Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 53 von 53

Thema: ...den nervigen Vermieter austricksen

  1. #51
    Chef-Chirurge Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.055
    ngb:news Artikel
    1

    Re: ...den nervigen Vermieter austricksen

    Dann frag doch einfach mal nach einer Sondergenehmigung beim zuständigen Amt.

    Gibt ja für alles Sondergenehmigungen.
    finl3y!
    Köstliche Unterhaltung
    Guybrush: 'How can you see without eyeballs?'
    Murray: 'How can you walk around without a brain? Some things no one can answer!'

  2. #52
    Picards Prinzip

    Veteran

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.637

    Re: ...den nervigen Vermieter austricksen

    @cokeZ: Aber aus welchem Sonderanlass soll denn hier erlaubt werden, kleine, niedliche und hungrige Singvogelküken
    aus dem Nest zu flexen, Ästlinge ihres Halts zu berauben oder wuschelige Igelbabys zu Tode zu erschrecken?

    Gefahr durch stürzende Äste oder ähnliches ist vermutlich nicht gegeben.

    Eine Kautionsauszahlung hängt auch mit der noch zu erwarteten Nebenkostenabrechnung des Vorjahres zusammen.
    Deshalb gibt es eine Kaution u.a. auch im Normalfall nicht unmittelbar beim Auszug. Falls nachgezahlt werden muss und Ex-Mieter keinen Nerv haben.
    Mietkautionen müssen angelegt werden und haben dementsprechend auch eine Kündigungsfrist.
    Aber mit einem ruhigen Gespräch und dem Hinweis, was der TS alles ohne Verpflichtung gepflegt und gemäht hat, klappt's vielleicht doch

  3. #53
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von HoneyBadger
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.335
    ngb:news Artikel
    11

    Re: ...den nervigen Vermieter austricksen

    Zitat Zitat von Chegwidden Beitrag anzeigen
    @cokeZ: Eine Kautionsauszahlung hängt auch mit der noch zu erwarteten Nebenkostenabrechnung des Vorjahres zusammen.
    Die gibt´s quasi nicht. Da´s ein EFH ist, haben wir Heizöl selbst getankt. Das muss der VM sogar noch beim Auszug übernehmen. Den Restbestand des Vormieters mussten wir ebenfalls übernehmen. Dazwischen volltanken war und ist Mietersache. Alle anderen Punkte in den NK sind bis auf das Wasser Fixkosten und pauschal im Voraus abgegolten. Die Wasseruhr wurde erst vor zwei Monaten abgelesen. Da gab´s auch keinen Hinweis, dass erhöht werden müsste, weil wir zu viel verbraucht hätten. Alles i.O..
    ngb American-BBQ-Spring-Battle: Teilnahme bis 21.06.2017 möglich!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •