. doch auf den Meter genau und so bleiben mir immerhin noch 50m oder mehr.

    Außerdem wenn man nur mit Leuten telefoniert auf die man sich verlassen kann und die Simkarte regelmäßig tauscht dann habe ich mit nem alten Nokia wohl kein Problem.
    Ansonsten besser nur an belebten Orten den Akku reinmachen.

    100% sicherheit gibt es ja eh nie.

  6. #31
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.109

    Re: Anonym Telefonieren

    Dann ist GPS immer noch passiv und huilft nicht dabei dich zu fieden was daran verstehst du nicht?

    Die Positionsdaten werden lokal völlig unabhängi errechnet und GPS sendet genau garnichts nach außen. Die Satelliten laufen im reinen Boradcast Modus, die kommunizieren nicht mit jedem einzelnen Gerät, dazu würde die Bandbreite und ide Rechenkapazität garnicht reichen. Mal abgesehen davon das von der Sendeleistung deines Handy bestenfalls noch leises rauschen bei einem Sateliten ankommen würde. Woberi ich ernste Zweifel habe das sich von diesem Rauschen noch etwas explizit deinem Handy zuordnen lässt.

    Deine Prioritäten sind komplett am Arsch und fehlgeleitet. Die genauen Warums wurden hier mehrfach erläutert entweder du sagst jetzt was du an den Ausführungen hier nicht verstehst oder ich mach auch Feierabend.
    Für diesen Beitrag bedankt sich DandG
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  7. #32
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    14

    Re: Anonym Telefonieren

    Ich gehe halt davon aus wenn es sendet.
    Das es das normal nicht tut habe ich schon verstanden, aber wozu ein Risiko eingehen (das vllt. laut dir kein wirkliches ist) und nicht gleich eins nehmen das garkein GPS hat?

    Ich hab soweit eigentlich alles verstanden mich hat es nur sehr gewundert das man immer bis auf 50m Ortbar ist habe das anders erwartet gehabt aber gut ist wohl so.

    Mir bleiben nur noch diese Fragen:

    1.Kann ich in Tschechien oder Österreich noch Prepaid Karten kaufen ohne Ausweisvorlage sowie die sich per Code dann freischalten lassen

    2.Wielange dauert es bis die Polizei ein Handy orten kann?

  8. #33
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.602
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Anonym Telefonieren

    *wenn es sendet* wie schon mehrfach gesagt gibt es in Handys kein Bauteil das gps-sender heißt, es gibt nur gps Empfänger.

    Den Radius kannst du zumindest grob mit einem Smartphone testen indem du an einen Ort ohne gps Empfang gehst (Keller, in einem Raum weit weg vom Fenster, Tunnel oder ähnliches) und Google Maps startest. Auf der Karte erscheint dann ein Kreis mit den Radius indem dich Google vermutet.

    Nebenbei sendet der Google Standort Dienst diese Infos auch zu Google. Auch aufgrund der Möglichkeit das ein Trojaner auf das Handy geschmuggelt werden könnte und dann tatsächlich auch gps eine Rolle spielen würde kann man denke ich schon sagen das umso simpler die Technik umso sicherer.

    Die Ortung des Handys über funkmasten geht in quasi Echtzeit, sprich polizei gibt Nummer in Webseite ein > paar Sekunden später gibt es das Ergebniss. Bei p2p kann man das / konnte man das als Kunde für sein Handy auch mal selber machen falls man das Handy verloren hat, nur mit sichtbarer sms.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  9. #34
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    918

    Re: Anonym Telefonieren

    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    2.Wielange dauert es bis die Polizei ein Handy orten kann?
    Die staatlichen Organe können dich eigentlich nur abhören (IMSI-Catcher) alles andere muss in Zusammenarbeit mit dem Provider gemacht werden. Der Provider kann dich anpingen ("Stille SMS") zum Bewegungsprofil erstellen und dich orten. Auch wird beim Anmelden des Handy ans Netz die Karten-ID (der ist die Telepfonnummer zugeordnet) zusätzlich die IMEI-Nummer des Gerätes mit übertragen. Falls du jetzt auf eine Zeitangabe gehofft hast, die wird es leider nicht geben da es abhängig ist wie stark der Druck von dem Staat auf den Provider ist oder welche Hilfsmittel dem Staat zu der Verfügung gestellt werden. Die reine Ortungszeit sollte aber unter einer Minute liegen.

    @drfuture,
    bei Interkomm/O2 konnte (kann?) man das auch mal. Die Genauigkeit war damals (um die 2000 rum) grausam (>400m Abweichung). Denke mal es wird sich ja etwas mit der Anzahl der Sendemaste getan haben (wie DandG schon schrieb).

  10. #35
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.109

    Re: Anonym Telefonieren

    2.Wielange dauert es bis die Polizei ein Handy orten kann?
    Theorie müpsste dir ein Funker ausrechen, Realität dürfte bei der menschlichen Reaktionszeit also zwischen 100 und 500ms Sekunden liegen. + Formalitäten + Dateneingabe

    Ich verstehe allerdingsn icht warum du denkst das sei relevant, da kann ich wieder nur auf die schlechten Hackerfilme tippen. Warum sollten die nicht einfach deine Position aus Geloggten Daten errechnen? Erklär mir das mal.
    Polizist: Oh noes er hat sein Handy ausgeschaltet, jetzt müssen wir alles vergessen und löschen was wir haben und warten bis er es wieder einschaltet.
    Polizist2: Warum benutzen wir nicht die Daten die wir bisher aufgezeichnet haben?
    Polizist: Das ist dioch Quatsch, hörst du dir überhaupt selber zu?
    Polizist2: stimmt, dann müssen wir wohl warten.

    Wie gesagt vergisse nden Scheiss aus schlechten Hackerfilemn und guck Wargames.
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  11. #36
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    14

    Re: Anonym Telefonieren

    Danke euch für die Antworten.
    Also zuhause sollte man das Handy besser echt nicht benutzen.

    Weiß eventuell noch jemand wie es mit Tschechien oder Österreich bezüglich den Simkarten aussieht?

  12. #37
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.602
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Anonym Telefonieren

    @Jan_de_Marten: blöde autororrektur am Handy, das sollte o2 heißen
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  13. #38
    gelöschter Nutzer

    Re: Anonym Telefonieren

    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Gibt es aktuell noch eine möglichkeit weiterhin anonym mit Bargeld und ohne die Vorlage von Dokumenten an eine Simcard zu kommen?
    Ja:

    Zitat Zitat von Schwarzhut Beitrag anzeigen
    Kanns auch beim Araber um die Ecke holen. Sind sone Lycamobil Dinger. Finden sich in jedem Geldwäscherspäti und Pseudogemüsehändler. Denen ist es egal wie du heißt.

  14. #39
    Gehasst
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    AUF DEM MOND
    Beiträge
    1.647
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Anonym Telefonieren

    Zitat Zitat von alter_Bekannter Beitrag anzeigen
    Gabs tatsächlich schonmal einen Fall wo man passiv tranguliert hat übers Mobilfunknetz(und dessen fest aufgestellte Infrastruktur)?
    Ist mir nicht bekannt. Allerdings habe ich auch keinen Zugriff auf entsprechende Informationen und schon gar nicht, dass ich von einer repräsentativen Stichprobe sprechen könnte.


    Zitat Zitat von alter_Bekannter Beitrag anzeigen
    Würde mich interessieren da es halt ohne Protokolldaten aus einer offenen Verbindung mit dem Gerät halt viel weniger Daten gibt was das Signal zu Rauschen Verhältnis ziemlich kaputt machen kann.
    Richtig, weniger Signale und mehr Rauschen erschweren eine Ortung. Ich bin mir bezüglich der Protokolle nicht ganz sicher.
    Bei wlan kannst du die Verbindung zwischen Client und Access point stets "zurücksetzen" (auch als Dritter!) und dadurch den Datenaustausch zwischen Client und Access point entsprechend erhöhen. Ich schätze mal, dass beim Handynetz ein ähnliches Vorgehen möglich ist. Ist die Funkzelle entsprechen präpariert, könnte diese das auch übernehmen und sogar so, dass andere Clients nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Letztlich läuft es ja nur auf eine Software-Implementierung hinaus, die die Verbindung zu einem Client unterbricht.


    Zitat Zitat von alter_Bekannter Beitrag anzeigen
    Da mir die gewollten Verbindungen dafür schon etwas instabil erscheinen sobald man sich schneller bewegt.
    GPS ist letztlich auch nur eine Triangulation allerdings ist es hier der Client, der seine Position, relativ zu Satelliten bestimmt und dein Navi funktioniert ja auch auf der Autobahn.. Es kommt natürlich auch darauf an, wie reaktiv die Systeme sind, mit denen Mobilfunk realisiert wird.. Das heißt, wie schnell eine Verbindungsunterbrechung festgestellt wird und wie lange es dauert eine Verbindung wiederherzustellen.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Wie genau kann man den geortet werden ohne GPS? also wie groß ist der Radius?
    Um genau zu sein, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie man orten kann.
    1. Cell ID / Cell of Origin: Genauigkeit mehrere km bzw 300m
    2. Timing Advance (TA): Genauigkeit etwa 550m
    3. Uplink Time Difference of Arrival (U-TDOA): Genauigkeit ~25m
    4. Enhanced Observed Time Difference (E-OTD): Genauigkeit ~25m (*)
    5. GNSS: Genauigkeit >5m (*)

    (*) erfordert Mitwirken des Mobiltelefons


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Heißt das jetzt wenn ich mich nicht auf gebäudedächern aufhalte dann ist der radius deutlich größer? gut.
    Das würde ich so nicht unterschreiben.
    Gerade in dichten Siedlungsgebieten (Großstädten) werden häufig mehrere Funkmasten mit geringerer Leistung installiert. Je mehr Basisstationen du für eine Messung hast, desto genauer werden deine Ergebnisse. Hast du zusätzlich eine hohe Anzahl an Probes, können wiederum deutlich bessere Ergebnisse erzielt werden.
    Im Vergleich dazu hast du auf dem Land riesige Flächen die von 2-3 Basisstationen mit hoher Sendeleistung abgedeckt werden. Entsprechend schwächer werden die Ergebnisse.


    Jetzt nochmal der Drogendealer als beispiel. Der kann ja nicht dauernd seine Nummer ändern und die Gefahr das die Kunden die Nummer speichern und mal gebusted werden ist doch hoch.
    Das muss auch nicht immer zwingend nötig sein. Zunächst müsste Ermittlern ja mal bekannt sein, dass eine Verdächtige Person eine bestimmte Nummer nutzt. Deshalb verwendet man ja eine anonyme Simkarte und ist bestenfalls auch nicht als Drogendealer bei den Behörden bekannt.


    Zitat Zitat von Jan_de_Marten Beitrag anzeigen
    Kennst du denn Unterschied zwischen Theorie und Praxis? *AufdemHinterkopfhau*
    Auf freiem Feld würde die Laufzeit der Signale und Feldstärke der Realität entsprechen, aber in Städten hast du nun mal auch Gebäude, die unterschiedliche Dämpfung der Signale verursachen.
    Das ist korrekt, allerdings ist eine Stadt nun mal mehr oder weniger statisch. D.h. der Trump Tower wechselt nicht alle 10 Sekunden seinen Standort. Statische Störeinflüsse kannst du, mit Hilfe hinreichend viel Erfahrung lokalisieren und aus den Messdaten später herausrechnen.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Nehmen wir an ich habe kein GPS, WLAN, LTE und UMTS kram da ich ein altes Nokia benutze mit einer Prepaid Simkarte und ich nehme immer den Akku aus meinem Handy wenn ich es nicht benutze.
    Das ist dann alles was ich tun kann?
    Du könntest das Handy für solche Situationen einfach daheim lassen.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Ich muss nochmal den Drogendealer erwähnen.
    Der kann ja seine Nummer nicht täglich ändern und wenn ein Kunde busted wird dann hätten die bullen ja die Nummer.
    Richtig und wieder richtig. Aber dagegen kann man sich nun mal nicht absichern. Solange andere deine Nummer haben, können sie sie weitergeben. Selbst wenn sie nicht auf dem Handy gespeichert wird, sondern der Drogenjunkey sie im Kopf hat. Setzt man die Person lange genug unter Druck, singt sie vielleicht von ganz alleine. Dem kannst du technisch nicht begegnen.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Also selbst wenn er alles abschaltet und den Akku immer rausnimmt müssten die Bullen ja nur so tun als würden sie einen Deal machen wollen und wüssten wo er ist?
    Normalerweise rufst du auch nicht deinen Drogendealer an oder schreibst ihm eine SMS "ey, komm mal mit 1kg Koks vorbei". Je nachdem, wie professionell das aufgezogen ist, sind die Person, mit der du das Geschäft abmachst, die Person, der du das Geld überlässt und die Person, die dir die Drogen zukommen lässt drei unterschiedliche Menschen. Ggf. wird sogar mit toten Briefkästen o.ä. gearbeitet, so dass du u.U. gar keinen direkten Kontakt mit einer Person hast.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Oder telefonieren diese Leute bloß und es ist wie in den alten filmen das man es kurz halten muss um nicht geortet werden zu können?
    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Wo wir noch eine interessante frage hätten:
    Wielange darf ein gespräch dauern ohne geortet werden zu können?
    Die Dauer eines Telefonats spielt keine Rolle. Früher war das tatsächlich so, allerdings bedingt durch die manuelle Technik, die dahinter gesteckt hatte. Heute reicht es wenn eine Verbindung auch nur initiiert wird, um den Absender zu identifizieren. Früher wurden Telefonverbindungen noch manuell geschaltet. Da mussten Menschen über mehrere Stationen Kabel umstecken, um eine Verbindung zwischen zwei Personen herzustellen. Heute ist es häufig nur noch eine rein digitale Verbindung.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    1.Altes Nokia ohne GPS etc. kaufen
    2.Prepaid Sim Karte im Ausland kaufen ohne die Vorlage persönlicher Dokumente
    3.An einen Ort fahren wo viele Leute sind und das Handy dann dort einschalten und telefonieren oder SMS schreiben
    4.Handy ausschalten und akku rausnehmen und dann nach hause fahren
    5.Akku erst wieder reintun wenn man wieder an einem Ort mit vielen Menschen ist
    6.Diesen Ort Regelmäßig Ändern
    7.Die Nummer Regelmäßig Ändern
    (1) Nur weil du ein altes Mobiltelefon verwendest, heißt das nicht, dass du sicherer bist. Für die klassischen Mobiltelefone gibt es keine Software Updates. Ggf. kannst du die alten Knochen sogar zwingen auf vollkommen unsichere Protokolle - und machen wir uns nichts vor, Mobilfunk ist allgemein nicht sehr sicher - zurück zu fallen, so dass es ohne großen Aufwand oder hohe Kosten äußerst einfach wird, Kommunikation mitzuhören. Dazu brauchst du nicht mal eine Fake-Basisstation.
    Bei moderneren Smartphones besteht natürlich das Risiko, dass Hintertürchen in der Software sind, aber ein definitiv unsicheres System und ein eventuell unsicheres System.. das nimmt sich nun nicht sehr viel.
    (2) Das ist definitiv eine Maßnahme.
    (3) Was genau versprichst du dir davon? Kann, muss aber nicht helfen.
    (4) / (5) Das Entfernen des Akkus kann eine sinnvolle Maßnahme sein.
    (6) Das kann sowohl positiv als auch negativ sein. Wenn du feste Punkte hast, ist es natürlich einfacher dich an einem dieser Punkte abzupassen. Andererseits gehst du damit eher in der Masse unter, als jemand der sich stets an vollkommen unterschiedlichen Orten aufhält.
    (7) Das regelmäßige Ändern der Nummer kann Ermittlern Schwierigkeiten bereiten.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Interessant wäre noch wie lange es dauert um überhaupt geortet werden zu können.
    Sobald dein Handy sich mit Basisstationen verbindet, ist es nur ein logischer Moment. Die "Messdaten" sind dann angefallen und müssen nur noch analysiert werden. Das ist allerdings ebenfalls nur eine Frage weniger Sekunden.


    Zitat Zitat von planet.warez Beitrag anzeigen
    Können Anrufe/SMS auch im nachhinein zurückverfolgt werden wo man sich da aufgehalten hat?
    Was genau verstehst du unter "zurückverfolgt". Dein Provider speichert afaik für eine Abrechnungsperiode alle Mobilfunkaktivitäten (Anruf/ SMS), um dir eine Rechnung stellen zu können. (Du kannst ja auch einen Einzelverbindungsnachweis anfordern.) ..
    Dort sind alle Rufnummern, Gespräche/ SMS mit Uhrzeit, Dauer und Absender/ Empfänger verzeichnet.
    Ob eine nachträgliche Geolokalisierung möglich ist, hängt damit zusammen, ob bzw. was der Provider noch so alles speichert.


    Abschließend vielleicht noch: Lass das mit den Drogendeals besser gleich sein.
    Wichtig: Vor Gebrauch gut schütteln. Beachten Sie das auf der Bodenseite befindliche Mindesthaltbarkeitsdatum. Achtung: Dieses Produkt enthält Gluten und Laktose. Es kann Spuren von Nüssen, Senf, Soja, Schalenfrüchten, Ei und anderen Allergenen enthalten. Bei Lebensmittelunverträglichkeit wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

  15. #40
    Vereinsheimer Avatar von Laui
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.866
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Anonym Telefonieren

    Um hier nochmal auf die Ausgangsfrage zu kommen und niemand bei dem Geschwafel hier hat's beantwortet (nimmts mir nicht Übel die Aussage). Gibt's aktuelle Neue SIM noch Ohne Post ident?
    aka Steev

  16. #41
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.109

    Re: Anonym Telefonieren

    Stimmt, nicht mehr nachdem ich es in Post 3 gesagt hab.

    Auf reiseuaskunft.bahn.de kannst du Tickets in eine belgische Stadt und wieder zurück kaufen. Luxemburg geht vermutlich auch, habe ich aber nicht getestet. Falls du im Osten wohnst, da gibts vermutlich auch geeignete Länder. In Tschechien geht deutsch glaub ich noch ganz gut.
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  17. #42
    gelöschter Benutzer

    Re: Anonym Telefonieren

    SIM Clonen. Dann läuft alles über eine Person X.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    478

    Re: Anonym Telefonieren

    @gelöschter Benutzer:

    Selten so ein Schwachsinn gelesen ... Wie will man eine Sim Clonen ?

    Und wie soll man sich mit der gleichen Sim Doppelt im Netzwerk Registrieren ...
    Die Idee der "Repräsentativen Demokratie" diente von Anfang an der Demokratieabwehr und wurde "als ein Mittel verstanden, um das Volk von der Politik fernzuhalten" und "ein Besitzende Oligarchie mit der Unterstützung der Masse der Bevölkerung über Wahlen an der Macht zu halten."

  19. #44
    N.A.C.J.A.C. Avatar von alter_Bekannter
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.109

    Re: Anonym Telefonieren

    Mal angenommen es ginge, wasv würde das nützen?

    Das ganze Handy zu klauen wäre doch einfach nur einfacher. Daran erkennt man die Aussagen von Idioten die sich für Profis halten ohne sich mit dem Thema beschäftigt zu haben. Selbst wenn ihr Vorschlag ginge wäre er schlechter als eine einfachere Lösung.

    Doppelt im Netzerk registriueren geht afaik, bzw ich kenne keinen Mechanismus der das verhindert. Meines Wissen Nach sind 2. Karten oftmals klone. Und ja, dann klingeln beide wenn ma die Anruft. Das Protokoll ist so gammlig das es mich nichtmal wundern würde wenn man damit Konferenz telefonieren könnte ohne es zu zahlen. Kann aber auch sein das nur einer annehmen kann, so genau kenne ich das Protokoll nicht.

    Sicherheitstechnisch ist es aber nicht ausgeschlossen, da die Verbindung nur Transport, aber nicht ende zu Ende verschlüsselt ist.

    Aka:
    Die Basistation entschlüsselt und vereinbart mit dem Empfänger nochmal eine Verschlüsselung(gängiger Angriffspunkt, da Handys üblicherweise Bassistationen auf keine Weise validieren!), das kann man auch nicht so einfach absichern weil man dann die ABwärtskompatiblität ja nichtmehr gewährleisten könnte.
    Wichtig: Warum die Installation von Win XP ein Linuxproblem ist.

    Autos töten keine Menschen, sie beschützen sie, vor Menschen mit kleineren Autos.

  20. #45

    Re: Anonym Telefonieren

    Also in Berlin, Hamburg, NRW, Frankfurt, gibt es sehr wohl noch die möglichkeit schon registrierte SIM Karten zu bekommen. Das sind meißt kleine handy/Internet cafees, wo du an Karten ran kommst. ist zwar schwierig geworden, aber nicht unmöglich. dann kannst du dir da auch gleich ein billiges Handy organisieren. am besten ohne Touchscreen, keine Internet Funktion und so primitiv in der Anwendung wie es nur geht. am besten mit rausnehmbaren Akku. wenn du Dinger drehen würdest, rein hypothetisch natürlich. lässt man sein Handy am besten zuhause und kommuniziert auf keinen Fall per SMS/anruf über geplante Nummer. also wenn du sowas schon fragst und nicht weißt. dann würde ich dir raten das du die Finger von der Nummer lässt. denn die unwissenden, landen meistens auch schneller im Bau Weil ihre naivität/Dummheit sie zu fehl Entscheidung bringt. Auch schon andere mit ein beziehen, in einen forum schreiben, sich nach Sachen erkundigen ist schon komplett der falsche Weg. zu guter letzt da du das ganze nicht alleine machst,hast du noch einen Zeugen bzw mitwisser und der ist die größte Gefahr.
    Giftiger Kuss
    Blackmamba

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •